Alle Artikel vom 20. September 2014
Langenfeld/Monheim

Im Kreis 585 Temposünder erfasst

Die Bilanz des Blitzmarathons fällt durchweg positiv aus. "Der Großteil aller Verkehrsteilnehmer hat sich an die Geschwindigkeitsbeschränkungen gehalten", resümiert Polizeioberrat Thomas Decken, der die Tempomessungen im Kreis Mettmann leitete. In Monheim hat die Polizei demnach 91 Verwarnungsgelder kassiert und vier Anzeigen geschrieben, in Langenfeld waren es lediglich drei Verwarnungsgelder. In Monheim wurde wie in Ratingen und Heiligenhaus modernste Messtechnik eingesetzt, was zu sehr viel mehr Verwarngeldern geführt haben soll. mehr

Kevelaer

Sculptura 2015 wird vorbereitet

Die Niederrheiner erinnern sich noch gerne an die Skulptur "Dies & Nox - Tag & Nacht" am St. Klara-Platz, an den "Glaskubus I 2010" am Niederrheinischen Museum und die vor Ort gefertigte Marmor- Skulptur "Babylon" am Peter-Plümpe-Platz, die im Rahmen der "Sculptura VI" die Marienstadt in ein großes Freilichtmuseum für zeitgenössische Kunst verwandelten. In diesen Tagen beginnen die Vorbereitungen für die inzwischen siebte Auflage dieser 18-monatigen Ausstellung im öffentlichen Raum. mehr

Meerbusch

Jetzt abstimmen: Meerbusch sucht die Sportler des Jahres

Bis Montag können noch Vorschläge an den Stadt-Sport-Verband (SSV) geschickt werden. Gesucht sind der beste Einzelsportler bei den Junioren und Senioren sowie das jeweils beste Team. Darüber hinaus wird ein Ehrenamtler, der sich seit Jahren intensiv für den Sport in der Stadt engagiert, von Bürgermeisterin Angelika Mielke-Westerlage ausgezeichnet. Geehrt werden die Sportler im Rahmen des Fests des Sports am 3. Oktober. mehr

Neubau

Handwerker eröffnen zu Musik aus "Fluch der Karibik"

Gestern war der internationale "Talk like a Pirate"-Day (Sprich-wie-ein-Pirat-Tag). Ob das Jugendsinfonieorchester der Musikschule unter Leitung von Christian Malescov deshalb das Thema aus dem Piraten-Film "Fluch der Karibik" spielte, als die Kreishandwerkerschaft feierlich ihren Neubau eröffnete? Immerhin handelt es sich dabei um einen "Leuchtturm" für die Stadt, wie Staatssekretär Dr. Günter Krings in seinem Grußwort sagte. mehr

Hückeswagen

Blitzmarathon - fünf Temposünder

Deutlich weniger Geschwindigkeitsverstöße und kein Fahrverbot - das ist das positive Fazit der Polizei im Oberbergischen Kreis nach dem siebten Blitzmaraton am Donnerstag und Freitag. Wie Pressesprecherin Monika Treutler mitteilte, gab es innerhalb von 24 Stunden in den 13 Kommunen des Kreises 130 Tempoverstöße - 62 wurden von der Polizei und 68 durch die Bußgeldstelle des Oberbergischen Kreises festgestellt. Insgesamt kontrollierten die Beamten 7127 Fahrzeuge. Beim letzten Blitzmarathon im April gab es 199 Geschwindigkeitsverstöße bei annähernd gleich vielen kontrollierten Fahrzeugen. Im Frühjahr hatte es außerdem drei Fahrverbote gegeben - dieses Mal gab's keins. mehr

Monheim

Hausbewohner verfolgen Einbrecher

Als die Eigentümer eines Hauses "Am Wasserloch" am Donnerstag gegen 22.25 Uhr zurück kamen, ertappten sie einen Einbrecher auf frischer Tat. Sie schrien ihn an, worauf der Täter zu Fuß in Richtung Holzweg davonlief. Das Paar verfolgte ihn, verlor aber seine Spur. Anschließend stellten die Bewohner fest, dass er über die Terrasse eingedrungen und bereits verschiedene Gegenstände zum Abtransport bereitgestellt hatte. Er wird als 1,80 Meter groß, schlank und mit blonden Haaren beschrieben. Hinweise unter Telefon 9594 6550. mehr

Rheinberg

Scheiben an vier Autos eingeschlagen

In der Nacht zu Donnerstag schlugen Unbekannte zwischen 19.45 und 7 Uhr die Scheiben an vier Autos ein. Die Fahrzeuge standen am Bienenweg, an der Kant- und an der Wiechertstraße in Rheinberg. Es wurde unter anderem ein Navigationsgerät gestohlen. Nun sucht die Polizei Zeugen, Hinweise an Telefon 02843 92760. Die Polizei Wesel warnt davor, Wertgegenstände im Auto zu lassen, da lose Gegenstände, die also nicht fest mit dem Auto verbunden sind, nicht versichert sind. mehr

