Transitland

Libyen ist ein Paradies für Schlepperbanden

Düsseldorf. Der Flüchtlingsstrom hat eine Quelle: Libyen. Dort wartet etwa eine Million Menschen darauf, nach Europa übersetzen zu können, heißt es. Das riesige Land ist zerfallen in Chaos und Anarchie. Schlepperbanden finden hier ideale Bedingungen vor. Italien wirbt für eine Intervention an der Küste. Von Philipp Stempelmehr

Menschen werden auf Inseln verbracht

Australiens Flüchtlingspolitik heißt Abschreckung

Kein westliches Land verfolgt eine derart harte Abschreckungslinie gegen Flüchtlinge wie Australien. "Stop the boats", versprach Regierungschef Tony Abbott im Wahlkampf. Das setzt der konservative Politiker nun kompromisslos um. mehr

"Günther Jauch"

Harald Höppner erklärt seine Wut

Bei Günther Jauch setzte er eine spontane Schweigeminute durch. Für seinen Auftritt erntete Harald Höppner anschließend Lob und Zuspruch. Nach der Sendung musste er sich von seiner Frau aber erst einmal ganz anderes anhören, verriet Höppner in einem Interview. mehr

FC Bayern München

Spekulationen um das Comeback von Arjen Robben

Der FC Bayern München braucht heute im Rückspiel des Viertelfinals der Champions League gegen Porto mindestens ein 2:0, um noch ins Halbfinale einzuziehen. Einem Bericht zufolge besteht Hoffnung, dass Arjen Robben wieder im Kader steht. mehr

Völkermord an Armeniern

Gauck zwingt Bundesregierung zu Kurswechsel

Meinung Mit seiner Ankündigung, bei einem Gottesdienst mit der armenischen Gemeinde zum 100. Gedenktag an den Beginn der Ermordung von Hunderttausenden Armeniern zu sprechen, hat Joachim Gauck die Bundesregierung unter Druck gesetzt. Diese könnte jetzt als Vermittler auftreten. Von Rena Lehmannmehr

Kino-Erlebnis "Ex Machina"

Was ist hier Roboter? Was ist hier Mensch?

In Kürze kommt "Ex Machina" in die Kinos - ein Film von Alex Garland, der mit dem Zusammenleben von Mensch und Maschine spielt und dabei Fragen zu Moral und Bewusstsein aufwirft. Die Schwedin Alicia Vikander spielt die Roboter-Schönheit - und findet ihr Kostüm trotz Kabeln und Stöpseln attraktiv. mehr

Niederlande

Der "Kuschel-Uhu" von Noordeinde

In den Niederlanden verhalten sich Uhus seit einiger Zeit äußerst seltsam. Im Februar jagte ein Tier den Bewohnern des Örtchens Purmerend Angst und Schrecken ein und erwarb sich dadurch den Spitznamen "Terror-Uhu". Nun macht ein Artgenosse als "Kuschel-Uhu" Karriere. Er landet gerne auf Köpfen der Bewohner von Noordeinde. mehr

Prostitution in Duisburg

Bürger wehren sich gegen Verrichtungsboxen

Ein Sperrbezirk für den Duisburger Süden zwischen 5 und 22 Uhr: Das ist die Kernforderung eines vor wenigen Tagen verschickten offenen Briefs an Oberbürgermeister Sören Link, unterzeichnet von Bürgern, Firmen und Institutionen, die sich gegen den Ehinger Straßenstrich wehren. Von Monique de Cleurmehr

Aktuelle Bilder und Infos
Neueste Videos
Borussia Mönchengladbach

Gladbach wird für Spieler zur Topadresse

Mönchengladbach. Zuweilen belegen Kleinigkeiten das große Ganze. Zum vierten Mal in Folge bereitet Trainer Lucien Favre sein Team im Trainingslager am Tegernsee auf die Saison vor. Das ist Konstanz. Genau die ist eines der Erfolgsgeheimnisse am Niederrhein. Von Karsten Kellermannmehr

Bilder aus dem Sport
Reisebilder
Digitale Welt: Bilder und Videos
Foto des Tages