Alle Artikel vom 17. April 2014
Remscheid

Im Rathaus wird der Chefsessel frei

Im Oberbürgermeisterbüro des Remscheider Rathauses wird ein Stuhl frei. Wer ab dem 23. Juni nach der Vereidigung vor dem neu gewählten Stadtrat auf dem Chefsessel Platz nehmen wird, entscheiden die Bürger bei der Kommunalwahl am 25. Mai. Möglicherweise wird es bei der Wahl zum Oberbürgermeister noch eine Stichwahl geben, benötigt doch der Kandidat mindestens 50 Prozent der abgegebenen Stimmen. Die Amtsinhaberin trennt sich schweren Herzens von ihrem Arbeitsplatz. "Ich habe immer sehr gerne in diesem Büro gearbeitet", sagt Beate Wilding. mehr

Dormagen

Als Schiedsrichter beim Rollstuhl-Rugby

Jedes Jahr findet vor Ostern das Bernd-Best-Turnier, ein internationales Rollstuhl-Rugby-Turnier, in Köln statt. Bis zu 50 Mannschaften aus der ganzen Welt nehmen daran teil, und rund 800 Personen tragen zum guten Gelingen dieses Ereignisses bei. Dazu zählt auch der Dormagener Carsten Paetau. Seit drei Jahren ist der 25- Jährige als Tischschiedsrichter beim Rollstuhlrugby-Turnier tätig und sorgt dafür, dass bei den Spielen alles glatt läuft. mehr

Beeren-Mix-Buttermilchschnitten

Erlenbacher ruft Tiefkühlkuchen zurück

Die Erlenbacher Backwaren GmbH hat den Verkauf ihrer Tiefkühlkuchen Beeren-Mix-Buttermilchschnitten wegen möglicher gesundheitlicher Gefahren gestoppt. Der Kuchen sei in Norwegen mit einer Hepatitis-A-Erkrankung in Verbindung gebracht worden, sagte eine Sprecherin am Donnerstag in Groß-Gerau. Zwar seien alle untersuchten Proben negativ gewesen. In den zehn Ländern, in denen der Kuchen verkauft wird, sei das Produkt aber vorsorglich vom Markt genommen worden. Auch Deutschland sei betroffen. Insgesamt habe es sich um 8000 Faltschachteln mit je zwölf Portionen gehandelt, erklärte die Sprecherin. Der Kuchen werde nur in Cafés, Restaurants und Catering-Unternehmen angeboten. Der Einzelhandel ist den Angaben zufolge nicht betroffen. mehr

WM 2014

Argentiniens Lamela vor WM-Aus

Der argentinische Nationalspieler Erik Lamela vom englischen Erstligisten Tottenham Hotspur wird in der laufenden Saison wohl kein Spiel mehr bestreiten und damit voraussichtlich auch die WM in Brasilien (12. Juni bis 13. Juli) verpassen. Der Mittelfeldspieler, im Sommer für die Rekordsumme von über 36 Millionen Euro vom AS Rom nach London gewechselt, leidet weiter an einer hartnäckigen Rückenverletzung. Dies bestätigte sein Teammanager Tim Sherwood. mehr

Hockey Euro League

Rot-Weiß Köln scheitert an Brüssel

Hockey-Bundesligist Rot-Weiß Köln ist im Achtelfinale der Euro League gescheitert. Die Domstädter unterlagen beim Finalturnier im niederländischen Eindhoven am Donnerstag dem RC Brüssel nach Siebenmeterschießen mit 2:3. Nach dem Ende der regulären Spielzeit hatte es 2:2 (1:2) gestanden. Marco Miltkau erzielte beide Treffer der Kölner, die dann aber letztlich am überragenden Brüsseler Schlussmann Jeremy Gucasoff scheiterten. Bereits am Mittwoch hatte der Harvestehuder THC das Viertelfinale erreicht, in dem die Hamburger am Freitag auf den Club de Campo Madrid aus Spanien treffen. mehr

DEL

Pierre Page nicht mehr Trainer von Red Bull München

Pierre Page (65) ist nicht mehr Trainer des EHC Red Bull München aus der Deutschen Eishockey-Liga (DEL). Der Kanadier wird laut einer Mitteilung des Klubs übergeordneter Sportdirektor des Eishockey-Projektes des österreichischen Brauseherstellers und ist neben dem Münchner Verein damit auch für den EC Red Bull Salzburg und die gesamte Nachwuchsabteilung zuständig. Page, der nach einer durchwachsenen Saison mit den Münchnern in den DEL-Pre-Playoffs gescheitert und überaus umstritten war, verantworte künftig das sportliche Konzept sowie strategische Themen, heißt es. Zudem bringe er seine Expertise in die Spieler- und Trainerentwicklung sowie in den Scoutingbereich ein. Diesen neu geschaffenen Posten hatte es bislang nur in der Fußball-Abteilung des Konzerns gegeben. mehr

Basketball

Saison-Aus für Kleber wegen Bauchmuskelverletzung

Für Maximilian Kleber von den s. Oliver Baskets in Würzburg ist die Saison in der Basketball Bundesliga vorzeitig zu Ende. Wegen einer Bauchmuskelverletzung kann der 22-Jährige nicht mehr im Abstiegskampf eingesetzt werden. "Das ist in unserer Situation natürlich für Maxi und für uns eine bittere Nachricht und macht die Aufgabe nicht einfacher. Jetzt muss die Mannschaft noch enger zusammenrücken, um diesen Ausfall zu kompensieren", sagte Geschäftsführer Steffen Liebler vor dem vorletzten Heimspiel der Franken am Donnerstag gegen den Mitteldeutschen BC. Power Forward Kleber hatte in seiner jungen Karriere schon wiederholt Verletzungspech. Anfang 2010 zwang ihn eine schwere Knieverletzung zu knapp einem Jahr Pause. Wegen eines Fingerbruchs verpasste er die U-20-EM 2011. Es kommen weitere Handblessuren hinzu, nach seiner BBL-Debütsaison musste er erneut am Knie operiert werden und die komplette vergangene Spielzeit aussetzen. In dieser Saisonvorbereitung brach er sich den Fuß. Kleber steht auch bei Bundestrainer Frank Menz im Fokus für das Nationalteam. mehr

