Alle Artikel vom 19. September 2016
Grevenbroich

Stadt will mit Peel en Maas europäischen Dialog stärken

Die Stadt Grevenbroich will sich am Wettbewerb "Europa bei uns zuhause" beteiligen. "Erfüllungsgehilfe" im positiven Sinn soll dabei die im Juli vom Stadtrat beschlossene Partnerschaft mit der Gemeinde Peel en Maas sein. Die räumliche Nähe zu dieser Gemeinde lasse ohne großen Aufwand einen Austausch von Fachkräften aus der Jugendhilfe, Ehrenamtlern in der Jugendarbeit und ganz besonders Kontakte zwischen den jungen Menschen zu, heißt es in einer Vorlage der Verwaltung zum Jugendhilfeausschuss am kommenden Donnerstag, in der sie die Teilnahme am Wettbewerb empfiehlt. mehr

Remscheid

Günstig kaufen für den Vierbeiner: Hunde-Flohmarkt für guten Zweck

Schon beim Einbiegen auf die Oberstraße in Bergisch Born ist es zu vernehmen: vereinzeltes Gebell von Hunden, dazwischen ein Gewinsel, und auch auf der Straße selbst sind mehr Hunde als üblich mit ihren Menschen unterwegs. Der Hundeflohmarkt in einer alten Scheune, veranstaltet von der Remscheider Hundeschule "Die Pfote" und dem Hundefriseur "Susi's Pfötchenstube" aus Lüttringhausen , kam bei Zwei- und Vierbeinern bestens an, zwischen 11 und 17 Uhr waren die Scheunenpforten und der idyllische Garten für Interessierte mit und ohne Hund geöffnet. mehr

Remscheid

Bundestag: CDU setzt auf Jürgen Hardt

Die CDU hat jetzt Jürgen Hardt nominiert, erneut für den Bundestag im nächsten Jahr im Wahlkreis 103 (Remscheid/Solingen/Wuppertal II) zu kandidieren. Damit tritt der Bundestagsabgeordnete zum dritten Mal an. Der 53-Jährige erhielt bei der Versammlung in der Turnhalle Hasenclever Straße in Unterburg von den Vertretern der Kreisverbände Remscheid, Solingen sowie der Stadtbezirksverbände Cronenberg und Ronsdorf 130 von 145 Stimmen, bei zwölf Gegenstimmen und drei Enthaltungen. mehr

Leverkusen

Neue Bahnstadt: Änderungen werden offengelegt

Der Ausschuss für Stadtentwicklung, Bauen und Planen der Stadt Leverkusen hat für die 7. Änderung des Flächennutzungsplanes im Bereich der Neuen Bahnstadt Opladen (Westseite) die erneute öffentliche Auslegung beschlossen. Während der zwei Wochen vom 21. September bis 6. Oktober können gemäß den Vorgaben des Baugesetzbuches erneute Anregungen nur zu den geänderten oder ergänzten Teilen des Flächennutzungsplanes abgegeben werden, teilt die Stadt mit. mehr

Leverkusen

Dieselverbot: Handwerkskammer fürchtet Fuhrpark-Stillegungen

Die Entscheidung des Verwaltungsgerichts Düsseldorf von Mitte vergangener Woche zur Einhaltung der Grenzwerte für Stickoxide führt dazu, "dass Fahrverbote für Dieselfahrzeuge ,ernstlich geprüft und abgewogen' werden müssen. Ein Fahrverbot für Dieselfahrzeuge kommt im Handwerk einer Fuhrpark-Stilllegung gleich", moniert die Handwerkskammer Köln in einer Reaktion auf das Urteil, das allerdings noch nicht rechtskräftig ist. mehr

Wermelskirchen

Verein gewinnt neue Mitglieder bei erstem Frankreich-Abend

Als der Frankreich-Abend des neu gegründeten Vereins Städtepartnerschaft Wermelskirchen-Loches als Nachfolger des vormaligen Arbeitskreises begann, berichtete der Vorsitzende Klaus Flanhardt noch stolz von 58 Mitgliedern. Am Ende des gut zweistündigen Beisammenseins mit Wein und selbst gemachten französischen Snacks freute sich Flanhardt umso mehr: Fünf der knapp 70 Anwesenden hatten eine Mitgliedschaft unterzeichnet. mehr

Ratingen

Was sich Bürger für die Innenstadt wünschen

Zur Aufwertung und Weiterentwicklung der Innenstadt wurde im Jahr 2013 das Integrierte Handlungskonzept Ratingen-Zentrum (INTEK) mit dem Leitbild der "Generationen gerechten Stadt" vom Rat der Stadt Ratingen beschlossen. Für eine Vielzahl der Bau- und Planungsmaßnahmen erhält die Stadt seit Dezember 2014 Investitionszuschüsse aus Städtebaufördermitteln des Bundes und des Landes aus dem Stadterneuerungsprogramm "Stadtumbau West". mehr

Lokalsport

Hockey: HTC Schwarz-Weiß Neuss hat das Siegen nicht verlernt

Ein Blick auf die Ergebnisse am ersten Spieltag der Hockey-Bundesliga verrät, der Abstieg aus dem Oberhaus war für den im Neuaufbau begriffenen HTC SW Neuss ein Segen. Während die Schwarz-Weißen mit Heimsiegen über die TG Heimfeld (6:4/Halbzeit 2:1) und den Großflottbeker THGC (4:2/2:0) in Liga zwei starteten, bezogen die Erstliga-Neulinge TuS Lichterfelde (1:7 gegen Harvestehude) und Klipper Hamburg (0:5 beim Mannheimer HC) Prügel. mehr

