Alle Artikel vom 16. September 2017
Ratingen

Viel Musik zum Weltkindertag

Das Jugendamt hat in Kooperation mit der Evangelischen Kirchengemeinde und dem Kinderschutzbund gestern ein großes Fest zum Weltkindertag gefeiert. Das diesjährige Motto lautete: "Kindern eine Stimme geben". Das Fest fand auf dem Marktplatz und dem Kirchenvorplatz von Peter & Paul statt. Viele Ratinger Institutionen, Vereine und Einrichtungen beteiligten sich mit Informations- und Aktionsständen. Es wurde ein buntes Bühnenprogramm von Kindern für Kinder präsentiert. mehr

FedEx-Cup

Australier Leishman verteidigt Spitzenposition

Golf-Profi Marc Leishman hat seine Führung beim dritten Turnier der diesjährigen FedEx-Cup-Playoffs ausgebaut. Der Australier spielte am Freitag (Ortszeit) eine 64er-Runde auf dem Par-71-Kurs des Conway Farms Golf Club nördlich von Chicago im US-Staat Illinois. Mit insgesamt 126 Schlägen nach zwei Runden liegt der 33-Jährige 16 Schläge unter dem Platzstandard. Drei Schläge dahinter befinden sich der Australier Jason Day und der US-Amerikaner Rickie Fowler (jeweils -13). Beide Spieler haben nach zwei gespielten Runden 129 Schläge auf ihrem jeweiligen Konto. Mit einem Ass auf der 17 sorgte Day außerdem für das Highlight des Tages. British-Open-Champion Jordan Spieth (-7), aktuell führender der FedEx-Cup-Punktewertung, erreichte nach 70 Schlägen das Klubhaus. Mit insgesamt 135 Schlägen befindet sich der 24 Jahre alte US-Amerikaner auf dem geteilten 12. Platz. FedEx-Cup-Titelverteidiger Rory McIlroy (-1) verbesserte sich mit einer 69er-Runde auf den geteilten 50. Platz. Der Weltranglisten-Erste Dustin Johnson (+1) rutschte hingegen nach einer 72er-Runde auf den geteilten 61. Platz ab. mehr

Baby Der Woche

Amilia ist die Größte

Sie ist 54 Zentimeter lang und hat Riesenfüße", lachen die stolzen Eltern Deborah und Sven Nebich aus Geldern. Amilia Katharina ist das erste Kind der beiden, die vor der Geburt noch schnell alles unter Dach und Fach gebracht haben. Geheiratet: Haken dran! Die lange erträumte New York-Reise endlich realisiert: Haken dran! Umgezogen in eine größere Wohnung mit Garten: Haken dran! Und jetzt haben sie auch noch den Großeltern das erste Enkelkind weit und breit beschert. mehr

Zugabe Unser Senf Zum Wochenende

Schlafstörung? Wie wär's mit Wahlplakätchenzählen?!

Damals haben wir uns so etwas noch geleistet, meine Frau und ich. Damals, als wir noch kein Kind hatten, und schon gar nicht deren vier. Seitdem steht die Wagenfeld-Leuchte auf dem Nachttisch im hintersten Winkel unseres Schlafzimmers. Anders als bei den Bekannten, die sich keine Kinder anschafften, sondern statt dessen weitere Wagenfeld-Leuchten, kommt die Designer-Lampe bei uns leider kaum zur Geltung. mehr

Monheim/Langenfeld

Otto-Hahn-Gymnasium ist bei Sportabzeichen spitze in NRW

Der Landessportbund misst jährlich, wie viele Schüler die einzelnen Schulen in NRW jeweils für das Deutsche Sportabzeichen motivieren können. Bei einer Feier im Kreishaus in Mettmann wurde jetzt das Monheimer Otto-Hahn-Gymnasium besonders geehrt: Im Auswertungsjahr 2016 erzielte es landesweit die zweitbeste Quote in der Kategorie Sekundarstufe I und II. 80,6 Prozent der OHG-Schüler - das waren mehr als 800 Pennäler - legten das Sportabzeichen ab. mehr

