Radio-Interview drei Stunden vor seinem Tod

Boris Nemzows letzte Kampfansage an Putin

Moskau. Der Tod des Putin-Kritikers Boris Nemzow löst viele Fragen aus. War der Mord geplant? Nur drei Stunden vor seiner Ermordnung, hatte Nemzow ein Radio-Interview gegeben - mit vielen Vorschlägen, die sich alle gegen Putin richteten. mehr

Dortmund gegen Schalke

Polizei stoppt Kölner "Boyz" vor Revierderby

Am Rande des Revierderbys zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04 hat die Polizei gewaltbereite Kölner Fans in Gewahrsam genommen. Bei den 20 bis 25 Personen handelt es sich nach Polizeiangaben mutmaßlich um Anhänger der Kölner Ultra-Gruppierung "Boyz". mehr

Griechenland-Hilfen

Athen vergiftet Berliner Koalitionsklima

Ein Treffen des SPD-Staatssekretärs Asmussen mit dem griechischen Finanzminister Varoufakis löst Kopfschütteln in der Union aus. Der Bundesfinanzminister tut vor 60 Mitgliedern seines Fraktionsvorstands so, als sei er amüsiert. Von Birgit Marschall und Eva Quadbeckmehr

Borussia Mönchengladbach

Jantschke: "Danke für den Hexenkessel"

Borussias Fans gaben im Europa-League-Spiel gegen Sevilla alles für das Weiterkommen. Auch, als das Aus feststand, sangen sie weiter. Nicht nur das Stimmungs-Epizentrum, die Nordkurve, machte mit, sondern das gesamte Stadion. Von Karsten Kellermannmehr

Fortuna Düsseldorf

Interimscoach Taskin Aksoy greift durch

Der Interimstrainer nimmt die Spieler in die Pflicht und freut sich auf das Spiel beim 1. FC Heidenheim, in dem er am Sonntag sein Debüt in der 2. Bundeliga feiert. In diesem Jahr haben die Düsseldorfer noch kein Pflichtspiel gewonnen. Von Thomas Schulzemehr

Leverkusen

Schockanruf-Prozess: Streit um Polizei-Abhöraktion

Mit elektronischen Geräten wurden die fünf Mitglieder einer Leverkusener Großfamilie am Ende überwacht, als sie in den ersten Monaten des vergangenen Jahres auf Gaunertour waren. Sowohl einige Telefonanschlüsse wurden abgehört, als auch die Gespräche im gemieteten Auto. Von Manfred Schweigmehr

Düsseldorf

Rocker sammeln sich in Altstadt

In der Düsseldorfer Altstadt haben sich am Freitagabend gegen 22 Uhr rund 50 bis 70 mutmaßliche Anhänger der Hells Angels getroffen. Die Polizei rückte mit einem Großaufgebot an, das teilweise aus dem Umland kurzfristig zusammengezogen wurde.  mehr

NRW
Wetter in NRW

Schnee und Eis zum Frühlingsstart

Düsseldorf. Obwohl am Sonntag der Frühling beginnt, bleibt es kalt und windig. Trotzdem kehren die ersten Zugvögel nach NRW zurück. Die ersten Blumen erblühen, sobald es keinen Bodenfrost mehr gibt. Unterm Strich war der Winter deutlich zu warm. Von Jessica Kuschnik und Christian Schwerdtfegermehr

Borussia Mönchengladbach

99 Mönchengladbacher haben Stadionverbot

Pöbeln, zündeln, prügeln - Fußball-Anhänger, die nur auf Krawall aus sind, müssen draußen bleiben. Auch wer nur einer verdächtigen Gruppe angehört, kann ein Stadionverbot erhalten. So ergeht es "Boyz"-Mitgliedern nach dem Derby von Borussia gegen den 1.FC Köln. Von Gabi Petersmehr

Aktuelle Bilder und Infos
Neueste Videos
4:1-Sieg gegen Köln

FC Bayern: "Böses Erwachen gegen andere Gegner"

München. Pep Guardiola nahm Manuel Neuer freudestrahlend in den Arm und tätschelte ihm die Wange. Doch dass sich der Trainer des FC Bayern bei seinem überragenden Torwart nach dem 4:1 (2:1) gegen den 1. FC Köln überhaupt bedanken musste, gefiel Sportvorstand Matthias Sammer überhaupt nicht. mehr

Dreifachbestrafung bleibt bestehen

Weiter Rot, Elfmeter und Sperre für eine Notbremse

Die sogenannte Dreifachbestrafung im Fußball bleibt vorerst bestehen. Dies gab die Regelkommission des Weltverbandes Fifa am Samstag bekannt. Auf eine entsprechende Änderung der Regel 12 konnten sich die acht britischen Mitglieder des International Football Association Boards (Ifab) auf ihrer 129. Jahrestagung in Belfast/Nordirland nicht einigen. mehr

Bilder aus dem Sport
Reisebilder
Digitale Welt: Bilder und Videos
Foto des Tages