Bundesliga

Hertha in Augsburg ohne Ramos - Lustenberger vor Rückkehr

Hertha BSC muss im Auswärtsspiel beim FC Augsburg am Samstag (15.30 Uhr/Live-Ticker) in der Bundesliga erneut auf Stürmer Adrian Ramos verzichten. Der Kolumbianer, der die Berliner zur neuen Saison in Richtung Borussia Dortmund verlässt, laboriert weiter an einer Muskelquetschung im Oberschenkel. Auch Routinier Lewan Kobiaschwili wird den Berlinern fehlen. Der Georgier klagt über Schmerzen im Fußgelenk. Dagegen meldete sich Kapitän Fabian Lustenberger zurück. Der Schweizer Nationalspieler stand wegen der Folgen eines Muskelfaserrisses über zwei Monaten nicht zur Verfügung. Für Augsburg kehrt er in den Kader zurück. "Ich werde mit ihm sprechen. Beide Seiten werden dann entscheiden, ob es Sinn macht", sagte Luhukay mit Blick auf einen Einsatz in der Startformation. Wenig Verständnis zeigte Luhukay unter der Woche für eine Aktion seines Innenverteidigers John Anthony Brooks. Der 21-Jährige konnte nur eingeschränkt trainieren, weil er sich ein großes Tattoo auf den Rücken machen lässt. Ob Brooks im Kader für Augsburg steht, ließ Luhukay noch offen. mehr

SC Freiburg

Streich plant "keine großen Veränderungen" gegen Gladbach

Trainer Christian Streich vom Bundesligisten SC Freiburg wird im Spiel gegen Borussia Mönchengladbach am Samstag (15.30 Uhr/Live-Ticker) auf die große Rotation verzichten. "Es wird sicherlich keine größeren Veränderungen geben", sagte der 48-Jährige, der mit einem weiteren Sieg womöglich schon eine Vorentscheidung im Kampf um den Klassenerhalt erzwingen kann. Die Breisgauer haben vier Spieltag vor Saisonende fünf Zähler Vorsprung auf Relegationsrang 16. Mit nur einer Niederlage aus den vergangenen sechs Partien hat Freiburg Selbstvertrauen getankt, der Respekt vor dem Champions-League-Anwärter aus Gladbach ist dennoch groß. "Es ist ein toller Verein. Sie haben sehr gute Fußballer, einen klasse Trainer und einen Torhüter, der mitspielt", sagte Streich. mehr

Fed Cup

Kerber hofft bei Finaleinzug auf Tennis-Boom

Die Weltranglistensiebte Angelique Kerber (Kiel) kan n sich in Deutschland einen Tennis-Boom für den Fall des Finaleinzugs des Fed-Cup-Teams vorstellen. "Wir haben jetzt schon in Ansätzen im Davis Cup gesehen, dass viel mehr darüber gesprochen wurde, als die Sensation gegen Frankreich möglich war. Der Finaleinzug könnte etwas bewirken", sagte Deutschlands Nummer eins im Interview mit der Tageszeitung "Die Welt". Im australischen Brisbane peilen Kerber und ihre Teamkolleginnen am Wochenende den ersten Finaleinzug seit 22 Jahren an. Trotz der Reisestrapazen stellte sich für die Linkshänderin auch deshalb die Frage nach einem Verzicht wegen des anschließenden WTA-Turniers in Stuttgart gar nicht: "Es ist ein absolutes Highlight für mich, ich spiele für Deutschland, wir sind als Team unterwegs", sagte Kerber. Sie habe zwar polnische Wurzeln, fühlt sich aber "eindeutig als Deutsche. Mein Herz schlägt schwarz-rot-gold". mehr

Eishockey-WM

Greiss-Coach betreut Kanada

Olympiasieger Kanada wird bei der Eishockey-WM in Weißrussland im Mai von NHL-Coach Dave Tippett betreut. Kanadas Team-Manager Rob Blake benannte am Donnerstag den Trainer der Phoenix Coyotes, bei denen auch der deutsche Torhüter Thomas Greiss spielt, als WM-Coach. Ihm zur Seite stehen als Assistenten der Chefcoach der Winnipeg Jets, Paul Maurice, und Peter DeBoer von den New Jersey Devils. Tippett betreute das kanadische Team, das 2009 WM-Silber gewann, bereits als Assistent. Der Stamm des kanadischen WM-Kaders soll in der kommenden Woche benannt werden. Die Weltmeisterschaft findet vom 9. bis 25. Mai in Minsk statt. mehr

Schon vier tote Tiere

Milzbrand in Rinderherde in Sachsen-Anhalt ausgebrochen

In einer Rinderherde in Sachsen-Anhalt ist die Infektionskrankheit Milzbrand ausgebrochen. 4 der 95 Tiere sind bislang verendet, wie das Agrarministerium am Donnerstag in Magdeburg mitteilte. Der Burgenlandkreis hat den Angaben zufolge alle erforderlichen Aktionen eingeleitet, etwa die Isolierung der Herde. Die Herkunft der Krankheitserreger ist noch unklar. Milzbrand wird durch Bakterien verursacht und befällt meist Paarhufer. Den bisher letzten Fall in Deutschland gab es 2012 im Landkreis Stendal, ebenfalls Sachsen-Anhalt. mehr