Ratingen

Produkte aus dem Fairen Handel auf Wochenmarkt

West (RP) "Fairer Handel wirkt!" - so lautet bis zum 30. September das Motto der bundesweiten Fairen Woche 2016. Der Umsatz von Fairtradeprodukten hat sich hierzulande in den vergangenen zehn Jahren verzehnfacht. Für die 2,5 Millionen Produzenten in den Ländern des Südens schafft der Faire Handel mit langfristigen Handelsbeziehungen, vor allem natürlich durch faire Mindestpreise, gerechte Löhne und mehr Bildung nachhaltige Perspektiven. mehr

Solingen

Bundestag: CDU setzt auf Jürgen Hardt

Die CDU hat jetzt Jürgen Hardt nominiert, erneut für den Bundestag im nächsten Jahr im Wahlkreis 103 (Remscheid/Solingen/Wuppertal II) zu kandidieren. Damit tritt der Bundestagsabgeordnete zum dritten Mal an. Der 53-Jährige erhielt bei der Versammlung in der Turnhalle Hasenclever Straße in Unterburg von den Vertretern der Kreisverbände Remscheid, Solingen sowie der Stadtbezirksverbände Cronenberg und Ronsdorf 130 von 145 Stimmen, bei zwölf Gegenstimmen und drei Enthaltungen. mehr

Rommerskirchen

Halle in Deelen ist bald wieder frei für die Vereine

Die Turnhalle in Deelen kann wieder für den Vereinssport genutzt werden. Das berichtet Gemeinde-Dezernent Elmar Gasten. In der Halle waren zwischenzeitlich Flüchtlingsfamilien aus Syrien untergebracht worden. "Mittlerweile sind die Zuweisungen an Flüchtlingen eher rückläufig, so dass es uns glücklicherweise gelungen ist, dezentrale Unterbringungsmöglichkeiten für die zuvor in Deelen untergebrachten Flüchtlingsfamilien zu finden", erklärt Bürgermeister Martin Mertens. mehr

Moers

Last Exit: "Zigeuner" als Musik und Schnitzel

Ja, man darf Zigeuner sagen - auch Zigeunermusik und Zigeunerschnitzel. Kein geringerer als nämlich Namensgeber und Bandleader Markus Reinhardt vom gleichnamigen Ensemble, seines Zeichens Nachkomme der wenigen Reinhardts um den legendären Django Reinhardt, die die Deportationen der Nazis in die Vernichtungslager überlebt haben, autorisierte das Publikum ausdrücklich dazu, "auch wenn manch einer von Ihnen" wie er sagte, "sich das nicht traut". mehr

Lokalsport

HSV unterliegt zum Auftakt gegen den Pokalsieger mit 4:8

Immer wieder einem Rückstand hinterherzulaufen war letztlich keine gute Ausgangslage für den HSV Krefeld, um gegen den Pokalsieger aus Remscheid die Punkte in eigener Halle zu behalten. Der agierte dagegen keineswegs so souverän, wie es das Endergebnis vermuten lässt, machte erst in den letzten drei Minuten alles klar und gewann mit 8:4. Yannick Peinke hatte für einen IGR-Traumstart gesorgt (3.), doch die Hülser ließen sich nicht aus dem Konzept bringen und hielten mit erfrischendem Offensivspiel ihren Gast in Schach. mehr

Lokalsport

Staubwolke-Fahrer fahren in Genthin nach vorne

Bei den Deutschen Meisterschaften im Mannschaftszeitfahren in Genthin / Sachsen-Anhalt haben zwei U15-Fahrer des RV Staubwolke Fischeln mit der NRW-Auswahl gute Erfolge erzielt. Das Team "NRW 2" mit dem Bösinghovener Ole Theiler ging als erstes Team in der Altersklasse der 13- bis 14-Järigen bei strömendem Dauerregen an den Start über die 20-Kilometer lange Strecke und erreichte mit einer Zeit von 30:30 Minuten bei einem sehr guten Schnitt von 40 km/h - den 12. mehr

Lokalsport

HSV unterliegt zum Auftakt gegen den Pokalsieger mit 4:8

Immer wieder einem Rückstand hinterherzulaufen war letztlich keine gute Ausgangslage für den HSV Krefeld, um gegen den Pokalsieger aus Remscheid die Punkte in eigener Halle zu behalten. Der agierte dagegen keineswegs so souverän, wie es das Endergebnis vermuten lässt, machte erst in den letzten drei Minuten alles klar und gewann mit 8:4. Yannick Peinke hatte für einen IGR-Traumstart gesorgt (3.), doch die Hülser ließen sich nicht aus dem Konzept bringen und hielten mit erfrischendem Offensivspiel ihren Gast in Schach. mehr

Lokalsport

Staubwolke-Fahrer fahren in Genthin nach vorne

Bei den Deutschen Meisterschaften im Mannschaftszeitfahren in Genthin / Sachsen-Anhalt haben zwei U15-Fahrer des RV Staubwolke Fischeln mit der NRW-Auswahl gute Erfolge erzielt. Das Team "NRW 2" mit dem Bösinghovener Ole Theiler ging als erstes Team in der Altersklasse der 13- bis 14-Järigen bei strömendem Dauerregen an den Start über die 20-Kilometer lange Strecke und erreichte mit einer Zeit von 30:30 Minuten bei einem sehr guten Schnitt von 40 km/h - den 12. mehr