Ehemaliger Bundespräsident

Richard von Weizsäcker ist tot

Berlin. Der frühere Bundespräsident Richard von Weizsäcker ist im Alter von 94 Jahren gestorben. Der CDU-Politiker war von 1984 bis 1994 Bundespräsident. Er verkörperte nach Weltkrieg und Holocaust wie kaum ein anderer das geläuterte, weltoffene Deutschland. mehr

Richard von Weizsäcker

"Der 8. Mai war ein Tag der Befreiung"

Vor allem ein Datum bleibt aus aus der Amtszeit des verstorbenen Altbundespräsidenten Richard von Weizsäcker in Erinnerung. Zum 40. Jahrestag des Endes des Zweiten Weltkriegs hielt er am 8. Mai 1985 im Bundestag eine Rede, die Deutschland veränderte. mehr

Luxus-Problem im Mittelfeld

Offensive Rolle nimmt Schweinsteiger die Wirkung

Meinung Die Begeisterten werden jetzt sagen, dass der VfL Wolfsburg die Bundesliga spannender gemacht hat. Die notorischen Schwarzseher, dass es jetzt noch langweiliger wird. Sicher scheint, dass das Duo Alonso-Schweinsteiger noch nicht funktioniert. Von Robert Petersmehr

"Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!"

Noch eine Folge, dann ist es geschafft

Das langweiligste Dschungelcamp aller Zeiten und aller Zeiten, die noch kommen werden, hat es endlich auf die Zielgerade geschafft.  Von Judith Conradymehr

Chef des Union-Wirtschaftsflügels

Linnemann fordert Härte gegenüber Griechenland

Exklusiv Der Chef der CDU/CSU-Mittelstandsvereinigung, Carsten Linnemann, hat die Bundesregierung zu einer harten Haltung gegenüber Griechenland aufgefordert. "Ich unterstütze die harte Haltung von Finanzminister Schäuble, der die Einhaltung von Zusagen fordert", sagte Linnemann unserer Redaktion. Von Birgit Marschallmehr

NRW
Brutale Tat in Tönisvorst

Mord aus Habgier - Fünf junge Räuber in Untersuchungshaft

Die fünf Tatverdächtigen, die in Weeze, Straelen und Bergheim festgenommen wurden, befinden sich alle in Untersuchungshaft. Am Freitag wurde in Mönchengladbach bestätigt, dass die Krefelder Staatsanwältin Sonja Pelka Haft wegen Mord aus Habgier und Heimtücke beantragt hatte. Von Heribert Brinkmannmehr

Aktuelle Bilder und Infos
Neueste Videos
Australian Open

Auch Husten und Übelkeit können Serena Williams nicht stoppen

Serena Williams ist nach einem Sieg des Willens die Königin von Melbourne: Die topgesetzte Amerikanerin gewann das Finale der Australian Open mit 6:3, 7:6 gegen Maria Scharapowa (Russland/Nr. 2) und holte sich ihren sechsten Happy-Slam-Titel. mehr

Bilder aus dem Sport
Reisebilder
Digitale Welt: Bilder und Videos
Foto des Tages