Prozessbeginn in Düsseldorf

Amokläufer wollte Menschen "zerstören"

Düsseldorf . Am Landgericht Düsseldorf läuft aktuell der Prozess gegen den mutmaßlichen Serienmörder, der in Anwaltskanzleien in Düsseldorf und Erkrath drei Menschen getötet haben soll. Bei der Verlesung der Anklage wirkte der 48-jährige Yanqing T. geschäftsmäßig und unbeteiligt, schwieg aber zu den Vorwürfen. Von Wulf Kannegießer und Anne Petersmehr

Drohende Staatspleite

Argentinien steht vor einem Scherbenhaufen

Die Frist für eine Einigung mit den US-Hedgefonds ist abgelaufen, Argentinien steht vor der Staatspleite. Die Ratingagentur Standard & Poor's hat dem Land bereits einen "teilweisen Zahlungsausfall" bescheinigt, andere dürften noch folgen. Argentinien steht eine harte Zeit bevor. Von Dana Schülbemehr

Borussia Mönchengladbach

Hahn bricht das Training ab, Kruse trainiert individuell

Nach einem Zweikampf mit Filip Daems musste André Hahn das Training von Borussia Mönchengladbach wegen Schmerzen im linken Sprunggelenk vorzeitig beenden. Max Kruse fehlte wegen einer Muskelverhärtung beim Mannschaftstraining. Von Karsten Kellermannmehr

Sankt Antonius Klinik Wegberg

Ermittlungen wegen Verstößen gegen Klinikhygiene

Die Staatsanwaltschaft Mönchengladbach prüft Vorwürfe gegen die Chefin der Sankt Antonius Klinik Wegberg und einen leitenden Arzt: Sie sollen dafür verantwortlich sein, dass in der Klinik mit verunreinigtem Material gearbeitet wurde. Ein anonymer Hinweis aus dem Sommer 2013 habe die Gesundheitsbehörde auf die Spur gebracht. Von Anne Petersmehr

"Monitor"-Bericht

Manipulierte USB-Sticks -  eine "neue Dimension der Bedrohung"

USB-Sticks sind ein unkontrollierbares Einfallstor für Hackerangriffe und Schadsoftware. Das berichtet das ARD-Magazin "Monitor". Das Magazin zeigt, wie IT-Experten mithilfe infizierter USB-Sticks ganze Rechner fernsteuern können, ohne dass Antivirenprogramme auch nur eine Chance haben, die Schadsoftware zu erkennen. mehr

NRW
Unglück bei "Cold Water Challenge" in Isselburg

Baggerschaufel traf Familienvater direkt am Kopf

Der Schlag einer Baggerschaufel auf den Kopf führte zum Tod eines Familienvaters. Dies ist das Ergebins einer Obduktion von gestern. Der 34-jährige wollte mit Kegelbrüdern ein Video drehen, als das Unglück passierte. Von Aaron Clamannmehr

Aktuelle Bilder
Neueste Videos
Ebola-Epidemie

Sierra Leone erklärt nationalen Notstand

Freetown . Wegen der sich ausbreitenden Ebola-Epidemie hat Sierra Leones Präsident Ernest Bai Koroma den nationalen Notstand erklärt. Das Virus stelle sein Land vor "außerordentlichen Herausforderungen", sagte Koroma am Donnerstag in einer vom Fernsehen übertragenen Rede an die Nation. mehr

Beiersdorfer für HSV auf Shopping-Tour

Behrami schon da, Ostrzolek und Müller sollen folgen

Dietmar Beiersdorfer hat in Valon Behrami seinen Wunschspieler an der Angel. Wenn der Schweizer Nationalspieler den Medizincheck besteht, kommt er zum HSV. Mit Nicolai Müller und Matthias Ostrzolek sollen weitere Top-Verstärkungen folgen. mehr

Sportdirektor der Eisbären Berlin

(Zusammenfassung 1245) Die Leiden eines Eishockey-Profis - Stefan Ustorf lebt mit Schmerzen Von Kristina Puck, dpa (Foto - Archiv)

Ein Eishockey-Check hat sein Leben verändert. Eine schwere Kopfverletzung bereitet Stefan Ustorf weiterhin Probleme. Seinem Sport blieb er trotzdem treu und kehrte nach Berlin zurück. Mit den Eisbären will der Sportdirektor nur eins: den Meistertitel. mehr

Bilder aus dem Sport
Reisebilder
Fotos im Internet

So reagieren türkische Frauen auf die Nicht-Lachen-Forderung

Istanbul. Wie reagiert man auf die Forderung eines Politikers, die vor allem Kopfschütteln hervorruft? Am besten mit Humor. Das sagen sich derzeit zumindest viele türkische Frauen im Internet, nachdem Vizeregierungschef Bülent Arinc gefordert hatte, Frauen sollten in der Öffentlichkeit nicht laut lachen. mehr

Digitale Welt: Bilder und Videos
Foto des Tages