Fed Cup

Rittner gibt sich trotz Favoritenrolle zurückhaltend

Trotz der vermeintlichen Favoritenrolle hat die deutsche Fed-Cup-Teamchefin Barbara Rittner vor dem Halbfinale in Australien entschieden die Euphoriebremse gedrückt. "Jedes einzelne Match wird über die Tagesform entschieden, und in Australien kann man natürlich auch verlieren", sagte Rittner der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ). "Selbst wenn es nicht klappt mit dem Einzug in das Finale, würde ich das nicht negativ werten, sondern das Positive sehen - dass wir endlich das Halbfinale erreicht hatten." Das Team um die Tennis-Weltranglistensiebte Angelique Kerber (Kiel) und die wiedererstarkte Andrea Petkovic (Darmstadt/28.) peilt in Brisbane den ersten Finaleinzug seit 22 Jahren an. Auch weil Australiens Top-Spielerin Samantha Stosur laut Rittner "in Australien nie ihr bestes Tennis zeigt", stehen die Chancen so gut wie lange nicht mehr. mehr

Bundesliga

Schalke hofft für Stuttgart-Spiel auf Farfan

Bundesligist FC Schalke 04 hofft im Auswärtsspiel beim VfB Stuttgart am Sonntag (17.30 Uhr/Live-Ticker) wieder auf den Einsatz von Jefferson Farfan. Der Peruaner hatte bis einschließlich Mittwoch wegen erneuter Kniebeschwerden nicht trainieren können, nachdem er zuletzt wegen einer Kniereizung sechs Wochen gefehlt hatte. Erst am vorigen Freitag beim 2:0-Sieg gegen Eintracht Frankfurt gab Farfan ein Kurzcomeback. "Bei Jeff sieht es gut aus, ich rechne wieder mit ihm", sagte Trainer Jens Keller am Donnerstag. Während auch Chinedu Obasi nach einer Erkältung rechtzeitig wieder fit werden soll, fällt Kyriakos Papadopoulos wegen Beschwerden im rechten Knie aus. Jungstar Julian Draxler steht den Schalkern aufgrund einer Gelbsperre nicht zur Verfügung. mehr

Golf

Siem trotzt Wetterkapriolen - Kieffer muss nachsitzen

Golfprofi Marcel Siem (Ratingen) hat beim Europa-Tour-Turnier in Kuala Lumpur trotz Wetterkapriolen einen soliden Auftakt erwischt. Der Rheinländer trotzte auf dem Par-72-Kurs einem aufziehenden Sturm mit einer Standardrunde und lag damit bei der 2,75-Millionen-Dollar-Veranstaltung zum Zeitpunkt eines Abbruchs wegen zu starker Böen sieben Schläge hinter Spitzenreiter Lee Westwood (England) auf Rang 40. Nicht mehr rechtzeitig konnte Maximilian Kieffer (Düsseldorf) das Klubhaus erreichen. Kieffer war auf dem Weg zu einem passablen Resultat, als am zwölften Loch ein reguläres Spiel nicht mehr möglich war und die erste Runde bis Freitag vormittag unterbrochen wurde. mehr

Eishockey-Nationalkeeper

Felix Brückmann wechselt von Mannheim nach Wolfsburg

Eishockey-Nationaltorhüter Felix Brückmann wechselt von den Adlern Mannheim zu den Grizzly Adams Wolfsburg. Der 23 Jahre alte Keeper erhält bei den Niedersachsen einen Vertrag bis 2016. Das teilte der Club aus Wolfsburg am Donnerstag mit. Brückmann machte in den vergangenen Monaten mit starken Leistungen in Mannheim auf sich aufmerksam, hatte bei den Adlern im Nationalmannschaftskollegen Dennis Endras aber starke Konkurrenz. Auch in Wolfsburg dürfte Brückmann allerdings nicht klare die Nummer eins werden. In Sebastian Vogl steht in Wolfsburg laut DEL-Statistik auch der beste Hauptrunden-Keeper unter Vertrag. "Mit Sebastian Vogl und Felix Brückmann haben wir in den nächsten Jahren ein exzellentes Torhüter-Duo, das sicherlich zu den besten in DEL gehören wird", sagte Wolfsburgs Sportdirektor Karl-Heinz Fliegauf. mehr

Handball

Flensburg-Handewitt verpflichtet Kasper Kisum

Handball-Bundesligist SG Flensburg-Handewitt hat zur kommenden Saison das dänische Rückraum-Talent Kasper Kisum verpflichtet. Der 21 Jahre alte Junioren-Nationalspieler wechselt vom dänischen Erstligisten TMS Ringstedt zur SG und erhält dort einen Dreijahresvertrag, wie die Norddeutschen am Donnerstag mitteilten. Der 1,97 Meter große Halblinke soll Olafur Gustafsson und Goran Bogunovic ersetzen, die Flensburg zum Saisonende verlassen. Kisum nahm an zwei Weltmeisterschaften und einer Europameisterschaft der Junioren teil. Mit seiner Verpflichtung sei die Personalplanung für die kommende Saison abgeschlossen, schrieb die SG. mehr

Bundesliga

Dortmund wohl ohne Weidenfeller gegen Mainz

Pokalfinalist Borussia Dortmund muss im Bundesligaspiel gegen den FSV Mainz 05 am Samstag (15.30 Uhr/Live-Ticker) wohl auf Roman Weidenfeller verzichten. Der Nationaltorhüter klagt nach dem Pokal-Halbfinalerfolg gegen den VfL Wolfsburg (2:0) über Adduktorenprobleme. "Es sieht so aus, als könne er nicht spielen, aber das letzte Wort ist noch nicht gesprochen", sagte Trainer Jürgen Klopp. Als Ersatz steht der Australier Mitch Langerak bereit. mehr

