Alle Artikel vom 26. Mai 2016
Stadt Willich

Willicher FDP kritisiert Baupläne der Verwaltung

Die FDP-Fraktion nimmt in einer Pressemitteilung die Ansicht der Verwaltungsspitze, dass es bisher keine weiteren Standort-Alternativen für Flüchtlingsunterkünfte geben würde, zum Anlass, das Vorgehen der Stadtverwaltung zu kritisieren. So wird FDP-Ratsherr Franz-Josef Stapel zitiert: "Wir fragen daher, warum es bis heute zu den seinerzeit von der FDP-Fraktion und einzelnen Ratsmitgliedern vorgeschlagenen 16 Standorten keine weiteren Informationen seitens der Verwaltung gibt. mehr

Dormagen

Die NGZ fragt: Welcher Slogan passt zur Stadt?

Neuss firmiert in Anlehnung an ihren Stadtpatron als "Quirinusstadt", Krefeld wird als "Seidenstadt" bezeichnet, Leichlingen wegen ihres tollen Standorts in einer Obstanbau-Region als "Blütenstadt". Was passt aber zu Dormagen? Wie schwierig es mitunter ist, eine passende Marke zu entwickeln, die über einen Beinamen hinausgeht, musste gerade die Nachbarstadt Grevenbroich erfahren, die sich vor Jahren als "Bundeshauptstadt der Energie" bezeichnete, dies auch auf ihre Ortsschilder schrieb und damit letztlich nicht glücklich wurde. mehr

Boulevard

Max Schautzer im Theater an der Kö

Das grau-melierte Haar hat er wie immer streng nach hinten gegelt. Aber ansonsten sieht Max Schautzer, der mehr als 15 Jahre die von ihm erfundene TV-Show "Pleiten, Pech und Pannen" moderiert hat, doch diesmal deutlich anders aus als man ihn vom Bildschirm kennt: Extravagant in spitzen Schlangenleder-Slippern, dazu ein schrill-schräger Anzug in Weiß mit dunklen Paspeln und ein quietsche-buntes Halstuch, so steht der 75-Jährige in der Verwirrspielkomödie "Meine Braut, sein Vater und ich" auf der Bühne im Theater an der Kö. mehr

Top-Tipp

Tierisches Programm auf Hof Dickhoven

Einen großen Auftrieb von Nutz- und Hobbytieren aller Art zeigt die Kreistierschau am Sonntag, 29. Mai, auf dem Gelände der Familie Dickhoven in Solingen. Die Züchter und Aussteller aus den Städten Düsseldorf, Solingen und Wuppertal sowie dem Kreis Mettmann präsentieren ihren Kollegen und den rund 3000 zu erwartenden Besuchern das Beste, was ihre Ställe zu bieten haben: von Rindern und Pferden über Schafe, Kaninchen und Geflügel bis hin zu Bienenvölkern. mehr

Handball

Ratinger "Junglöwen" verpassen den Sprung in die Nordrheinliga

Die A-Jugend-Handballer der SG Ratingen ließen sich teilweise auf den Hallenboden fallen und pusteten kräftig durch. Nach dem Spiel gegen die zweite Mannschaft der ART Düsseldorf war den Junglöwen die Erschöpfung anzusehen. Der Unterbau des Drittligisten kämpfte die favorisierten Düsseldorfer und den späteren Turniersieger im letzten von insgesamt fünf Spielen zwar mit 13:11 nieder, doch der Sieg hatte keine große Bedeutung mehr. mehr

Skaterhockey

Eagles sind Titelverteidiger

Als Titelverteidiger reisen die Junioren der Crash Eagles Kaarst zum Endrundenturnier des U19-Europapokals, das am Wochenende von den Bissendorfer Panthern ausgerichtet wird. Die Niedersachsen und der Deutsche Vizemeister Crefelder SC , der sich im Finale den Kaarstern geschlagen geben musste, sind die anderen deutschen Starter, komplettiert wird das Feld durch drei Teams aus der Schweiz (SHC Rossemaison, Wiggertal United und Rolling Aventicum), die Chelmsford Hylanders aus Großbritannien und die Copenhagen Capitals aus Dänemark. mehr

