Am meisten Geld bekam NRW

Bund zahlte Ländern 2016 für Flüchtlinge 9,3 Milliarden

Der Bund hat sich im vergangenen Jahr mit rund 9,3 Milliarden Euro an den Flüchtlingsausgaben von Ländern und Kommunen beteiligt. Das geht aus dem Bericht der Bundesregierung über die Unterstützungsmaßnahmen des Bundes für die Länder und deren Mittelverwendung hervor, der unserer Zeitung vorliegt und heute im Kabinett gebilligt werden soll. Von Birgit Marschallmehr

+++ Fohlenfutter +++

Sommer ist der Klassenbeste

Kein Borusse hat ein besseres Saison-Zeugnis ausgestellt bekommen als Torwart Yann Sommer. Kapitän Lars Stindl ist der notenbeste Feldspieler. Andere haben Luft nach oben. In unserem Newsblog "Fohlenfutter" finden Sie alle Neuigkeiten rund um den VfL. mehr

Bilder und Infos
Unsere Kolumnisten
„Circus HalliGalli“

Putzfrau Sabine bekommt ein Küsschen von Rapper Sido

Luftschlangen und Konfetti, goldene Luftballons: "Wir feiern heute Sabines schönsten Geburtstag – den sie gar nicht hat", kündigen Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf an. Also gab es bei "Circus Halligalli" einen echten Kindergeburtstag. Von Merlin Bartelmehr

Personalplanung beim FC Bayern

Kein Top-Star als Back-up für Lewandowski

Niklas Süle und Sebastian Rudy werden nicht die einzigen Neuzugänge des FC Bayern bleiben. Vorstand, Trainer und Aufsichtsrat haben die Planungen intern abgestimmt: "Personalentscheidungen stehen an." Ein erstklassiger Mittelstürmer hat offenbar keine Priorität. mehr

Bilder und Infos: Sport
Reisebilder
Digitale Welt
Foto des Tages