Nordderby gegen Wolfsburg

HSV kämpft um Westermann und Badelj

Vor dem Bundesliga-Nordderby am Ostersamstag (18.30 Uhr/Live-Ticker) gegen den VfL Wolfsburg kämpft man beim abstiegsbedrohten Hamburger SV um das Mitwirken der angeschlagenen Leistungsträger Heiko Westermann (Adduktorenprobleme) und Milan Badelj (Muskelfaserriss im Oberschenkel). "Bei Beiden schöpfen wir alle Möglichkeiten aus", sagte Trainer Mirko Slomka 48 Stunden vor dem Gastspiel der Niedersachsen in der Hansestadt. Definitiv nicht zur Verfügung stehen werden gegen Wolfsburg der verletzte Mannschaftskapitän Rafael van der Vaart (Wadenzerrung) sowie Torjäger Pierre-Michel Lasogga (Muskelfaserriss im Oberschenkel). Nach seiner Operation am Sprunggelenk soll Nationalspieler Marcell Jansen nach den Osterfeiertagen wieder ins Mannschaftstraining einsteigen. mehr

Dynamo Kiew

Rebrow wird Blochin-Nachfolger bis zum Saisonende

Nach der Trennung vom bisherigen Trainer Oleg Blochin wird Sergej Rebrow den ukrainischen Spitzenklub Dynamo Kiew bis zum Saisonende als Interimscoach betreuen. Dies teilte der einstige Europapokalsieger am Donnerstag auf seiner Internetseite mit. Die ukrainische Fußball-Legende Blochin musste nach der 0:2-Niederlage im Top-Spiel gegen Tabellenführer Schachtjor Donezk am Mittwochabend seinen Posten räumen. Der Tabellendritte Kiew droht zum zweiten Mal nacheinander die Qualifikation für die Champions League zu verpassen. Dynamo hat trotz eines mehr absolvierten Spiels sieben Punkte Rückstand auf den Zweitplatzierten Dnjepr Dnjepropetrowsk. mehr

Tennis

Mayer muss auch Start bei Turnier in München absagen

Tennisprofi Florian Mayer muss wegen eines Ödems am Schambein weiter pausieren und hat seine Teilnahme am ATP-Turnier in München vom 28. April bis 4. Mai abgesagt. "Es wird zwar von Tag zu Tag besser, aber ich darf noch immer nicht Tennis spielen", sagte der Bayreuther in einer Mitteilung der Veranstalter vom Donnerstag. "Ich muss geduldig sein - auch wenn's schwer fällt." Der 30-Jährige hatte zuletzt schon für das Davis-Cup-Viertelfinale in Frankreich passen müssen. "Wenn die Verletzung vollständig auskuriert ist, werde ich mich intensiv auf die French Open vorbereiten", sagte Mayer. Das zweite Grand-Slam-Turnier der Saison beginnt am 25. Mai. mehr

Nach Unfall

US-Radprofi Horner aus Krankenhaus entlassen

Knapp eine Woche nach der Kollision mit einem Auto hat US-Radprofi Chris Horner das Krankenhaus im italienischen Lecco wieder verlassen. Der 42 Jahre alte Vuelta-Sieger hatte bei dem Unfall auf einer Trainingsfahrt am Comer See mehrere Rippenbrüche und eine Lungenquetschung erlitten und war sofort ins Krankenhaus transportiert worden. Der Profi des italienischen Teams Lampre-Merida war in einem Tunnel von dem Auto erfasst worden und hat keine Erinnerung an das Geschehen. "Ich bin glücklich, dass ich wieder zu Hause bin. Das war eine schreckliche Erfahrung. Aber ich hatte auch Glück, der Unfall hätte schlimmere Folgen haben können. Wenn gleich noch ein Auto oder ein Truck gekommen wäre, wäre ich jetzt tot", sagte Horner. Wegen der Unfallfolgen muss der in Japan geborene US-Amerikaner seine geplante Teilnahme am Giro d'Italia (9. Mai bis 1. Juni) absagen. Er hofft nun auf einen Start bei der Tour de France im Juli und die Verteidigung seines Vuelta-Titels.  mehr

1. FC Nürnberg

Club bangt um Einsatz von Feulner

Bundesligist 1. FC Nürnberg bangt vor dem wichtigen Heimspiel am Sonntag (15.30 Uhr/Live-Ticker) gegen Bayer Leverkusen um den Einsatz von Mittelfeld-Routinier Markus Feulner. Der 32-Jährige, zuletzt einer der wenigen Lichtblicke im Team von Trainer Gertjan Verbeek und Torschütze beim 1:4 in Wolfsburg, musste wegen muskulärer Probleme am Oberschenkel das Training abbrechen. Damit könnten sich die gravierenden Personalsorgen des Clubs weiter verschärfen. In jedem Falle fehlen werden der Japaner Makoto Hasebe (Knieverletzung), Timo Gebhart (Adduktorenverletzung) und Daniel Ginczek (Kreuzbandriss). Der Tscheche Adam Hlousek muss wegen einer Gelbsperre passen. Dazu absolvierten am Mittwoch Per Nilsson, Ondrej Petrak und Timothy Chandler abseits der Mannschaft ihr Aufbauprogramm. Mittelfeldspieler Mike Frantz plant, trotz eines entzündeten Nervs aufzulaufen. "Ich will die Mannschaft nicht im Stich lassen", sagte er. mehr

