Irakische Comedyserie macht IS zum Thema

Wenn Muslime über Islamisten spotten

Bagdad. In der irakischen Comedy-Serie "Dawlat al Khurafa" ("Staat der Mythen") wird der IS in 27 Folgen nach Strich und Faden veralbert. Für die Macher der Serie ist das sehr gefährlich. Von Cigdem Akyolmehr

Syriza koaliert mit den Rechtspopulisten

Alexis Tsipras legt Eid als Ministerpräsident ab

Das griechische Linksbündnis Syriza bildet mit der rechtspopulistischen Partei der Unabhängigen Griechen eine Koalitionsregierung. Am Nachmittag ist der Syriza-Chef Alexis Tsipras als Ministerpräsident vereidigt worden. Die Koalition kam erstaunlich schnell zustande. Beide Parteien eint der Kampf gegen die Sparauflagen. mehr

23:16 gegen Ägypten

WM-Viertelfinale! Handball-Wintermärchen setzt sich fort

Die deutschen Handballer stehen im WM-Viertelfinale: Die Mannschaft von Trainer Dagur Sigurdsson besiegte Ägypten nach einer Weltklasseleistung von Torhüter Carsten Lichtlein souverän mit 23:16 und trifft nun am Mittwoch auf Gastgeber Katar. mehr

Winterwetter in NRW

Donnerstag kommt der nächste Schnee

Die weiße Jahreszeit ist noch lange nicht vorbei: Nach einer Prognose des Deutschen Wetterdienstes wird es in NRW am Donnerstag wieder schneien. Tief "Kurt" hatte am Wochenende für Chaos auf den Straßen in NRW und massenhaft Unfälle gesorgt. mehr

Beschwerdeflut in Düsseldorf

Anwohner beschweren sich wegen Karnevalszelt

Beim Prinzenempfang der Benrather Schlossnarren am Samstag erreichte die wachsende Beschwerdeflut das nächsthöhere Level. Es ging nicht um das Problem, wegen der eventuell zu lauten Musik nicht in den Schlaf zu finden, sondern um gerademal vier Zentimeter. Von Wolfgang Berney und Andrea Röhrigmehr

Das etwas andere Kleid

Was hat Jennifer Aniston denn da (nicht) an?

Es war grün-schwarz und ließ tief blicken: Mit einem sehr offenherzigen Kleid hat US-Schauspielerin Jennifer Aniston bei den Awards der "Screen Actors Guild" (SAG) für ein Blitzlichtgewitter gesorgt. Der Ausschnitt des Hollywood-Stars ("Friends") gab viel Preis. mehr

NRW
Duisburg

Hooligans beim "Pegida"-Umzug in Duisburg

Duisburg. Rund 1000 Aktivisten vom "Duisburger Netzwerk gegen Rechts" protestieren am Montagabend gegen den abermaligen Umzug der islamkritischen "Pegida"-Bewegung. Ein großer Teil der knapp 200 "Pegida"-Teilnehmer, die sich am Duisburger Hauptbahnhof versammelt haben, besteht offensichtlich aus Hooligans vom Bündnis "HoGeSa". Von Sandra Kaiser und Roland Leroimehr

Düsseldorf

Streit um Preiserhöhung beim VRR-Semesterticket

Das Semesterticket des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR) wird teurer: Ab Oktober soll der bisherige Preis von 18,36 Euro pro Monat zunächst um zwei Euro und anschließend über neun Semester verteilt um jeweils 45 Cent erhöht werden. Von Laura Ihmemehr

Aktuelle Bilder und Infos
Neueste Videos
Skandal in Belgien

Ultras täuschen Standard Lüttich mit "Kopf-ab-Choreo"

Düsseldorf. Dass Standard Lüttich das Traditionsduell gegen den RSC Anderlecht gewonnen hat, steht in den belgischen Sportnachrichten auch am Tag danach nur an zweiter Stelle. Ein Banner mit abgetrenntem Spielerkopf erregt die Gemüter. Die Vereinsverantwortlichen reagierten zunächst merkwürdig. Von Jannik Sorgatzmehr

Laut Rummenigge "keine finale Entscheidung"

Hoeneß: Will er wieder Bayern-Präsident werden oder nicht?

Über drei Wochen ist Uli Hoeneß beim FC Bayern zurück - die Frage nach einem Präsidenten-Comeback ist offen. Eine "finale Entscheidung" habe Hoeneß noch nicht getroffen, sagte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge. Hoeneß selbst schweigt öffentlich. mehr

Bilder aus dem Sport
Reisebilder
Digitale Welt: Bilder und Videos
Foto des Tages