Wermelskirchen

Nachbar entdeckt brennenden Porsche

Es war kurz nach 11 Uhr gestern Morgen, als ein Anwohner in Pohlhausen bemerkte, dass auf dem Nachbargrundstück ein Porsche in einer Garage in Flammen stand. Die Feuerwehr rückte nach eigenen Angaben mit acht Kräften der hauptamtlichen Wache sowie Kräften des Löschzuges Stadt und der Löschgruppen Tente/Unterstraße aus. Die Feuerwehrleute hatten den Brand schnell unter Kontrolle, berichtete Ingo Mueller von der Feuerwehr. Dadurch konnte ein Schaden an der Doppelgarage und dem darüber liegenden Abstellraum verhindert werden. Die Polizei hat Untersuchungen zur Ermittlung der Brandursache eingeleitet. mehr

Kleve-Kellen

Cellina-Vereinsausflug führt nach Münster

Der Vereinsausflug des Heimat- und Kulturvereins Cellina führt nach Münster. Dort erwartet die Reisenden eine zweistündige Führung durch Münster mit Besuch im Friedenssaal. Der Ausflug ist am Sonntag, 28. September. Die Abfahrt ist um 8 Uhr am Schützenhaus in Kellen. Die Rückfahrt ist in Münster um 17 Uhr, so dass die Ausflügler gegen 19.30 Uhr in Kellen sind. Die Verpflegung müssen die Teilnehmer selbst vornehmeh. Die Teilnehmer zahlen (Busfahrt und Führungen) pro Person 15 Euro. Nichtmitglieder, die willkommen sind, zahlen 20 Euro. Anmeldungen erforderlich, entweder telefonisch unter 02821 92176 oder 02821 9570 sowie über info@cellina.de. mehr

Duisburg

Unbekannte verwüsten Gedenkstätte

Es ist noch gar nicht so lange her, da hatte ein Rowdy an der Loveparade-Gedenkstätte sein Unwesen getrieben und dort Verwüstungen angerichtet. Nun gibt es erneut einen solchen Fall. Nun haben erneut Unbekannte die Gedenkstätte verwüstet. Wie die Polizei gestern mitteilte, beschädigten sie dabei unter anderem Grablichter und und Figuren. Ein Zeuge hatte die Polizei am gestrigen Freitag gegen 10 Uhr informiert. Die Beamten erstatteten Strafanzeige. mehr

Duisburg

Asyl: Krawall bei der Infoveranstaltung

Auf riesiges Interesse stieß gestern Abend die Informationsveranstaltung in Neumühl, bei der Vertreter der Stadt das ehemalige St.-Barbara-Hospital als künftige Asylbewerberunterkunft vorstellten. Wegen des großen Andrangs kamen viele Interessierte gar nicht erst in den Vortragsraum. Zudem gerieten Vertreter der linken Szene und Pro.NRW-Anhänger aneinander. Es kam zu Handgreiflichkeiten, die die Polizei schlichten musste. Trotz der aufgeheizten Stimmung verlief die Diskussion dann doch weitgehend sachlich. (Ausführliche Berichterstattung folgt in der Montags-Ausgabe) mehr

Academy For Junior Managers Am Ngk

Zertifikate für 57 Oberstufenschüler

Bereits zum zehnten Mal fand in der Aula des Norbert-Gymnasiums Knechtsteden (NGK) die feierliche Verabschiedung der Absolventen der "Academy for Junior Managers" statt. 57 Oberstufenschüler konnte NGK-Schulleiter Johannes Gillrath zur Zeugnisübergabe begrüßen. Sie erhielten nach einer zweijährigen Ausbildung an der Hochschule für Oekonomie und Management (FOM)Neuss, wo seit 2011 dieses Konzept angeboten wird, das Zertifikat der IHK und ein Zeugnis der FOM. mehr

Tennis

Tenniskreis trauert um Norbert Reiß

Es ist der zweite herbe Verlust für die heimische Tennisszene, namentlich für den TC Blau-Weiss Neuss, innerhalb kurzer Zeit: Vier Monate nach dem Tod seines Freundes Ernst-Ludwig Hansmann ist Norbert Reiß am Mittwoch im Alter von 73 Jahren nach langer, tapfer ertragener Krankheit verstorben. Der gebürtige Düsseldorfer, der seit 1969 in Neuss lebte, hatte in schwierigen Zeiten Verantwortung auf der Kommandobrücke des Tennis-Bundesligisten übernommen, zunächst 2004 als 2. mehr

Rp-Elf

Schindler führt beim Tippspiel

Nur zwei Mitglieder aus der RP-Elf für Fortuna besaßen den Mut, auf einen Sieg des Fußball-Zweitligisten in Nürnberg zu setzen - und sind beim Tippspiel unserer Zeitung entsprechend belohnt worden. Der Präsident der Handwerkskammer, Andreas Ehlert, tippte das 2:0 genau und liegt nun mit sechs Zählern auf Platz zwei - hinter der immer noch führenden Komödien-Chefin Katrin Schindler (sieben Punkte). Cornelia Quitsch vom DRK tippte ein 3:2 und erhielt einen Punkt. Auf diese Ergebnisse hoffen die Prominenten für das morgige Spiel gegen Heidenheim: mehr