Nach dem Referendum in Griechenland

Wie man eine Staatspleite organisiert

Frankfurt. Bis zum 20. Juli kann EZB-Präsident Mario Draghi die griechischen Banken noch am Leben halten. Der Italiener ist der Mann, der es in der Hand hat, wie es in Griechenland weitergeht. Mit seinem Spruch, er wolle den Euro retten, "whatever it takes" ("koste es, was es wolle") hatte er die Euro-Zone 2012 vor dem Kollaps bewahrt. Von Antje Höningmehr

Gastbeitrag von Martin Schulz

Was Europa jetzt tun muss

Meinung Die griechischen Familien, die Alten, die Kranken und die Einkommensschwachen sind die Verlierer des griechischen Dramas, schreibt EU-Parlamentspräsident Martin Schulz. Er plädiert deshalb für humanitäre Gelder. Athen müsse zudem neue Reform-Vorschläge machen. Von Martin Schulzmehr

Fortuna Düsseldorf

Klausner: "Sportdirektor ist nichts für mich"

Florian Klausner ist zuständig für die Fitness bei Fortuna Düsseldorf. Der 33-Jährige arbeitete bei Wacker Innsbruck aber schon als Co-Trainer, Trainer und Manager. Der Sportdirektorposten gefiel ihm gar nicht. Von Thomas Schulzemehr

Aktuelle Bilder und Infos
Neueste Videos
Youngster polarisiert in Wimbledon

Kyrgios wird für "Null-Bock-Einstellung" ausgepfiffen

Im vergangenen Jahr ging der Stern des Australiers Nick Kyrgios in Wimbledon auf, als er überraschend Rafael Nadal aus dem Turnier warf. Ein Jahr später hat er sich in der erweiterten Weltspitze etabliert, sich auf dem Weg dahin aber nicht nur Freunde gemacht. Von Antje Rehsemehr

Bilder aus dem Sport
Reisebilder
Digitale Welt: Bilder und Videos
Foto des Tages