Alle Artikel vom 1. Januar 2017
Leverkusen

Polizei zieht verhalten positive Silvesterbilanz

Während sich der Blick der Öffentlichkeit in diesem Jahr in der Silvesternacht ganz auf Köln konzentriert hat, wurde der Jahreswechsel in Leverkusen laut Polizeiangaben weitgehend friedlich gefeiert. Es habe zwar einige Ansprachen, Verweise und Einsätze gegeben - im Vergleich zu vergangenen Jahren seien jedoch keine Besonderheiten feststellbar, teilte ein Sprecher der Kölner Polizeibehörde gestern auf Anfrage unserer Redaktion mit. mehr

DEL

Ingolstadt vier Wochen ohne Laliberte

Der ERC Ingolstadt aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) muss rund vier Wochen auf die Diente von Kapitän John Laliberte verzichten. Der 33 Jahre alte Angreifer, der erst Ende November sein Comeback nach mehrwöchiger Pause gegeben hatte, zog sich im Ligaspiel bei der Düsseldorfer EG am vergangenen Freitag (2:1 n.V.) eine Handverletzung zu und wird etwa einen Monat ausfallen. "Das ist natürlich ärgerlich, denn ich war sehr gut in Form", sagte Laliberte, "aber die Ärzte sind guter Hoffnung, dass die Heilung schnell und problemlos verläuft". mehr

Vierschanzentournee

Aus für Wank – Geiger bleibt im Team

Für Team-Olympiasieger Andreas Wank ist die 65. Vierschanzentournee vorzeitig beendet. Der 28-Jährige aus Hinterzarten, der nur über die nationale Gruppe bei den ersten beiden Wettbewerben antreten durfte, verlor das Duell mit Karl Geiger um den sechsten deutschen Startplatz für die Springen am Mittwoch in Innsbruck und am Freitag in Bischofshofen. "Das Team bleibt gleich. Ich weiß, dass Andi Wank den Karl Geiger insgesamt geschlagen hat, aber zwei Punkte reichen mir nicht aus", sagte Bundestrainer Werner Schuster. Wank hatte am Sonntag den 26. Rang belegt und lag damit zwei Plätze vor Geiger, auch in der Gesamtwertung ist er als 23. vor Geiger (25.) positioniert. Das DSV-Aufgebot für die Springen in Innsbruck und Bischofshofen: Markus Eisenbichler (Siegsdorf), Richard Freitag (Aue), Severin Freund (Rastbüchl), Karl Geiger (Oberstdorf), Stephan Leyhe (Willingen), Andreas Wellinger (Ruhpolding) mehr

Handball

Melsungen langfristig ohne Maric

Handball-Bundesligist MT Melsungen muss langfristig ohne Kreisläufer Marino Maric auskommen. Der 26-jährige Kroate hat sich im Spiel gegen die SG Flensburg-Handewitt am vergangenen Dienstag (24:24) einen Bruch im linken Mittelfuß zugezogen und fällt mindestens drei Monate aus. Maric soll noch in der ersten Januarwoche in Zagreb operiert werden. "Nachdem die zunächst übliche Kernspinuntersuchung noch kein Ergebnis brachte, konnte der Bruch des fünften Mittelfußknochens erst durch spezielle Dünnschichtaufnahmen sichtbar gemacht werden", erklärte MT-Mannschaftsarzt Gerd Rauch: "Bei normalem, komplikationslosem Heilungsverlauf dürfte Marino in drei bis vier Monaten wieder einsatzfähig sein." Maric hatte bereits zum Ende der Vorsaison einen Riss im Mittelfuß erlitten, der ihn auch die Teilnahme an den Olympischen Spielen in Rio kostete. mehr

Trainingslager

FC Augsburg testet gegen Alkmaar und Hannover 96

Der FC Augsburg wird während seines Trainingslagers in Spanien zwei Testspiele bestreiten. Wie der Fußball-Bundesligist am Sonntag mitteilte, sind während des Aufenthaltes in Marbella Partien gegen den AZ Alkmaar aus den Niederlanden (7. Januar) und den Zweitligisten Hannover 96 (12. Januar) geplant. Spielorte und Anstoßzeiten seien noch offen. Der neue Cheftrainer Manuel Baum nimmt am Dienstag (13.00 Uhr) mit den FCA-Profis die Vorbereitung auf die zweite Saisonhälfte auf. Im ersten Spiel nach der Winterpause empfängt der FCA am 21. Januar den Tabellenfünften 1899 Hoffenheim. mehr

Tennis

USA und Spanien gewinnen Auftaktmatches beim Hopman-Cup

Die Tennisteams aus den USA und Spanien haben ihre Auftaktmatches beim Hopman-Cup in Perth gewonnen. Coco Vandeweghe und Jack Sock setzten sich mit 3:0 gegen das tschechische Duo Lucie Hradecka/Adam Pavlasek durch. Im zweiten Spiel der Gruppe B standen Lara Arruabarrena und Feliciano Lopez erst nach dem Mixed als 2:1-Sieger gegen die durch Nick Kyrgios und Daria Gavrilova vertretenen Gastgeber fest. Am Montag greifen Andrea Petkovic und Alexander Zverev in den Wettbewerb ein. In der Gruppe A trifft das deutsche Team auf Frankreich mit Kristina Mladenovic und Richard Gasquet. mehr

Japan

Zweites Double für Kashima Antlers

Die Kashima Antlers haben im japanischen Fußball zum zweiten Mal das Double perfekt gemacht. Im Finale um den Kaiser-Pokal setzte sich der Meister in Tokio gegen Kawasaki Frontale mit 2:1 (1:1, 1:0) nach Verlängerung durch. Rund einen Monat nach dem achten Titelgewinn in der J-League feierte Kashima, das im Dezember bei der Klub-WM in Nippon bis ins Finale (2:4 gegen Real Madrid n.V.) gekommen war, durch den entscheidenden Treffer von Fabricio dos Santos Messias (94.) seinen fünften Pokalsieg. 2007 war dem Klub aus dem 100 km von Tokio entfernten Spielort der WM-Endrunde 2002 schon einmal das Double gelungen. mehr

Tennis

USA starten mit Sieg über Tschechien in Hopman Cup

Das amerikanische Tennis-Team ist mit einem Sieg in den Hopman Cup gestartet. Coco Vandeweghe und Jack Sock setzten sich am Sonntag bei der inoffiziellen Mixed-WM in Australiens Westküsten-Metropole Perth mit 2:0 gegen Tschechien durch. Vandeweghe bezwang Lucie Hradecka mit 6:4, 6:2. Sock gewann mit 7:5, 3:6, 6:3 gegen Adam Pavlasek. Beim Hopman Cup zum Start des Tennis-Jahres nehmen insgesamt acht Teams teil, für Deutschland sind Andrea Petkovic und Alexander Zverev am Start. mehr