Kolumbianischer WM-Kader

Pekerman im Fall Ramos zurückhaltend

Kolumbiens Fußball-Nationaltrainer Jose Pekerman hat sich zurückhaltend zu den Chancen einer WM-Teilnahme von Adrian Ramos von Fußball-Bundesligist Hertha BSC geäußert. "Wir kennen den Spieler gut. Wir wissen, er war Teil der Nationalmannschaft und jetzt müssen wir abwarten", sagte der argentinische Coach. Ramos gab erst vor wenigen Wochen sein Comeback in der kolumbianischen Nationalmannschaft, kam aber während der erfolgreichen WM-Qualifikation kaum zum Einsatz. Der derzeit am Oberschenkel verletzte Ramos hat in dieser Saison bereits 16 Tore für die Berliner erzielt. Der Wechsel von Ramos zu Borussia Dortmund wertete Pekerman als positiven Schritt: "Sein Wechsel zu einer stärkeren Mannschaft innerhalb der Bundesliga ist für Adrian ein großer Erfolg." mehr

Hockey

Mülders gibt WM-Aufgebot bekannt

Frauen-Bundestrainer Jamilon Mülders hat sein Aufgebot für die Hockey-WM in Den Haag (31. Mai bis 15. Juni) bekannt gegeben. Nach dem Stützpunktlehrgang in Krefeld vergab der Coach die letzten vier von insgesamt 18 Startplätzen an Nina Hasselmann (Münchner SC), Anissa Korth (Mannheimer HC), Kristina Hillmann (UHC Hamburg) und Anne Schröder (Club an der Alster). Für die Auswahl des Deutschen Hockey-Bundes (DHB) steht im Rahmen der WM-Vorbereitung nun das Vier-Nationen-Turnier gegen Australien, England und Japan in Bremen (15. bis 18. Mai) auf dem Programm. Angeführt wird die deutsche Mannschaft in Den Haag erneut von Spielführerin Julia Müller (SV Kampong Utrecht), im Tor setzt Mülders auf Barbara Vogel vom Berliner HC als Nummer eins. Erfahrenste Akteurin im Team ist Olympiasiegerin Tina Bachmann (Oranje Zwart Eindhoven) mit 246 Länderspielen. mehr

Portugiesisches Pokal-Endspiel

Benfica schlägt Porto – Finale gegen Rio Ave

Benfica Lissabon hat zum 34. Mal das Endspiel um den portugiesischen Fußball-Pokal erreicht. Der Hauptstadtklub gewann am Mittwochabend das Halbfinal-Rückspiel gegen den Erzrivalen FC Porto mit 3:1 und machte damit die 0:1-Niederlage aus der ersten Partie wett. Eduardo Salvio (17. Minute), Enzo Perez (59.) und Andre Gomes (80.) erzielten die Treffer für Benfica, das den portugiesischen Cup bisher 24 Mal gewonnen hat. Nach einer Gelb-Roten Karte gegen Guillermo Siqueira (28.) musste Lissabon eine Stunde in Unterzahl spielen, ehe auch Portos Ricardo Quaresma (88.) vom Platz flog. Gegner im Finale am 18. Mai ist Außenseiter Rio Ave, das sich mit einem 2:0-Sieg gegen Sporting Braga zum zweiten Mal nach 1984 für das Finale qualifizierte. Das Hinspiel war 0:0 ausgegangen. mehr

Formel 1 in China

Buchmacher geben Vettel für China nur Außenseiterchance

Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel (Heppenheim) ist bei den Buchmachern nach seinem Fehlstart in die neue Saison für den Großen Preis von China am Sonntag (9 Uhr/Live-Ticker) in Shanghai nur Außenseiter. Die Quote auf den ersten Saisonsieg des Red-Bull-Piloten steht beim Sportwettenanbieter bwin lediglich bei 13:1. Klare Favoriten auf einen Sieg im Reich der Mitte sind vor dem viermaligen WM-Champion die Mercedes-Piloten Lewis Hamilton (Großbritannien) und Nico Rosberg (Wiesbaden): Für den zweimaligen Saisonsieger Hamilton stehen die Odss auf 1,75:1, und für WM-Spitzenreiter Rosberg immerhin noch auf 3,00:1. Hamilton ist für bwin mit 1,65:1 auch erster Anwärter auf den Titelgewinn. Auch bei dieser Wette rangiert der Ex-Weltmeister vor seinem Teamkollegen Rosberg (2,75:1) und Vettel (6,5:1). mehr

Handball-Bundesliga

Vizemeister Flensburg verplichtet Kisum

Handball-Bundesligist SG Flensburg-Handewitt hat seine Personalplanung für die kommende Saison mit der Verpflichtung von Rückraumspieler Kasper Kisum abgeschlossen. Der dänische Junioren-Nationalspieler wechselt vom dänischen Erstligisten TMS Ringstedt zur SG und erhält beim deutschen Vizemeister einen Dreijahresvertrag. "Kasper passt in unsere Philosophie des Handballs. Er ist zwar noch jung, hat aber sehr großes Potential", sagte SG-Trainer Ljubomir Vranjes über den 21-jährigen Rechtshänder: "Er muss hart arbeiten und er hat diesen Willen, dass auch zu tun. Ich freue mich auf die Arbeit mit ihm." mehr

Serie A

Lazio rechnet mit Kloses Vertragsverlängerung

Der italienische Erstligist Lazio Rom geht von einer Vertragsverlängerung von Nationalspieler Miroslav Klose aus. "Wir werden ein Abkommen mit Klose erreichen. Wenn wir mit ihm verlängern, werden wir über genügend Stürmer verfügen, da wir auch Filip Djordjevic verpflichten werden", sagte Lazios Sportdirektor Igli Tare dem TV-Sender Sky Sport. Der 26-jährige Djordjevic spielt derzeit beim FC Nantes. Klose soll ein neuer Einjahresvertrag vorliegen. Der 35 Jahre alte Torjäger spielt seit 2011 für die Römer. Zuletzt soll es aber zu Meinungsverschiedenheiten zwischen Klose und Klubchef Claudio Lotito aufgrund einer möglichen Gehaltskürzung gekommen sein. Derzeit verdient Klose, der wegen eines Muskelfaserrisses noch einige Wochen fehlt, angeblich 2,5 Millionen Euro im Jahr. mehr

