Festnahmen und Ermittlungen in Zürich

Fifa nimmt nächsten Skandal auf die leichte Schulter

Zürich. Der Kongress des Fußball-Weltverbandes Fifa am Donnerstag und Freitag beginnt schwer belastet. Am Mittwoch wurden sieben Fifa-Funktionäre festgenommen. Die Präsidenten-Wahl findet trotzdem statt. mehr

Ende seiner Show im Ersten

WDR: Gottschalks Honorar nicht aus Rundfunkbeitragen gezahlt

Der Westdeutsche Rundfunk (WDR) hat den Vertrag, der mit Thomas Gottschalk für die Sendung "Gottschalk live" geschlossen worden war, intensiv geprüft. Es sei ein Honorar vereinbart gewesen, das "aus Sicht der damals Beteiligten seiner Bekanntheit und seinem Marktwert als einer der beliebtesten Moderatoren in Deutschland und der exklusiven Zusammenarbeit Rechnung trug", so der WDR. Von Leslie Brookmehr

Konzert im ISS Dome

Helene Fischer: "Das ist unser Tag!"

Düsseldorf. Das erste Lied hieß "Das ist unser Tag", und das passte sehr schön zu diesem Ereignis: 8500 Fans jubelten Deutschlands größtem Popstar am Dienstag im Düsseldorfer ISS Dome zu. In so intimer Atmosphäre wird man den Superstar lange Zeit nicht mehr erleben können. Von Philipp Holsteinmehr

Aktuelle Bilder und Infos
Kritik an Merkel wegen No-Spy-Affäre

Unredlich ja, aber skandalös?

Meinung | Düsseldorf. Die Bundesregierung hat einem Zeitungsbericht zufolge 2013 ein Angebot der USA für ein Anti-Spionage-Abkommen bekanntgemacht, ohne dafür eine Zusage zu haben. Nach allem, was bisher bekannt ist, können die Vorgänge als unredlich eingestuft werden. Als skandalös aber wohl kaum. Von Jan Drebesmehr

Neueste Videos
Reaktion auf Fifa-Skandal

Zwanziger: "Der Fehler liegt im System der Fifa"

Exklusiv | Düsseldorf. Theo Zwanziger, ehemaliges Mitglied im Exekutivkomitee Fifa, begrüßt die Ermittlungen gegen den Fußball-Weltverband. "Ich bin froh, dass endlich etwas passiert", sagte der 69-Jährige im Gespräch mit unserer Redaktion. mehr

Bilder aus dem Sport
Reisebilder
Digitale Welt: Bilder und Videos
Foto des Tages