Baby Der Woche

Amilia ist die Größte

Sie ist 54 Zentimeter lang und hat Riesenfüße", lachen die stolzen Eltern Deborah und Sven Nebich aus Geldern. Amilia Katharina ist das erste Kind der beiden, die vor der Geburt noch schnell alles unter Dach und Fach gebracht haben. Geheiratet: Haken dran! Die lange erträumte New York-Reise endlich realisiert: Haken dran! Umgezogen in eine größere Wohnung mit Garten: Haken dran! Und jetzt haben sie auch noch den Großeltern das erste Enkelkind weit und breit beschert. mehr

Kleve

Jubiläumsfeier mit Branchengrößen

Mode entwickelt sich - Meyer Potz bleibt eine Konstante im Business. Zum 50-jährigen Jubiläum hatte das Unternehmen 120 Freunde des Hauses zu einer Geburtstagsfeier eingeladen. Kunden der ersten Stunde, drei Generationen Modebegeisterte und Branchengrößen wie die Familie Eickhoff ließen es sich nicht nehmen, Gisela Meyer-Potz und ihrem Sohn Michael Meyer persönlich zu gratulieren. Hoch über Kleve - in der neuen Skylounge des ehemaligen Hotels im Tichelpark - wurde das halbe Jahrhundert hochwertige Mode an der Großen Straße gefeiert. mehr

Wülfrath

Kalender zeigt Düssel und andere Motive

Eigentlich kennen die Fotografen der Gruppe "Creative Photography" so ziemlich jeden Blickwinkel in und um Wülfrath. Aber manchmal werden auch sie von neuen Ansichten überrascht, stellte Peter Klückmann fest, als die Motive für den neuen Wülfrath-Kalender gesichtet wurden: "Dann sieht man das Foto lange an und fragt den Kollegen, wo er das denn wohl aufgenommen hat?" Neben Klückmann ist aus der Gruppe "Creative Photography" beim fünften Wülfrath-Kalender Frank-Thomas Müller vertreten, weitere Fotos steuerte Peter Emmert bei. mehr

Fußball

VSF Amern reisen zuversichtlich nach Mönchengladbach

Die VSF Amern wollen morgen beim 1. FC Mönchengladbach ihr Punktekonto in der Fußball-Landesliga aufbessern. "Das ist eine Mannschaft auf Augenhöhe", sagt Amerns Trainer Willi Kehrberg. Obwohl er sich im regelmäßigen Austausch mit Gladbachs Co-Trainer Wolfgang Brück über die Kontrahenten und die Entwicklungen in der Liga befindet, ließ Kehrberg sich die Chance nicht entgehen, die Gladbacher am Mittwoch im Kreispokal gegen den ASV Süchteln zu beobachten. mehr

Kranenburg

Galerie Ebbers zeigt neue Graphik

Farbe auf die Fläche, in Streifen pastos wie mit dem Quast gemalt, sich absetzend, überlagernd, den Untergrund überdeckend oder ihn streifig durchscheinen lassend. Ein Bild wie gemalt - und doch ist es gedruckt. Hans-Willi Notthoffs Blätter, die Klaus Ebbers ab dem morgigen Sonntag in seiner Galerie am Siep 7 in Kranenburg zusammen mit Grafiken von Kirsten Lampert, Matthias Köster und vor allem den Serien von Horst Keining präsentiert, sind aufwendig gestaltet. mehr

Lokalsport

Basketball: Das Date der Elephants mit den "Supertalenten"

Mit einer ganz und gar ungewöhnlichen Aktion haben die NEW' Elephants ihre Vorbereitung auf die heute Abend (18.30 Uhr) mit dem Match beim TV Salzkotten beginnende Spielzeit der Basketball-Regionalliga West abgeschlossen: Im zum Kreis Moers gehörenden Schaephuysen schwitzten die "Imports" Gerrell Martin, Marko Boksic und die Delpeche-Zwillinge gemeinsam mit den heute Abend (ab 20.15 Uhr) bei der RTL-Show "Das Supertalent" auftretenden "Jumping Queens" aus Kevelaer auf dem Trampolin. mehr