Golf

Players Championship setzt künftig auf Play-off statt sudden-death

Die Golf-Profis ermitteln den Sieger der Players Championship bei geteilter Führung am Ende künftig durch ein Play-off. Das als "fünftes Major" bekannte Turnier in Ponte Vedra Beach/Florida trennt sich ab der diesjährigen Auflage (8. bis 11. Mai) nach Angaben von US-Tour-Direktor Tim Finchem von der Sudden-death-Methode und setzt dafür auf ein Stechen an den letzten drei Löchern. "Das Players zu gewinnen heißt, dass man sich gegen das stärkste Feld durchgesetzt hat. Wir hatten das Gefühl, dass ein Play-off an diesen Löchern die angemessenere Art ist, den Champion zu bestimmen", sagte Finchem und bezeichnete die Löcher 16, 17 und 18 auf dem Stadium Course als die "vielleicht dramatischsten Schlusslöcher im Profigolf" bezeichnete. Sollte jedoch auch nach dem Stechen noch kein Sieger feststehen, greift nochmals am 17. Loch wieder die Sudden-death-Regel. mehr

Volleyball

Nationalspieler Broshog wechselt nach Belgien

Volleyball-Nationalspieler Tim Broshog ist auf der Suche nach einem neuen Verein fündig geworden. Der Mittelblocker wechselt vom Bundesligisten Moerser SC zum belgischen Rekordmeister Noliko Maaseik. Moers hatte vor einigen Wochen zum Saisonende seinen Rückzug aus der höchsten deutschen Spielklasse verkündet. Bei Belgiens 14-maligem Titelgewinner und Pokalsieger unterschrieb der 26-Jährige einen Zweijahresvertrag. Für Broshog ist es das erste Auslands-Engagement. Auch Bundestrainer Vital Heynen, der in Maaseik sowohl als Spieler als auch als Trainer sehr erfolgreich war, riet seinem Schützling zu dem Wechsel. mehr

Ukrainische Liga

Dynamo Kiew trennt sich von Trainer Oleg Blochin

Der ukrainische Spitzenklub Dynamo Kiew hat sich von Trainer Oleg Blochin getrennt. Das gab der Verein am Mittwochabend nach der 0:2-Niederlage im Top-Spiel gegen Tabellenführer Schachtjor Donezk auf seiner Internetseite bekannt. Der frühere ukrainische Stürmerstar hatte sein Amt bei Dynamo im September 2012 angetreten. Als Tabellendritter droht der Hauptstadtclub zum zweiten Mal nacheinander die Qualifikation für die Champions League zu verpassen. Aktuell liegt Dynamo bei einem Spiel mehr sieben Punkte hinter dem Zweitplatzierten Dnjepr Dnjepropetrowsk. mehr

Jugendfußball

Osterturniere bei Bergfried und SCL

Der diesjährige Sparkassen-Cup für Fußball-D-Junioren lockt wieder mit reichlich internationalem Flair von Karsamstag bis Ostermontag auf die Anlage vom SV Bergfried Leverkusen am Höfer Weg. 14 Teams aus sieben Ländern messen sich um den Turniersieg. Titelverteidiger Vitesse Arnheim (Niederlande) und Vorjahresfinalist Randers FC (Dänemark) kommen ebenso gern wieder nach Leverkusen wie es die Belgier vom KRC Mechelen tun. Neulinge im Programm sind Bohemians Prag (Tschechien), Tatran Presov (Slowakei) sowie der FC Pohu aus Finnland - für die drei ist es die erste Teilnahme bei der insgesamt 52. Auflage des Turniers. mehr

Fußball

Heesen verordnet VfL Lockerheit

Die Hoffnung stirbt zuletzt - diese Fußballer-Floskel trifft derzeit auf Bezirksligist VfL Witzhelden zu. Die Mannschaft von Trainer Oliver Heesen holte in der Rückrunde bislang erst einen einzigen Sieg und ist von einem zwischenzeitlichen Sensationsrang drei in der Hinserie auf einen ernüchternden 15. Platz abgerutscht. Aktuell beträgt der Rückstand zum rettenden Ufer bereits acht Zähler, das Abstiegsgespenst geht um im Höhendorf. "Wir spielen sicherlich nicht mehr so gut wie in der Hinrunde, doch fehlt meiner Mannschaft in den wichtigen Phasen auch immer mehr das Glück", sagt Heesen. Viele knappe Spiele seien unnötig verloren gegangen, gerade im Offensivbereich lasse die gesamte Truppe die Genauigkeit vermissen. mehr

Fußball

Torflut in Hilgen, Marathon tut sich gegen Lennep schwer

Fußball-Kreisliga A: TG Hilgen II - TS Struck 6:3 - TGH-Trainer Sven Riechmann sah eine "sehr gute Vorstellung" seiner Mannschaft. Sie ließ von der ersten Minute an keinerlei Zweifel aufkommen, wer als Sieger den Platz verlässt. "Wir hätten noch höher gewinnen können, denn zwei Gegentore waren verfrühte Ostergeschenke", meinte er nach dem Abpfiff. Die Hilgener ließen sich trotz der teilweise ruppigen Spielweise der Strucker ("Gelb-rot" gegen Marc Bassow; 67.) nicht aus dem Rhythmus bringen. Die Treffer erzielten Marcel Roski (8., 32.), Alexander Lange (45.), Sebastian Dahlmann (50.) und Alexander Meiswinkel (74.). Dazu kam ein Strucker Eigentor von Stefano D'Amilo. Abdelkarim El-Bouhmi traf zweimal für den Gast (52., 75.), Christian Frank einmal (71.). mehr

