Ein Jahr danach in Köln

Der Silvesterschock und seine Folgen

Die Übergriffe auf Frauen in der Silvesternacht 2015 haben das Land verändert. Fünf Menschen sind aufs Dach des Kölner Doms gestiegen und schildern, was sie nach den schockierenden Ereignissen umtreibt. Der Rückblick fällt nicht leicht – vor allem Gewaltopfer Miriam nicht. Von Yuriko Wahl-Immel (Text), Rolf Vennenbernd und Marius Becker (Fotos)mehr

Düsseldorf

Schiffe stellen sich quer und retten Mann aus dem Rhein

Ein 29-jähriger Mann ist am Mittwochnachmittag nahe der Oberkasseler Brücke aus dem Rhein gerettet worden. Zwei Frachtschiffe stellen sich quer und zogen den bewusstlosen Mann aus dem Strom. Viele Augenzeugen beobachteten die Rettungsaktion vom Auto aus.  Von Thorsten Breitkopfmehr

+++ Fohlenfutter +++

Messi lässt Hahn hängen

Nicht nur beim 4:0 im Camp Nou ist Lionel Messi den Borussen davongelaufen. Auch nach dem Spiel war der Superstar nicht zu fassen. In unserem Newsblog "Fohlenfutter" finden Sie alle Neuigkeiten rund um den VfL. mehr

Bilder und Infos
Düsseldorf

Doppelt so viele Polizisten an Silvester in der Altstadt

Düsseldorf. Rund um den Burgplatz in Düsseldorf ist das Zünden von Böllern erstmals untersagt. In der Altstadt sollen mehr Polizisten im Einsatz sein, im Umland weniger. Die Ordnungskräfte wollen an Silvester entschieden durchgreifen – und gleichzeitig ausgelassenes Feiern ermöglichen. Von Arne Liebmehr

Unsere Kolumnisten
Champions League

Bayer 04 besiegt Monaco – aber vom Punkt hapert es noch immer

Leverkusen. Bayer Leverkusen gewinnt zum Abschluss der Gruppenphase 3:0 gegen Monaco. Sportlich ging es um nichts, aber dem Selbstbewusstsein dürfte der Sieg gut tun. Zumal Bayer 04 endlich auch durch einen Elfmeter traf – irgendwie. Von Stefanie Sandmeiermehr

Bilder und Infos: Sport
Reisebilder
Digitale Welt
Foto des Tages