Niederrhein

Seminar: Reden schreiben zu besonderen Anlässen

Eine ansprechende Rede oder ein Grußwort fesseln die Zuhörer und erfüllen damit gleichzeitig die Erwartungshaltung von Auftraggeber und Publikum. Damit das gelingt, braucht es den richtigen Mix aus Informationen, Argumenten, Gefühlen und Persönlichem. Im Seminar "Reden schreiben zu besonderen Anlässen" der Niederrheinischen Industrie- und Handelskammer (IHK) Duisburg-Wesel-Kleve erhalten die Teilnehmer das nötige Handwerkszeug, um den Arbeitsprozess des Schreibens effizient zu planen und erfolgreich umzusetzen. Dazu zählen die richtige Recherche, Redegliederung und einige Praxisübungen. Das Seminar findet statt am Montag, 25. September, von 9 bis 16.30 Uhr, in der Sportschule Wedau, Duisburg. Weitere Infos und Anmeldung bei Maria Kersten, Telefon 0203 2821 487. mehr

Kreis Wesel

Hamminkeln derzeit auf Platz eins beim Stadtradeln

Kreisweit liegt Hamminkeln momentan auf dem ersten Platz beim Stadtradeln. Dabei geht es darum, möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad zu gewinnen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Jeder gefahrene Kilometer wird gezählt und auf dem Konto der Kommune gutgeschrieben. Die Hamminkelner haben (Stand gestern, ungefähre Zahlen) schon mehr als 10.000 Kilometer "erradelt". Auf Platz zwei folgt Voerde (7600 Kilometer), auf Platz drei Rheinberg (6200 Kilometer). Die weiteren Zwischenstände: 4. Neukirchen-Vluyn (4000 Kilometer), 5. Xanten (3500 Kilometer), 6. Alpen (2600 Kilometer), 7. Sonsbeck (2500 Kilometer), 8. Kamp-Lintfort (1200 Kilometer), 9. Hünxe (600 Kilometer). Für Dinslaken und Moers lagen keine aktuellen Zahlen vor. mehr

Kreis Kleve

Campus Cleve lädt ein: Grenzenlos Arbeiten

"Es steht außer Zweifel, dass die engen, gut nachbarschaftlichen Beziehungen zu den Niederländern den Arbeitsmärkten dies- und jenseits der Grenze guttun. Aber es gibt auch keinen Zweifel daran, dass es bei der Anpassung der Rechtsgrundlagen und Sozialsysteme noch erkennbaren Nachholbedarf gibt." Wohl auch deshalb, so Hans-Josef Kuypers als Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Kreis Kleve und des Fördervereins Campus Cleve, erfreue sich die Veranstaltung "Steuer- und Sozialrecht an Rhein und Waal" derart guter Resonanz. mehr

Neuss

Chancen und Risiken der Neuen Seidenstraße

Das Projekt ist schon allein ob seiner Größe beeindruckend. Mit Milliardeninvestitionen will China den eurasischen Raum vernetzen. "One Belt, One Road" - so wird das gigantische Infrastrukturprojekt zwischen Asien und Europa bezeichnet. Und "One Belt, One Road" ("Ein Band, eine Straße") lautet auch der Titel des Vortrags, den Professor Hans-Jörg Schmerer von der Fernuni Hagen am Dienstag, 19. September, im Pauline-Sels-Saal des Romaneum, Brückstraße 1, in Neuss hält. mehr

Issum

Pläne für den Bau einer Erdgasleitung liegen aus

Das Unternehmen Zeelink beabsichtigt, eine kapazitätsstarke Erdgasleitung auf der Strecke von Lichtenbusch über Glehn, Sankt Hubert bis nach Legden zu errichten. Ein Teil der 215 Kilometer langen Strecke würde auch den Bereich Oermten, südlich der Rheurdter Straße, betreffen. Ab Montag, 18. September, liegen die Planungsunterlagen bis Dienstag, 17. Oktober, bei der Gemeindeverwaltung Issum, Zimmer 113, zur Einsicht aus. Die Einwendungsfrist läuft von Mittwoch, 18. mehr