Fußball

BW Dingden empfängt "Angstgegner" SV Krechting

BW Dingden kann heute (19.30 Uhr) mit einem Sieg im Heimspiel gegen den SV Krechting nach einer gefühlten Ewigkeit endlich einmal wieder die Abstiegsplätze der Fußball-Bezirksliga verlassen. Das ist das erklärte Ziel der Mannschaft. "Wir haben den Anschluss ans rettende Ufer hergestellt und wollen den Gegner nun überholen. Vielleicht muss man am Ende auch mit einem Remis zufrieden sein. Aber grundsätzlich wollen wir das Spiel gewinnen", sagt BWD-Trainer Dirk Juch. Erfolgreiche Spiele gegen den SV Krechting waren für die Blau-Weißen in der jüngeren Vergangenheit aber nur selten an der Tagesordnung. "Man hat mir gesagt, dass Krechting eine Art Angstgegner für Dingden ist. Das sollte uns aber nicht interessieren. Wir spielen zu Hause und haben zuletzt jede Menge Selbstvertrauen getankt", meint Juch. mehr

Fußball

PSV Wesel II muss sein Spiel einfach halten

Der PSV Wesel II steckt ein wenig in der Klemme. Eigentlich ist die Ausgangslage im Abstiegskampf für den Fußball-Bezirksligisten noch mehr als komfortabel. Bei acht Punkten Vorsprung auf den Tabellenkeller droht momentan noch keine akute Gefahr. Doch angesichts der großen Verletzungssorgen, die die Mannschaft von Trainer Aycin Özbek nach wie vor hat, darf sie sich ihrer Sache noch lange nicht sicher sein. "Wir bewegen uns derzeit an der Schmerzgrenze. Wir brauchen noch zwei Siege, um den Klassenerhalt perfekt zu machen. Damit sollten wir heute beginnen", meint Özbek, der mit seinem Team um 19.30 Uhr die SV Friedrichsfeld am Molkereiweg empfängt. mehr

Fußball

TuS Drevenack braucht dringend einen Erfolg

Sven Scholten, Trainer der TuS Drevenack, hatte in den vergangenen Wochen immer wieder darauf hingewiesen, dass die wichtigen Spiele für seine Mannschaft noch kommen. Nun sind sie da. Und für den Tabellenvorletzten der Fußball-Kreisliga A Rees-Bocholt wird es jetzt allerhöchste Zeit, Punkte einzufahren, falls er den Abstieg noch verhindern will. Sechs Zähler beträgt derzeit der Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz. Da ist ein Sieg in der heutigen Partie gegen den direkten Konkurrenten VfL Rhede II (19.30 Uhr), der als Drittletzter fünf Punkte mehr auf dem Konto hat, Pflicht. "Wir wissen, worum es geht und dürfen uns nichts mehr erlauben", sagt Scholten. Er ist heilfroh, dass er wieder auf Routinier Hakan Isik zurückgreifen kann. "Das wird unserem Spiel sicherlich gut tun", glaubt der Coach, der Max Dahlmann (Muskelfaserriss) und Veton Gashi (gesperrt) ersetzen muss. mehr

Epos

Die Heilige Schrift als US-Verfilmung

Von Adam und Eva bis zur Offenbarung: Das Buch der Bücher kommt als Eventserie in zehn abgeschlossenen Episoden ins Fernsehen. Der Sender Vox zeigt zu Ostern die bekanntesten Geschichten aus dem Neuen und dem Alten Testament. Aus Zeitgründen beschränkt sich das US-Epos "Die Bibel" dabei auf die prägendsten Charaktere der Bibel. Moses wird dabei etwa von Schauspieler William Houston, Abraham von Gary Oliver und Jesus von Diogo Morgado gespielt. mehr

Koblenz

Nürburgring-Affäre: Haft für Ex-Minister Deubel

Der ehemalige rheinland-pfälzische Finanzminister Ingolf Deubel (SPD) ist vom Koblenzer Landgericht zu einer Haftstrafe von drei Jahren und sechs Monaten verurteilt worden. Die Richter befanden ihn in 14 Fällen der Untreue für schuldig. Dabei ging es um die 2009 gescheiterte Privatfinanzierung des Nürburgring-Ausbaus. Dieser kostete seinerzeit rund 330 Millionen Euro. Als sich kein Investor fand, musste das Land einspringen und Deubel zurücktreten. Der ehemalige Nürburgring-Chef Walter Kafitz wurde wegen Untreue zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr und sieben Monaten verurteilt. mehr

Leipzig

Kein Anspruch auf Fach Ethik

Ethik als Alternative zum Religionsunterricht an Grundschulen wird es nicht geben. Das hat das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig auf die Klage einer Mutter hin entschieden. Die 42-Jährige kündigte nach der Urteilsverkündung an, vor das Bundesverfassungsgericht zu ziehen. Die Klägerin hatte vom Land Baden-Württemberg verlangt, Ethik ab Klasse eins als Wahlmöglichkeit statt des Religionsunterrichts anzubieten. Ihre Kinder, die keinem christlichen Glauben anhängen, würden sonst benachteiligt. mehr

DFB-Pokal

5:1 - der FC Bayern macht das Traum-Pokalfinale perfekt

Der Glanz fehlte, dennoch steht der FC Bayern nach einem standesgemäßen, allerdings eher schmucklosen 5:1-Erfolg gegen den wackeren Fußball-Zweiligisten 1. FC Kaiserslautern schon zum 20. Mal im Finale des DFB-Pokals. Am 17. Mai greift der Rekordtitelträger in Berlin nach seinem 17. Sieg. Dabei kommt es gegen Borussia Dortmund, das in seinem Halbfinale den VfL Wolfsburg besiegte (2:0), zur Neuauflage des Endspiels von 2012 - die Dortmunder hatten die Bayern damals mit 5:2 gedemütigt. mehr

