| 10.09 Uhr

Neuss
Neusser Soko "Brille" ermittelt nach Bankraub in Schwalmtal

Banküberfall in Schwalmtal
Banküberfall in Schwalmtal FOTO: Polizei
Neuss. Der bundesweit tätige Serienbankräuber, nach dem die Neusser Kripo derzeit fahndet, hat womöglich erneut zugeschlagen. Nach einem Überfall auf eine Sparkasse in Schwalmtal-Waldniel vom Dienstag hat die Neusser Ermittlungskommission "Brille" auch in diesem Fall die Ermittlungen übernommen.

Die Beamten prüfen, inwieweit es Parallelen zwischen der bundesweiten Serie und der neuerlichen Tat gibt. Das teilten die Kreispolizei und die Düsseldorfer Staatsanwaltschaft Mittwoch mit. Es wäre der 18. Überfall auf ein Geldinstitut, der seit Oktober vergangenen Jahres auf das Konto des Serientäters ginge.

Sparkasse in Mönchengladbach überfallen FOTO: Reichartz,Hans-Peter

In Schwalmtal forderte der Unbekannte unter Vorhalt einer Schusswaffe Geld und flüchtete anschließend mit einem dunklen Hollandfahrrad. Die helle Jutetasche mit dem Aufdruck der Firma Tengelmann dürfte ebenso wie das Geld rote Verfärbungen aufweisen, da beim Verlassen der Bank ein Sicherheitspack explodiert war. Hinweise an die Polizei unter Tel. 02131 3000.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Neusser Soko "Brille" ermittelt nach Bankraub in Schwalmtal


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.