Düsseldorf

Lange Schlangen beim Vorabend-Check-in der Airlines

Die Schlange beim abendlichen Check-in von Airberlin am Flughafen ist lang. Rund 30 Menschen stehen hier in diesen Tagen eigentlich immer an. So beträgt die Wartezeit selbst am Abend zwischen 30 und 60 Minuten. Die Berichte über stundenlanges Anstehen beim Sicherheitscheck und über verpasste und ausgefallene Flüge haben zahlreichen Passagieren Sorgen gemacht. Viele nutzen daher das Angebot der Fluggesellschaften, den Check-in schon am Abend vor dem Flug zu erledigen. mehr

Korschenbroich

Blogger macht im Kreis Station und lernt Bolten kennen

Auf seiner Deutschlandreise machte der international bekannte Blogger "The Social Traveler" Bjorn Troch aus Belgien auch im Rhein-Kreis Halt. Im Kreishaus Neuss erhielt er die Aufgabe, die älteste Altbierbrauerei NRWs zu finden. Kurz nachdem er diese sogenannte Mission auf seinen Social-Media-Kanälen geteilt hatte, kamen schon die ersten Hinweise, die ihn zur richtigen Adresse führten - der Altbier-Brauerei Bolten in Korschenbroich. mehr

Neuss

Gröhe in der Gunst der U-18-Wähler deutlich vorne

Die Jugend hat gewählt - und sich recht konservativ gezeigt. Hermann Gröhe (CDU) hätte, wenn es nach den 6- bis 17-Jährigen in der Stadt geht, sein Direktmandat im Wahlkreis mit 42,5 Prozent der Stimmen verteidigt. Und auch bei den Zweitstimmen liegt seine Partei vorne. 29,6 Prozent liegen zwar unter den derzeit veröffentlichten bundesweiten Prognosen, aber noch vor der SPD, die auf 21,9 Prozent kommen würde. Erstmals hatte die Stadt die Jugend zu einer "U-18-Wahl" an die Urnen gerufen und drei Wahllokale eingerichtet. 334 Kinder und Jugendliche machten von diesem Stimmrecht Gebrauch. mehr

Angermund

Angermund bekommt zweiten Discounter

Kontrovers wird seit Jahren im nördlichsten Stadtteil von Düsseldorf über die Ansiedlung eines weiteren Supermarktes diskutiert. Die Bezirksvertretung 5 hat nun einem Bebauungsplanentwurf für ein 1,6 Hektar großes Gebiet am S-Bahnhof von Angermund zustimmend zur Kenntnis genommen. Dort will Aldi einen Discounter bauen. Dabei wird das Geschäft über eine Rampe von der Angermunder Straße aus erschlossen, über die auch dann der Park & Ride Parkplatz angefahren werden kann. Die Straße An den Linden wird zur Sackgasse und dadurch vom Durchgangsverkehr befreit. Zum Kirchengrundstück wird ein Abstand eingeplant, der begrünt werden soll. mehr

Remscheid

Bei Klee laufen jetzt die Fäden für das DOC zusammen

Die BM hatte seine Berufung schon vermeldet, gestern stellte die Stadt den DOC-Koordinator offiziell vor. Dietmar Klee (58) war bisher im Rathaus Leiter des städtischen Fachdienstes Recht und Datenschutz. Nun hat er die verwaltungsinterne Prozesssteuerung der im Zusammenhang mit der Realisierung des Designer Outlet Centers (DOC) in Lennep stehenden Maßnahmen und Projekte der Stadt Remscheid übernommen. Hierzu gehören unter anderem der Neubau der Sportanlage Hackenberg, der Neubau der Lenneper Feuerwache, der Umzug der Grundschule Am Stadion Der Stadtrat hatte am 6. Juli die Einrichtung der Stelle "Projektkoordination DOC" mehrheitlich beschlossen. Die Stelle ist bis Juni 2020 befristet. Sie wird aus Einsparungen im Sozialbereich finanziert. mehr