Flingern

Straße zu Ehren von Frank Zappa wird eröffnet

Die Idee, eine Düsseldorfer Straße nach dem amerikanischen Rockmusiker Frank Zappa zu benennen, hatte vor einem Jahr für kontroverse Diskussionen gesorgt. Nun wird sie in Flingern Realität: Am Samstag, 4. Juni, um 12 Uhr werden Oberbürgermeister Thomas Geisel und Bezirksbürgermeister Uwe Wagner die Frank-Zappa-Straße bei dem umgebauten Büroquartier Thyssen-Trade-Center zum Wohngebiet Living Circle an der Hans-Sohl-Straße übergeben. mehr

Lokalsport

Borussias Nachwuchsspieler kurz vor dem Triple

Die Nachwuchstischtennisspieler der Borussia peilen das Triple an. Erstmals in der Geschichte der Borussia qualifizierten sich Jungen-, A-Schüler und B-Schülerteams für die Endrunde um die Westdeutsche Meisterschaft. Nachdem die "B-Schüler" (Jahrgang 2003 und jünger) bereits wie in den vergangenen Jahren die Konkurrenz in Nordrhein-Westfalen beherrschten, machten die älteren "A-Schüler" (Jahrgang 2001 und jünger) das Double der Borussia mit den Titelgewinnen in 2014 und 2015 perfekt. mehr

Benrath

Tag der Natur steht im Zeichen des Klimawandels

Beim von der Stiftung Schloss und Park Benrath ausgerichteten Tag der Natur dreht sich in diesem Jahr alles ums Klima. Im Fokus der Veranstaltung, die am Sonntag, 29. Mai, in der Zeit von 11 bis 17 Uhr im Naturkundemuseum stattfindet, steht das Jahr 1816. In diesem Jahr gab es, bedingt durch den Ausbruch des Vulkans Tambora ein Jahr zuvor, keinen Sommer, was weltweit zu einem verdunkeltem Himmel, Ernteausfällen und Erkrankungen führte. mehr

Düsseldorf

Mitarbeiter von Naturstrom lassen Wecker schrillen

Der Anbieter von erneuerbaren Energien, Naturstrom AG, hat sich gestern an einer bundesweiten Protestaktion der Ökoenergie-Branche beteiligt: Um fünf vor zwölf ließen die Mitarbeiter am Standort Parsevalstraße 11 ihre Wecker schrillen. Mit dem Weckruf wollten sie darauf aufmerksam machen, dass die anstehende Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) das drohende Aus für die dezentrale, bürgergetragene Energiewende bedeute. mehr

Senioren-Union

Reise ins eindrucksvolle Venetien

Venetien war für 22 Mitglieder der Senioren-Union Viersen das Ziel einer siebentägigen Kultur- und Erlebnisreise. Bei meist strahlend blauem Himmel standen bekannte norditalienische Städte auf dem Reiseprogramm. Mit dem Boot fuhren die Teilnehmer über die Lagune nach Venedig, wo die Basilica di San Marco, der Dogenpalast und viele weitere eindrucksvolle Paläste noch heute Zeugnis ablegen von der einstigen Macht und dem Reichtum der Stadt. mehr

Bergischer Hc

Erst Melsungen - dann Abschied

Vermutlich schadet es nicht, am Samstagabend Taschentücher griffbereit zu haben. Denn nach dem letzten Heimspiel des Bergischen HC in dieser Saison verabschiedet der Handball-Bundesligist die Spieler Viktor Szilágyi, Max Weiß und Inal Aflitulin. "Das ist ein besonderes Spiel für ganz, ganz viele. Es wird viele Emotionen nach dem Spiel geben", weiß auch BHC-Trainer Sebastian Hinze. "Man strebt ja immer nach dem Optimum, und das wäre diesmal, die Spieler mit einem Sieg zu verabschieden." mehr