Ukraine-Krise

US-Geheimdienst: Kein Hinweis auf Beteiligung Russlands

Charkow. Das über der Ukraine abgestürzte Flugzeug ist nach US-Angaben aus Versehen von den Separatisten abgeschossen worden. Wahrscheinlich habe eine "schlecht ausgebildete Besatzung" das Raketensystem nicht richtig beherrscht, sagte ein US-Geheimdienstbeamter. mehr

Ukraine-Krise

Deutsche Politiker diskutieren über WM-Boykott in Russland

Angesichts der Eskalation der Gewalt im Ukraine-Konflikt werden Forderungen nach einem Boykott der Fußball-WM 2018 in Russland laut. Politiker der Union und der Grünen sind dafür, SPD-Chef Gabriel dagegen. Die Fifa lässt eine solche Diskussion in der Regel kalt. mehr

Kommentar zur Verlegung des Ex-Bayern-Präsidenten

Hoeneß, Haft und Herz

Meinung Uli Hoeneß ist ein ganz besonderer Mensch – im Guten als Geschäftsmann und Wohltäter, im Schlechten als Steuerhinterzieher. Gleichgültig lassen sein Charakter, sein Fall, die Verurteilung zu dreieinhalb Jahren Gefängnis kaum jemanden. Von Reinhold Michelsmehr

Mönchengladbach

Falscher Fahrgast: Anwohner kletterte nach Unfall in Bus

Zeugenaussagen haben sich bestätigt: Nach dem Busunglück am Sonntag auf der Kölner Straße/ Ecke Schleestraße in Odenkirchen ist ein Mann aus einem Seitenfenster gesprungen. Er war aber nicht an dem Unfall beteiligt, sondern kletterte danach ins Fahrzeug, um nach Verletzten zu sehen.  Von Inga Methlingmehr

Badeverbot

Warum die Ostsee derzeit lebensgefährlich ist

34 Menschen mussten in den vergangenen Wochen an Nord- und Ostsee gerettet werden. Neun Unfälle verliefen sogar tödlich. Der Timmendorfer Strand bleibt deshalb auch heute gesperrt. Doch was genau macht das Schwimmen an deutschen Küsten derzeit eigentlich so gefährlich? Von Laura Schameitatmehr

NRW
Mönchengladbach

Wirte wollen kein Sky mehr zeigen

Mönchengladbach. Gastronomen, die Fußball live zeigen, müssen dafür ab 1. September im Schnitt 30 Prozent mehr zahlen. Wirte wie Jürgen Post vom "Markt 26" erwägen nun die Kündigung. Es ist die zweite Gebührenerhöhung innerhalb eines Jahres. Von Jan Wiefelsmehr

Düsseldorf

Nach Absage jetzt Ärger um Bücherbummel

Wenn Bücherbummel-Organisator Bernd Gossens im August aus dem Urlaub kommt, erwartet ihn ein Brief voller Fragen. Zwölf Antiquare, die einen Stand beim Bücherbummel gemietet und vorbereitet hatten, verlangen Aufklärung unter anderem über die Verwendung der Standmieten. Der Bücherbummel musste wegen des Pfingststurms ausfallen.  Von Stefani Geilhausenmehr

Neuss

City ist zum Schützenfest baustellenfrei

Etliche Baustellen werden noch vor dem Schützenfest fertiggestellt oder abgeräumt, andere Vorhaben werden bis zum Ende der Kirmestage gar nicht erst in Angriff genommen. Denn die Stadt ist dabei, sich "schützenfein" zu machen. Von Christoph Kleinaumehr

Serie "Unser Rhein"

Die rheinischen Dialekte werden verschwinden

Wie viele Dialekte es im Rheinland gibt, vermögen die Sprachforscher nicht zu sagen. Aber dass sich hierzulande die meisten, vielfältigsten und interessantesten Mundarten auf engstem Raum verbreitet haben, darin sind sie sich einig. Doch die Dialekte sind bedroht. Von Annette Bosettimehr

Aktuelle Bilder
Neueste Videos
Nacktbild aus der Wüste

So dementiert Miley Cyrus ihren Drogentod

Am Wochenende versetzte eine Nachricht das Internet in Aufruhr. Miley Cyrus tot, gestorben an einer Überdosis Drogen. Daneben ein Foto einer leblos auf dem Bett liegenden Miley, vor sich Tabletten verstreut. Jetzt zeigt sich die Sängerin endlich wieder – und das gleich halbnackt in der Wüste. mehr

Bilder aus dem Sport
Reisebilder
Top 10 des "Time"-Magazins

Keiner bei Twitter ist so schlau wie Leonardo DiCaprio

Wie viel Intelligenz kann in 140 Zeichen stecken? Offenbar genug, um sie zu messen. Das hat das "Time"-Magazin jetzt mit einem speziellen Test gemacht. Ergebnis: Leonardo DiCaprio ist, zumindest bei dem Kurznachrichtendienst, der Intelligenzbolzen schlechthin - gefolgt von Justin Biebers Mama. mehr

Digitale Welt: Bilder und Videos
Foto des Tages