Trauer um Opfer von Flug MH17

Die Gesichter einer Tragödie

Kiew/Den Haag. Die Leichen der Opfer von Flug MH17 kommen zurück in die Niederlande – fast eine Woche nach dem Absturz der Maschine. Viele Familien wollen nicht, dass ihre Angehörigen in Vergessenheit geraten und erinnern an das Schicksal der geliebten Menschen. Sie stellen der Öffentlichkeit Bilder zur Verfügung – Bilder, die das ganze Ausmaß der Tragödie deutlich machen. Von Dana Schülbemehr

Analyse

Judenhass mitten in Europa

Die Demonstrationen gegen den israelischen Einsatz in Gaza arten vor allem in Deutschland und Frankreich in Antisemitismus der übelsten Sorte aus. In Paris werden Synagogen verwüstet, in Berlin Menschen mit Kippa verfolgt. Unterstützung für Israel ist nicht mehr breiter Konsens. Von Gregor Mayntzmehr

Busunglück in Mönchengladbach

Einsturzgefahr: Kölner Straße weiter gesperrt

Die Kölner Straße und das einsturzgefährdete Haus sind nach dem Busunglück vom Sonntag weiter gesperrt. Der Eigentümer muss nun einen Statiker beauftragen. Der 45-jährige Busfahrer, der bei dem Unfall schwer verletzt wurde, konnte bisher noch nicht zur Ursache befragt werden.  Von Gabi Petersmehr

Entschärfung am Nachmittag

Bombenfund in Köln: So wird das Altenheim evakuiert

Evakuierungen für die Entschärfung von Bomben sind Routine. In Köln mussten sich aber zum zweiten Mal in kurzer Zeit dieselben Menschen in Sicherheit bringen. Am Nachmittag soll der Blindgänger entschärft werden.  mehr

"Monsieur Claude und seine Töchter"

Und wieder so ein wunderbarer Film aus Frankreich

Komödienerfolg aus Frankreich: In "Monsieur Claude und seine Töchter" ringt ein vermögendes Elternpaar damit, dass alle vier Töchter Männer aus anderen Kulturkreisen heiraten. Morgen startet die sarkastische Satire auch bei uns. In Frankreich war er schon ähnlich erfolgreich wie der Film "Ziemlich beste Freunde". Von Dorothee Kringsmehr

NRW
Rocker in Duisburg

Bandidos-Schriftzug von Clubhaus-Fassade verschwunden

Duisburg. Der Schriftzug "Bandidos-Place" ist vom Vereinsheim des Rockerclus an der Charlottenstraße in Duisburg verschwunden. Damit setzte der Verein einen neuen Paragraphen um. Demnach dürfen Kennzeichen von Rocker-Gruppierungen nicht mehr öffentlich gezeigt werden. mehr

Spektakuläres in Mönchengladbach

Bus in Haus, Auto auf Poller, Taube auf Oberleitung

Die erste Jahreshälfte 2014 bescherte Polizei und Feuerwehr in Mönchengladbach einige kuriose Szenen. Neben dem Linienbus in der Häuserwand sorgten beispielsweise auch eine explodierte Taube und ein geparkter Pkw auf einem Poller für staunende Gesichter.  Von Inga Methlingmehr

Düsseldorf-Oberbilk

Unbekannter wirft Hundewelpen über Zaun

Mitarbeiter des städtischen Ordnungs- und Servicedienstes (OSD) haben in der Nacht zu Dienstag hinter einem zwei Meter hohen Zaun an der Stahlwerkstraße einen hilflosen Hundewelpen entdeckt. Offenbar hatte der Halter das Tier in einer Tragetasche über die Absperrung an der Kindertageseinrichtung geworfen. mehr

Aktuelle Bilder
Neueste Videos
Kreuzfahrtschiff

Sirenen verabschieden das Wrack der "Costa Concordia"

Giglio. Der Kreuzfahrtriese "Costa Concordia", der im Januar 2012 havarierte und dabei 32 Menschen in den Tod riss, hat seine letzte Reise angetreten. Im Hafen der Toskana-Insel Giglio wurde der stählerne Koloss von Schiffssirenen verabschiedet. mehr

Uli Hoeneß

Die Sehnsucht nach Sühne muss Grenzen haben

Meinung | Düsseldorf. Uli Hoeneß ist ein ganz besonderer Mensch – im Guten als Geschäftsmann und Wohltäter, im Schlechten als Steuerhinterzieher. Gleichgültig lassen sein Charakter, sein Fall, die Verurteilung zu dreieinhalb Jahren Gefängnis kaum jemanden. Von Reinhold Michelsmehr

Bilder aus dem Sport
Fragen und Antworten zum Israel-Urlaub

Viele Fluglinien fliegen Tel Aviv nicht mehr an

Die Lufthansa hat auch für den Donnerstag sämtliche Flüge nach Israel aus Sicherheitsgründen gestrichen. Es lägen keine ausreichend belastbaren, neuen Informationen vor, die eine Wiederaufnahme des Flugbetriebs rechtfertigen würden, erklärte das Unternehmen am Mittwoch in Frankfurt. mehr

Reisebilder
Wenn Gaza in Berlin läge

Interaktive Karte bringt Nahost-Konflikt näher

Berlin. Wenn Konflikte oder Kriege weit weg sind, sind die Dimensionen hierzulande oft schwer vorstellbar – insbesondere dann, wenn man die betroffenen Länder noch nie bereist hat. Zwei Journalisten hatten daher vor einigen Wochen den Syrien-Bürgerkrieg auf die G7-Staaten übertragen. Im Fall des Nahost-Konflikts hat nun ein Berliner Unternehmen eine interaktive Karte erstellt, die die Größe der Region auch am Beispiel von Deutschland verdeutlicht. mehr

Top 10 des "Time"-Magazins

Keiner bei Twitter ist so schlau wie Leonardo DiCaprio

Wie viel Intelligenz kann in 140 Zeichen stecken? Offenbar genug, um sie zu messen. Das hat das "Time"-Magazin jetzt mit einem speziellen Test gemacht. Ergebnis: Leonardo DiCaprio ist, zumindest bei dem Kurznachrichtendienst, der Intelligenzbolzen schlechthin - gefolgt von Justin Biebers Mama. mehr

Digitale Welt: Bilder und Videos
Foto des Tages