Wegberg

Kleintiermarkt in Merbeck

Die Geflügelfreunde Merbeck laden für morgen, Sonntag, 17. September, 9 bis 14 Uhr, zum Kleintiermarkt ins Pfarrheim Merbeck ein (St. Maternus Straße 1). Präsentiert werden Wassergeflügelrassen, Ziergeflügelrassen, Hühner, Tauben, Zwerghühner, Vögel, Kaninchen sowie Kleintierzuchtbedarf. Legereife Junghennen stehen reichlich zur Auswahl. "Für Familien ist es eine gute Gelegenheit für ein besonderes Tiererlebnis", kündigen die Geflügelfreunde Merbeck an. Angeschlossen sind eine Cafeteria mit selbst gebackenen Kuchen sowie Fleischspezialitäten vom Grill. mehr

Lokalsport

Schwere Aufgaben für Unterraths Juniorenfußballer

Während Fortunas U19- und U17-Fußballer wegen der Japanreise der Jugendabteilung an diesem Wochenende spielfrei haben, geht das Tagesgeschäft für Aufsteiger SG Unterrath in der B-Junioren-Bundesliga schon heute (15 Uhr) mit dem Gastspiel bei Arminia Bielefeld weiter. Die Ostwestfalen sind nach dem 1:0 bei der Fortuna auf dem aufsteigenden Ast, während die Leistungskurve der SGU beim 0:5 gegen Münster einen deutlichen Knick nach unten machte. Eine gute Gelegenheit für das Team von Trainer Alfonso del Cueto, das Steuer beim Tabellennachbarn wieder herumzureißen. mehr

Langenfeld

Auch Hundefrisuren gehen mit der Mode

Auch die Hundefrisur unterliegt der Mode. Der sportlich-pflegeleichte Look hat den Modeschnitt - zum Beispiel beim Pudel - schon längst abgelöst. Viereckiges Krönchen, ausrasierte Pfoten und ausgestellte Pluderhosen an den Hinterbeinen gehören eher der Vergangenheit an. Das berichtet Claudia Feist von Doggy' s Shop & Style in Richrah. Sie muss es wissen. Denn in diesem Monat sorgt sie genau seit 20 Jahren für das gepflegte Outfit vieler Langenfelder Hunde. mehr

Dormagen

Entlohnung fällt für Ratsmitglied Dries geringer aus

Michael Dries hatte schon befürchtet, nicht nur von seiner Ehefrau, sondern auch von (Partei-)Freunden und Bekannten auf das üppige Salär angesprochen zu werden: Gut 18.000 Euro soll der stellvertretende Bürgermeister der SPD an jährlicher Aufwandsentschädigung für eine ehrenamtliche kommunalpolitische Arbeit erhalten. In etwa so viel wie der CDU-Fraktionsvorsitzende Kai Weber. "Es ist so geregelt, dass Stellvertreter des Bürgermeisters, die gleichzeitig Fraktionsvorsitzende oder stellvertretende Fraktionsvorsitzende sind, nur eine Aufwandsentschädigung erhalten", erklärt Dries. Heißt für ihn: Seine Entschädigung ist 7200 Euro geringer. mehr

Lokalsport

Florian Boehnisch auf dem "Ring" schnell unterwegs

Beim sechsten Lauf der VLN-Meisterschaft für Tourenwagen auf der Nordschleife des Nürburgrings startete der Kempener Nachwuchsfahrer Florian Boehnisch mit einem 333PS starken BMW M235i Racing. Beim Qualifying machten schwierige Witterungsbedingungen (Nebel, Regen, Sonne) einen guten Startplatz unmöglich. Das Fahrertrio entschied sich, Boehnisch bei seinem erst zweiten VLN-Rennen den Start des vierstündigen Rennens zu überlassen. mehr

Lokalsport

Wasser Wanderer holen Medaillen im Kanuslalom

Mit eindrucksvollen Resultaten melden sich die Slalomkanuten der Wasser Wanderer aus der Sommerpause zurück. Beim Dorstener Kanuslalom auf der Lippe gab es Gold im Zweiercanadier der Herren durch Markus Berg mit Karsten Knoppik. Zweite Plätze belegten Bendikt Schüler bei den Junioren im Kajak und Elke Berg im Kajak der Seniorinnen B. Komplettiert wurde der Medaillensatz durch Klaus Köhler, der bei den Senioren E (über 70 Jahre) die Bronzemedaille holte, ebenso wie Amelie Mönnikes in der Leistungsklasse der Damen. mehr

