Polizei Oberhausen ermittelt

Vergewaltigungsvorwürfe als übler Rache-Akt bei Facebook

Düsseldorf. Auf dem Foto bei Facebook ist ein junger Mann mit Käppi zu sehen, neben ihm eine junge Frau. Das Foto hat eine "Vanessa" ins Netz gestellt. Darunter steht, dass der junge Mann ihre zwölf Jahre alte Schwester brutal vergewaltigt haben soll. Der Fall sorgt für Entsetzen im Netz. Dabei gibt es gar keinen Fall, so die Polizei Oberhausen. Der Facebook-Post ist nichts als üble Hetze. Von Carola Siedentopmehr

Antisemitismus in Deutschland

Entsetzen über  Hass- Parolen gegen Juden

In vielen deutschen Städten ist es bei Demonstrationen gegen Israel zu judenfeindlichen Auswüchsen gekommen. Vereinzelt wurden Israelis tätlich angegriffen, Steine und Flaschen flogen. "Wir erleben eine Explosion an gewaltbereiten Judenhass", sagt Zentralratspräsident Graumann. Politiker fordern ein entschlosseneres Vorgehen. mehr

Nach Bus-Unfall in Mönchengladbach

Fahrgast meldet sich bei der Polizei

Zeugenaussagen haben sich bestätigt: Bei dem Bus-Unfall am Sonntag auf der Kölner Straße/ Ecke Schleestraße in Odenkirchen war neben dem Busfahrer auch ein junger Mann an Bord. Er meldete sich am Montagabend bei der Polizei. Von Inga Methlingmehr

Wuppertal sperrt Hauptachse

Einen solchen Eingriff hat noch keine Stadt gewagt

Wuppertal sperrt seinen Verkehrsknotenpunkt Döppersberg bis 2017. Viele Wuppertaler sind fassungslos über die in ihren Augen chaotische Planung. "Wir müssen uns auf katastrophale Zustände einstellen", sagt einer. Von Jörg Isringhausmehr

Kreuzfahrtschiff vor der Verschrottung

Verstörende Bilder aus dem Inneren der "Costa Concordia"

Die "Costa Concordia" steht kurz vor ihrer Verschrottung. Noch liegt das Kreuzfahrtschiff vor der Insel Giglio, am Mittwoch soll es nach Genua abtransportiert und dort auseinandergenommen werden. Bilder aus dem Inneren des Wracks lassen Erinnerungen an die Tragödie mit 32 Toten wach werden. mehr

Borussia Mönchengladbach

Hochgeschwindigkeits-Ballbesitz-Tiki-Taka

Borussias Trainer Lucien Favre erweitert das Angriffsrepertoire: Es wird weiter Kombinationsfußball mit viel Ballbesitz geben, doch künftig soll mehr gekontert werden. Das Flügelspiel wird verstärkt, Weitschüsse sind nun auch erwünscht. Von Karsten Kellermannmehr

Glückspsychologie

Acht schnelle Tricks, die glücklich machen

Es gibt Tage, an denen will einfach nichts funktionieren. Wenn dann noch eine Pleite am Arbeitsplatz dazu kommt, ist der Frust perfekt. Wir verraten acht schnelle Tricks, mit denen die Mundwinkel blitzschnell wieder nach oben wandern - zugegeben, manche sind etwas seltsam, aber alle sind effektiv. Von Susanne Hamannmehr

NRW
Aktuelle Bilder
Neueste Videos
Flugzeugabschuss in der Ukraine

Separatisten geben MH17-Blackbox heraus

Hrabowe. In die Bemühungen um eine Aufklärung der MH17-Tragödie kommt Bewegung: Die Separatisten geben die Flugschreiber der abgeschossenen Maschine heraus. Der UN-Sicherheitsrat fordert derweil in einer Resolution einmütig eine transparente Untersuchung. mehr

NSU-Prozess in München

Beate Zschäpe muss ihre Anwälte offenbar behalten

Die Hauptangeklagte Beate Zschäpe wird im NSU-Terrorprozess vor dem Landgericht München nach einem Medienbericht weiter von ihren bisherigen Anwälten vertreten. Das Gericht soll ihren Antrag zur Entpflichtung zurückgewiesen haben. mehr

Das Royal Baby wird ein Jahr alt

Prinz George: Geburtstagsfeier im kleinen Kreis

Er ist das vielleicht bekannteste Baby der Welt - dennoch legen seine Eltern Kate und William viel Wert darauf, dass Prinz George so weit möglich wie ein ganz normales Kind aufwächst. Auch zu Georges erstem Geburtstag am Dienstag gibt es deshalb keine rauschende Party. mehr

Bilder aus dem Sport
Reisebilder
Aldi-Gründer starb mit 94 Jahren

Karl Albrecht - Erfinder des Discounts

Karl Albrecht und seine Familie haben es auch in der Zeit von Medienhype und Personenkult stets meisterhaft verstanden, sich und ihr Privatleben abzuschirmen. Vermutlich sind sie dabei geprägt worden von den alptraumhaften Erfahrungen aus einem der Aufsehen erregendsten Entführungsfälle in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland. Von Georg Wintersmehr

Top 10 des "Time"-Magazins

Keiner bei Twitter ist so schlau wie Leonardo DiCaprio

Düsseldorf. Wie viel Intelligenz kann in 140 Zeichen stecken? Offenbar genug, um sie zu messen. Das hat das "Time"-Magazin jetzt mit einem speziellen Test gemacht. Ergebnis: Leonardo DiCaprio ist, zumindest bei dem Kurznachrichtendienst, der Intelligenzbolzen schlechthin - gefolgt von Justin Biebers Mama. mehr

Digitale Welt: Bilder und Videos
Foto des Tages