Bei Einreise gestoppt

Türke aus Wuppertal wegen angeblicher Erdogan-Kritik verhaftet

Ein 45-jähriger Mann aus Wuppertal ist in der vergangenen Woche in der Türkei verhaftet worden. Der türkische Staatsbürger soll auf Facebook Präsident Erdogan kritisiert haben. Die Stadt Wuppertal bestätigt entsprechende Berichte, sie habe jedoch keine Handhabe. mehr

+++ Fohlenfutter +++

Borussia präsentiert neuen Premium-Partner

Nach dem Gewinn des Confed Cup hatte Borussias Kapitän Lars Stindl verlängerten Urlaub. Nun steigt er wieder ins Training ein und hat mit der Presse über seinen Sommer gesprochen. In unserem Newsblog "Fohlenfutter" finden Sie alle Neuigkeiten rund um den VfL. mehr

Bilder und Infos
Tödlicher Unfall in Mönchengladbach

Raser erfasste Fußgänger bei Autorennen mit 75 km/h

Mönchengladbach. Der 28-Jährige, der sich am 16. Juni mit zwei anderen Autofahrern in Mönchengladbach ein illegales Rennen geliefert haben soll, traf den unbeteiligten Fußgänger mit mindestens 75 Stundenkilometern. Das ergab ein Gutachten. Von Gabi Petersmehr

Unsere Kolumnisten
Hochwasser in Niedersachsen

Katastrophenalarm in Wolfenbüttel ausgerufen

Braunschweig. Zumindest ein wenig können die vom Hochwasser betroffenen Gebiete aufatmen: Der Regen lässt nach. Doch die Anspannung angesichts der Wassermassen ist in niedersächsischen Städten wie etwa Wolfenbüttel und Hildesheim nach wie vor hoch. Gaffer behindern derweil die Rettungskräfte. mehr

Nach Studie über Hirnverletzungen

NFL-Profi beendet Karriere und wird Mathematiker

Vor wenigen Tagen schockte eine Studie über Hirnverletzungen im amerikanischen Football die NFL. Nun hat NFL-Profi John Urschel von den Baltimore Ravens seine Karriere beendet – angeblich wegen der Studie. Er widmet sich zukünftig ganz der Mathematik. mehr

Bilder und Infos: Sport
Reisebilder
Digitale Welt
Foto des Tages