Lokalsport

Vikings-Nachwuchs will Saisonstart bestätigen

Handball-Bundesliga-West, A-Jugend Eintracht Hagen - HSG Neuss/Düsseldorf (morgen, 12 Uhr). Nach dem erfolgreichen Saisonstart ist die Stimmung bei der Mannschaft von Trainer Patrick Luig vor der Auswärtspremiere gut. "Wir sind sicher in der Favoritenrolle. Dieser wollen wir gerecht werden. Und wenn wir konzentriert spielen und unser Potenzial abrufen, werden wir das auch schaffen", sagt der Coach der Nachwuchs-Vikings vor dem Gastspiel beim Bundesliga-Neuling, der am ersten Spieltag in Minden eine klare Niederlage einstecken musste. mehr

Lokalsport

Bears haben noch zwei Endspiele im Kampf um Platz vier

Das Restprogramm der Skating Bears in der Skaterhockey-Bundesliga hat es in sich. Heute müssen die Bären um 18 Uhr beim HC Köln-West Rheinos antreten, der als Tabellendritter das Heimrecht in den Play-offs so gut wie sicher hat. Der Höhepunkt erwartet das Team der Trainer Fabian Peelen und Roman Tellers allerdings in der kommenden Woche, denn dann hat es im letzten Spiel der Hauptrunde den Tabellenführer Crash Eagles Kaarst in der Horkesgath-Arena zu Gast. mehr

Lokalsport

Bears haben noch zwei Endspiele im Kampf um Platz vier

Das Restprogramm der Skating Bears in der Skaterhockey-Bundesliga hat es in sich. Heute müssen die Bären um 18 Uhr beim HC Köln-West Rheinos antreten, der als Tabellendritter das Heimrecht in den Play-offs so gut wie sicher hat. Der Höhepunkt erwartet das Team der Trainer Fabian Peelen und Roman Tellers allerdings in der kommenden Woche, denn dann hat es im letzten Spiel der Hauptrunde den Tabellenführer Crash Eagles Kaarst in der Horkesgath-Arena zu Gast. mehr

Azubi-Tipp Des Tages

"Üben unter Zeitdruck"

Nicolas Simon aus Xanten, 18 Jahre, Dualer Student "International Management for Business and Information Technology (IMBIT) "Eine gute Vorbereitung ist der halbe Erfolg! Wenn ihr zu einem Einstellungstest eingeladen werdet, solltet ihr euch Informationen zu den verschiedenen Testarten beschaffen sowie Unterlagen zum Üben. Dafür eignen sich zahlreiche Bücher und Websites. Wichtig ist vor allem auch das Üben unter Zeitdruck, denn die Tests sind meistens so aufgebaut, dass sie nicht in der vorgegebenen Zeit zu schaffen sind. Wenn ihr also bei einer Aufgabe nicht weiterkommt, nicht festbeißen, sondern einfach die nächste Aufgabe bearbeiten. Und denkt immer dran: Ihr seid nicht nur da, um Testfragen zu beantworten, sondern es wird auch beobachtet, wie ihr euch verhaltet." mehr

Tallinn

Finanzminister gehen auf Distanz zu Euro-Ausweitung

Die europäischen Finanzminister reagieren distanziert auf den Vorschlag der EU-Kommission zur Einführung des Euro in weiteren Ländern. "Für die Mitgliedschaft in der Euro-Zone sind ökonomische Kriterien erforderlich, die man erfüllen muss", sagte Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble am Rande eines EU-Treffens in Tallinn. Wenn die Kriterien nicht erfüllt seien, sei eine Aufnahme nicht im Interesse der Währungsunion, da ansonsten ihre Stabilität gefährdet werden könnte. Ähnlich äußerten sich Schäubles französischer Kollege Bruno Le Maire und der niederländische Finanzminister Jeroen Dijsselbloem. mehr

