Nach Ermordung von Journalisten

US-Militär räumt Scheitern von Geiselbefreiung in Syrien ein

Washington. Das US-Militär ist nach eigenen Angaben jüngst mit dem Versuch gescheitert, den inzwischen ermordeten US-Journalisten James Foley und andere US-Geiseln aus der Hand von radikalen Islamisten zu befreien. mehr

Kommentar

Das neue Risiko in der deutschen Außenpolitik

Meinung Mit der Bereitschaft, Waffen an den Irak zu liefern, hat die Bundesregierung eine Wende in der Außenpolitik eingeleitet. Trotz zahlreicher Auslandseinsätze der Bundeswehr und des Engagements in Afghanistan hatten es sich die Deutschen in ihrer Assistenten-Rolle für die globale Friedenssicherung eingerichtet. Doch dieses Privileg können wir uns nicht mehr leisten. Von Eva Quadbeckmehr

Rassenunruhen in den USA

Ferguson versucht, sich selbst zu helfen

Angeführt von einem Pfarrer bemüht sich eine Handvoll lokaler Respektspersonen, den Protest in der US-Kleinstadt in geordnete Bahnen zu lenken. Auf Leute von außerhalb wollen die Menschen nicht mehr hören. Auch nicht auf Obama. Von Frank Herrmannmehr

Borussia Mönchengladbach

Borussia ist heiß auf die Europa-League-Play-offs

Die Borussen wissen, was auf sie zukommt: Ein Gegner, der hinten gut steht und schnell kontern kann. "Aber wir sind bereit. Wir müssen im Kopf bereit sein, defensiv zu arbeiten und dann unser Spiel machen", weiß Havard Nordtveit, wie er und die anderen Gladbacher am Donnerstag im ersten Europa-League-Play-off beim bosnischen Erstligisten FK Sarajevo bestehen können. Von Karsten Kellermannmehr

NRW
Mönchengladbach

Umweltplakette verblasst: 108 Euro Strafe

Seit 1. Juli hat die Stadt 340 Bußgelder verhängt, weil Autofahrer mit falscher Plakette in der Umweltzone unterwegs waren. Von der Polizei sollen noch mehr Verstöße geahndet worden sein. Bezahlen muss auch, wessen Plakette nicht lesbar ist. Von Gabi Petersmehr

Aktuelle Bilder
Neueste Videos
Forscher stehen vor der großen Frage

Wo genau kommt das Ebola-Virus her?

In diesen Tagen konzentriert sich alles darauf, eine weitere Verbreitung von Ebola zu verhindern und möglichst Menschenleben zu retten. Aber dahinter lauert ein großes Problem: Bisher weiß niemand genau, woher das Virus kommt. mehr

Aktivisten gelingt Coup

Und plötzlich weht die ukrainische Flagge in Moskau

Spektakuläre Protestaktion in Moskau: Unterstützer der Ukraine haben heimlich auf einem Hochhaus in der russischen Hauptstadt die gelb-blaue ukrainische Staatsflagge gehisst. mehr

Rummenigge glaubt an den endgültigen Durchbruch

Götze soll Herzstück neuer Bayern-Generation werden

München. Karl-Heinz Rummenigge glaubt an den endgültigen Durchbruch von Mario Götze in der kommenden Saison und knüpft hohe Erwartungen an den WM-Helden. mehr

Gäste-Teams im Vorteil

Porto und St. Petersburg vor Einzug in die Gruppenphase

Der FC Porto und Zenit St. Petersburg stehen nach Auswärtssiegen in den Play-off-Spielen zur Champions League vor dem Einzug in die Gruppenphase der Königsklasse. Die Portugiesen siegten im Hinspiel bei OSC Lille 1:0 (0:0), der russische Vertreter Zenit gewann ebenfalls 1:0 (1:0) bei Standard Lüttich. mehr

Bilder aus dem Sport
Neues beim Kaffeeröster

Das ist das neue Tchibo-Hausboot

Eigentlich steht Tchibo ja für Kaffee, inzwischen bietet der Hersteller aber von Möbeln, über Zahnersatz bis hin zu Reisen alles an. Mit dem neuesten Angebot im Tchibo-Sortiment hätte aber vermutlich niemand gerechnet: ab sofort gibt es dort Hausboote zu kaufen, auf Wunsch sogar im individuellen Design. mehr

Reisebilder
ANZEIGE
düsseldorf festival! 10.9.-28.9.2014

Das Entdecker-Festival für Düsseldorf

Lust auf neuen Wind um die Nase? Mal seinen Ohren nicht trauen? Oder mit offenen Augen träumen? Vom 10. bis zum 28. September 2014 lädt das düsseldorf festival! im 24. Jahr zu einer Entdeckungsreise durch die Kulturen der Länder voller musikalischer Verlockungen, theatralischer Grenzgänge und circensischer Höhenflüge ein. mehr

Tokyo 2014: Von Akihabara bis nach Nakano

Auch in Japan hat sich die Welt der Videospiele weitergedreht

Bis heute wird Japan als Geburtsstätte der Videospiel-Kultur angesehen – und das obwohl Titel wie Pong (Atari, 1972) und Asteroids (Atari, 1979) eigentlich lange vor der japanischen Konkurrenz auf den amerikanischen Markt preschten. Wir zeigen, wie sich Videospiele entwickelt haben und welchen Stellenwert das Medium heute in Japan hat. mehr auf unserem Gaming-Portal spielehelden.net

Digitale Welt: Bilder und Videos
Foto des Tages