Radio-Interview drei Stunden vor seinem Tod

Boris Nemzows letzte Kampfansage an Putin

Moskau. Der Tod des Putin-Kritikers Boris Nemzow löst viele Fragen aus. War der Mord geplant? Nur drei Stunden vor seiner Ermordnung, hatte Nemzow ein Radio-Interview gegeben - mit vielen Vorschlägen, die sich alle gegen Putin richteten. mehr

3:0-Erfolg gegen Schalke

Dortmund verabschiedet sich mit Derby-Sieg aus Abstiegszone

Pierre-Emerick Aubameyang (78.), Henrich Mchitarjan (80.) und Marco Reus (86.) schossen den drückend überlegenen Vizemeister in der Schlussphase zum 3:0 (0:0)-Erfolg im 146. Ruhrpott-Klassiker gegen Schalke 04. mehr

Griechenland-Hilfen

Tsipras: EU-Verhandlungen hatten "Erpressungscharakter"

Kaum hat der Bundestag der Verlängerung der Griechenland-Hilfe zugestimmt, kommen aus Athen schon wieder Töne, die in Berlin für Unmut sorgen dürften. Finanzminister Varoufakis und Regierungschef Tsipras wechseln sich dabei ab, die europäischen Partner zu verärgern. mehr

Borussia Mönchengladbach

Heldt: "BVB wird bei Kruse das Rennen machen"

Noch ist er beim Revierderby nur Gesprächsthema in Fernsehinterviews, ab der kommenden Saison soll er angeblich mittendrin sein: Gladbach-Stürmer Max Kruse ist sowohl bei Borussia Dortmund als auch beim FC Schalke 04 im Gespräch. Von Jannik Sorgatzmehr

Fortuna Düsseldorf

Interimscoach Taskin Aksoy greift durch

Der Interimstrainer nimmt die Spieler in die Pflicht und freut sich auf das Spiel beim 1. FC Heidenheim, in dem er am Sonntag sein Debüt in der 2. Bundeliga feiert. In diesem Jahr haben die Düsseldorfer noch kein Pflichtspiel gewonnen. Von Thomas Schulzemehr

Leverkusen

Schockanruf-Prozess: Streit um Polizei-Abhöraktion

Mit elektronischen Geräten wurden die fünf Mitglieder einer Leverkusener Großfamilie am Ende überwacht, als sie in den ersten Monaten des vergangenen Jahres auf Gaunertour waren. Sowohl einige Telefonanschlüsse wurden abgehört, als auch die Gespräche im gemieteten Auto. Von Manfred Schweigmehr

Düsseldorf

Rocker sammeln sich in Altstadt

In der Düsseldorfer Altstadt haben sich am Freitagabend gegen 22 Uhr rund 50 bis 70 mutmaßliche Anhänger der Hells Angels getroffen. Die Polizei rückte mit einem Großaufgebot an, das teilweise aus dem Umland kurzfristig zusammengezogen wurde.  mehr

NRW
Borussia Mönchengladbach

99 Mönchengladbacher haben Stadionverbot

Pöbeln, zündeln, prügeln - Fußball-Anhänger, die nur auf Krawall aus sind, müssen draußen bleiben. Auch wer nur einer verdächtigen Gruppe angehört, kann ein Stadionverbot erhalten. So ergeht es "Boyz"-Mitgliedern nach dem Derby von Borussia gegen den 1.FC Köln. Von Gabi Petersmehr

Aktuelle Bilder und Infos
Neueste Videos
Bayer Leverkusen

Rolfes beendet Durststrecke der Werkself

Leverkusen. Bayer Leverkusen hat seine Durststrecke in der Bundesliga beendet und im Rennen um einen Champions-League-Platz wieder Boden gut gemacht. Nach zuvor drei Spielen in Folge ohne Sieg setzte sich die Werkself gegen den SC Freiburg letztlich problemlos mit 1:0 (1:0) durch und vergrößerte damit die Nöte der Breisgauer im Abstiegskampf. mehr

Barca-Manager erklärt Leistungstief

"Messi hat zu viel Pizza gegessen"

Der Leistungsabfall des vierfachen Weltfußballers Lionel Messi im vergangenen Jahr hat nach Aussagen des früheren Profis und heutigen Sportdirektors des FC Barcelona, Carles Rexach, eine einfache Erklärung. mehr

4:1-Sieg gegen Köln

FC Bayern: "Böses Erwachen gegen andere Gegner"

Pep Guardiola nahm Manuel Neuer freudestrahlend in den Arm und tätschelte ihm die Wange. Doch dass sich der Trainer des FC Bayern bei seinem überragenden Torwart nach dem 4:1 (2:1) gegen den 1. FC Köln überhaupt bedanken musste, gefiel Sportvorstand Matthias Sammer überhaupt nicht. mehr

Bilder aus dem Sport
Reisebilder
Digitale Welt: Bilder und Videos
Foto des Tages