Berlin

Gaulands Lob für die Wehrmacht löst Empörung aus

AfD-Spitzenkandidat Alexander Gauland findet, die Deutschen dürften stolz sein auf "die Leistungen deutscher Soldaten" im Ersten und Zweiten Weltkrieg. Gleichzeitig forderte er in einem Video auf dem AfD-Youtube-Kanal, einen Schlussstrich unter die Beschäftigung mit dem Nationalsozialismus zu ziehen. Das Video zeigt eine Rede Gaulands am 2. September beim Kyffhäuser-Treffen der rechtsnationalen AfD-Gruppierung "Der Flügel". Die zuständige Staatsanwaltschaft Mühlhausen kündigte an, den Inhalt der Rede zu prüfen. In Deutschland sind die Leugnung des Holocaust und die Verherrlichung der Nazi-Diktatur strafbar. Politiker anderer Parteien reagierten empört auf die Gauland-Rede. mehr

Stichwort

Klartext

Im ZDF gibt es eine Sendung, in der die Gäste Klartext reden sollen, also ohne Umschweife, und manchmal passiert das sogar. So hat eine Bochumer Betriebsrätin die Bundeskanzlerin in der letzten "Klartext"- Sendung vor laufenden Kameras zum Thema Rente ziemlich ruppig zur Rede gestellt. Dass Angela Merkels Antwort dann sehr klar gewesen wäre, kann man zwar nicht behaupten, aber das sagt ja auch schon etwas aus. Die meisten Politiker behaupten ja, sie würden selbstverständlich nur Klartext reden. Manchmal reden sie auch Tacheles, was aus dem Jiddischen stammt und nichts anderes bedeutet. Wer gut beraten ist, redet Klartext, aber vor allem hinter verschlossenen Türen. Für Diplomaten ist dies erste Dienstpflicht, weshalb sie in Talkshows als Gäste eher nicht so gerne gesehen sind. bee mehr

Einfach Tierisch

Schicken Sie uns Ihre Geschichte!

Pauline genießt ihr actionreiches Welpenleben. Zwei Mal am Tag lange Spaziergänge durch die Rheinauen. Zwischen den leckeren Mahlzeiten Spielen im Garten. Das Üben für die Hundeschule. Es wird nie langweilig. Doch dann verstaucht sich Frauchen den Fußund kann nur noch in Zeitlupe humpeln. Liegt mit Kühlpads auf dem Sofa. Was kann ein kleiner Hund da bloß tun. Apportieren? Das geht im Wohnzimmer. Aber den ganzen Tag? Verzweifelt kaut Paulinchen auf ihrem Schmusetier herum. Doch was ist das? Sie entdeckt den Fernseher. Da laufen lauter Männchen hinter einem Ball her. Das sieht doch nach Action aus! Gespannt verfolgt sie das Spiel. Und Frauchen? Die hofft auf Verlängerung. mehr

Unaufgeregt bleiben

Die Idee der AfD war nicht schlecht: einen Gesetzentwurf der CDU nehmen, ihn minimal umformulieren und dann im NRW-Landtag als erste große Initiative einbringen - noch dazu bei einem polarisierenden Thema wie dem Burkaverbot. Dabei hat die AfD gar keinen Hehl daraus gemacht, dass ihr Antrag auf einem CDU-Vorschlag beruht. Viel mehr hat sie das genutzt, um zu behaupten: Was die NRW-Regierung liegen lässt, packt die AfD an! Der clevere Schachzug gipfelte in der Einladung an Schwarz-Gelb, dem "AfD-Entwurf" zuzustimmen und "gemeinsam" das Verbot durchzusetzen, das schließlich schon CDU-Politiker wie Angela Merkel und Thomas de Maizière anvisiert hätten. mehr

