Rheinische Landwirte weisen Schuld zurück

Insektensterben - Vorwürfe gegen Bauern

Die Zahl der Fluginsekten soll dramatisch zurückgegangen sein - um angeblich 75 Prozent. Ein Grund dafür soll die industrielle Landwirtschaft sein, die zu viel Pestizide verwende. Die rheinischen Bauern weisen die Kritik von sich. Von Christian Schwerdtfeger und Anja Garmsmehr

Bilder und Infos
Misshandelter Säugling in Mönchengladbach

Mutter von getötetem Leo muss womöglich doch ins Gefängnis

Mönchengladbach. Sie soll sich schlafend gestellt haben, während ihr Mann im Nebenzimmer ihr 19 Tage altes Kind tötete. Im Mai 2016 war die Mutter zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden. Möglicherweise wird der Richterspruch bald anders aussehen. Von Gabi Petersmehr

Mehr Konzerte und höhere Auslastung

Düsseldorf will mehr von der Arena profitieren

Am Dienstag treffen Fortuna Düsseldorf und Borussia Mönchengladbach im DFB-Pokal aufeinander. Das Stadion ist dann ausverkauft. Darüber freut sich nicht nur die Fortuna, sondern auch die Stadt, die am Arena-Umsatz beteiligt ist. Von Uwe-Jens Ruhnaumehr

Unsere Kolumnisten
Stimmvergabe bei Weltfußballer-Wahl

Ein Bayern-Star lässt seine Teamkollegen links liegen

London. Cristiano Ronaldo stimmt nicht für Lionel Messi, Messi nicht für Ronaldo. Über das Erwartbare hinaus bietet die Stimmverteilung bei der Weltfußballer-Wahl interessante Erkenntnisse. Ein Bayern-Spieler vergab keine Punkte an seine Teamkollegen. mehr

DFB-Pokal

Wieso Magdeburg für den BVB gefährlich werden kann

Der Spitzenreiter der Bundesliga muss in der zweiten Runde des DFB-Pokal zu Drittligisten 1. FC Magdeburg reisen – eine klare Sache? Mitnichten! Die Sachsen-Anhalter könnten den BVB in eine ernsthafte Krise schießen, die Mittel dazu haben sie. Von Clemens Boisseréemehr

Bilder und Infos: Sport
Bundestag konstituiert sich

Schon am ersten Tag im Parlament droht Streit mit der AfD

Erstmals nach der Bundestagswahl tritt heute der neue Bundestag zusammen. Wolfgang Schäuble soll zum Präsidenten des Parlaments gewählt werden. Und es droht der erste Eklat: Die AfD hält an Albrecht Gläser für den Vize-Posten fest, die anderen Parteien wollen ihn durchfallen lassen.  mehr

Reisebilder
Erste Gespräche ohne Ergebnis

Air-Berlin-Mitarbeiter bangen weiter um Transfergesellschaft

Berlin. Eine Auffanggesellschaft könnte bis zu 4500 Beschäftigten der insolventen Air Berlin den beruflichen Neuanfang erleichtern. Doch ob sie eingerichtet wird, bleibt auch nach einem Treffen von Vertretern der Länder Berlin und Nordrhein-Westfalen sowie der Bundesregierung offen. mehr

Digitale Welt
Foto des Tages