Pjöngjang

Experten: US-Gebiet Guam liegt jetzt in Kims Reichweite

Der neuerliche Start einer nordkoreanischen Rakete über Japan hinweg hat weltweit Empörung ausgelöst. Alle Mitglieder des UN-Sicherheitsrats verurteilten den Raketentest gestern; das Gremium sollte zu einer Krisensitzung zusammentreten. UN-Generalsekretär Antonio Guterres verlangte ein Ende der Raketentests. US-Außenminister Rex Tillerson forderte neue Strafmaßnahmen gegen das kommunistische Land. Wissenschaftler nannten die Reichweite der Rakete von 3700 Kilometern bemerkenswert. Nordkorea habe damit demonstriert, dass es die US-Pazifikinsel Guam erreichen könne. Die Zielgenauigkeit des Geschosses sei aber noch gering. mehr

Düsseldorf

Billigflieger Ryanair streicht bis zu 2100 Flüge

Die irische Fluggesellschaft Ryanair will in den kommenden sechs Wochen bis zu 2100 Flüge vom Flugplan streichen. In dem Zeitraum würden täglich 40 bis 50 Flüge ausfallen, hieß es. Dies entspreche weniger als zwei Prozent der Ryanair-Verbindungen. Die Maßnahme solle die Pünktlichkeit vor Inkrafttreten des Winter-Flugplans Anfang November verbessern, so ein Ryanair-Sprecher. Durch die Flugstreichungen könne Ryanair die "Belastbarkeit unserer Flugpläne verbessern und die Pünktlichkeit auf unser Jahresziel von 90 Prozent wiederherstellen". Ryanair fliegt auch mehrere Ziele in Deutschland an. Wirtschaftlich steht das irische Unternehmen gegenwärtig gut da: Das zweite Quartal von April bis Ende Juni schloss der Billigflieger mit einem Nettogewinn von rund 397 Millionen Euro ab. mehr

Düsseldorf

Ausnahmezustand am Flughafen Düsseldorf

Die Lage an den Sicherheitskontrollen am Düsseldorfer Flughafen hat sich gestern erneut verschärft. Auch für heute weist der Flughafen auf lange Wartezeiten aufgrund des Personalengpasses der Sicherheitsfirma Kötter hin. Gestern früh mussten Tausende Reisende bis zu anderthalb Stunden warten. Als es zu Handgreiflichkeiten unter den Fluggästen kam, ordnete der Leiter der Bundespolizei das Eingreifen seiner Beamten an. Sämtliche verfügbaren Kräfte wurden teils von anderen Einsatzorten und aus dem Streifendienst an die Kontrollstellen versetzt. Das Sicherheitsunternehmen Kötter bat am Nachmittag offiziell um Hilfe der Bundespolizei. Die sucht nun bundesweit mit Hochdruck nach Ersatzpersonal mit den nötigen Lizenzen für die Fluggastkontrolle. mehr

Berlin

Regierung will Spiele-Apps sicherer machen

Die Bundesregierung will Kinder und Jugendliche besser vor Kostenfallen und Datenmissbrauch bei der Nutzung von Spiele-Apps schützen. Das geht aus der Antwort des Bundesjustizministeriums auf eine kleine Anfrage der Grünen-Fraktion hervor. Darin wird auf einen Entwurf des Familienministeriums für eine Reform des Jugendschutzgesetzes verwiesen, der jedoch von der Koalition nicht umgesetzt wurde. Die verbraucherpolitische Sprecherin der Grünen, Nicole Maisch, nannte das ein "Armutszeugnis". Familienministerin Katarina Barley (SPD) sagte, sie erwarte von allen am Reformentwurf beteiligten Akteuren, dass das Gesetz in der kommenden Legislaturperiode umgesetzt werde. mehr

Düsseldorf

Gepanschte Krebsmittel auch in Düsseldorf

Auch zwei Düsseldorfer Praxen sind mit gepanschten Krebsmedikamenten aus der Alten Apotheke in Bottrop beliefert worden. Das meldete gestern die Stadt Düsseldorf mit Bezug auf das Gesundheitsamt in Bottrop. Es handelt sich dabei um das europäische Brustzentrum und die Urologie am Malkasten. Informationen über betroffene Patientinnen und Patienten unterliegen der ärztlichen Schweigepflicht und liegen der Stadt daher nicht vor, heißt es weiter. Die Betroffenen könnten sich aber an ihre Ärzte wenden. mehr