Abuja

Polizei in Nigeria sucht entführte Schülerinnen

Die Polizei in Nordnigeria hat im Bundesland Borno eine Suchmannschaft damit beauftragt, nach rund 100 entführten Schülerinnen zu fahnden. Es gebe Hinweise, wohin die Täter mit ihnen gefahren sein könnten. Bei den Tätern soll es sich um Mitglieder der radikalislamischen Sekte Boko Haram handeln. Sie waren am Montag in eine Schule im Dorf Chibok eingedrungen und hatten die Bevölkerung terrorisiert. Danach verschleppten sie die Mädchen. mehr

Rostock

Hansa Rostock holt Lottner als Trainer

Der ehemalige Kölner Bundesligaprofi Dirk Lottner (42) wird Trainer des Drittligisten Hansa Rostock. Das bestätigte der Klub. Lottner wird Nachfolger von Andreas Bergmann, der Anfang April nach dem Aus im Halbfinale des Landespokals beurlaubt worden war. Lottner erhält einen Vertrag bis zum Ende der Saison, eine weitere Zusammenarbeit wurde ausdrücklich nicht ausgeschlossen. "Es wird wichtig sein, in den letzten Spielen positive Zeichen zu setzen und mit einem guten Gefühl aus der Saison zu gehen", sagte Lottner. mehr

Frankfurt/M.

Gute Jobaussichten für Elektrotechniker

Den Elektrotechnik-Firmen fehlt der Nachwuchs. Sieben von zehn Unternehmen (71 Prozent) aus der Branche stimmen der Aussage zu, dass ihre Ingenieurbelegschaft stetig älter wird und gleichzeitig zu wenig Jüngere nachrücken. Das zeigt eine Umfrage von Solid Marketing Research unter Firmen aus der Branche. Gleichzeitig sind fast alle (98 Prozent) der Meinung, dass Hochschulabsolventen in der Elektro- und Informationstechnik gute Berufschancen haben. Gesucht sind vor allem Fachkräfte mit einer Spezialisierung auf elektrische Energieanlagen. mehr

Drama

Die Männer vom Kriegsschiff Emden

Während des Ersten Weltkriegs genießt das deutsche Kriegsschiff SMS Emden einen legendären Ruf. Dann aber wird die Emden im Indischen Ozean zerstört. Die meisten Besatzungsmitglieder kommen ums Leben. Doch 50 Männer können entkommen. Statt sich zu ergeben, wollen sie auf eigene Faust zurück nach Deutschland. Auf einem alten Schoner brechen sie zu einer Odyssee um die halbe Welt auf. Der aufwendig produzierte Spielfilm erzählt ein packendes Stück deutscher Kriegsgeschichte. mehr

Edinburgh

Befürworter von Schottlands Unabhängigkeit auf dem Vormarsch

Am 18. September haben die Schotten eine Verabredung mit dem Schicksal. In einer Volksabstimmung werden sie die Frage entscheiden: "Soll Schottland ein unabhängiger Staat sein?" Bis vor Kurzem war die Antwort klar. Das Nein-Lager lag in den Umfragen deutlich vorn. Jetzt nicht mehr. Der Vorsprung von einst 24 Prozentpunkten ist in den vergangenen Monaten auf sechs Punkte zusammengeschrumpft: 47 Prozent der Schotten sind für, 53 Prozent gegen die Unabhängigkeit. mehr

Düsseldorf

Spitzenkandidat der AfD ist früherer Republikaner

Die "Alternative für Deutschland" (AfD) wird im Wahlkampf für den Düsseldorfer Stadtrat von einem ehemaligen Mitglied der Republikaner geführt. Spitzenkandidat Ulrich Wlecke (55) gehörte der Partei von 1989 bis 1992 an und war zeitweise stellvertretender Schatzmeister. Auch nach seinem Austritt stand er dem rechtspopulistischen Milieu nahe. Auf Einladung der FPÖ fungierte Wlecke im österreichischen Parlament als "Budget-Experte". Zudem ist er Mitglied der rechtsgerichteten Burschenschaft "Franconia" Münster. Von der AfD heißt es, Wleckes Vergangenheit sei kein Hindernis für die Wahl gewesen; er habe keine radikale Gesinnung. Die Partei verweist darauf, dass er auch zeitweise der CDU angehörte. Die AfD will am 25. Mai erstmals in den Düsseldorfer Stadtrat einziehen. mehr

EU-Parlament kämpft gegen den Plastikmüll

(ing) Die EU will Verbrauchern den allzu leichtfertigen Griff zur Plastiktüte beim Einkaufen abgewöhnen. Das Europa-Parlament hat sich für eine drastische Verringerung der Tragetaschen ausgesprochen. Bis 2017 soll der Verbrauch um die Hälfte, bis 2019 um 80 Prozent sinken. Lebensmittelhändler dürfen Tüten demnach künftig mit mehr kostenfrei abgeben. Konkret bezieht sich der Vorstoß auf Einwegtüten mit einer Wandstärke unter 0,05 Millimeter. mehr

Düsseldorf

Die Preise im Euroraum fallen weiter

Die Verbraucherpreise in der Eurozone bleiben auf einem niedrigen Niveau. Die Inflationsrate lag im März bei 0,5 Prozent, teilte die Statistikbehörde Eurostat mit. Im Februar lag die Teuerungsrate noch bei 0,7 Prozent. Solch einen geringen Preisauftrieb gab es zuletzt im November 2009 - mitten in der Wirtschaftskrise. Die Inflationsrate liegt damit weiter unter dem Zielwert der Europäischen Zentralbank (EZB). Die Währungshüter sehen die Preisstabilität bei knapp zwei Prozent gewahrt. In fünf der 18 Euroländer sind die Preise sogar gefallen. Die Zahlen befeuern Sorgen vor einer Deflation. Die EZB hatte zuletzt angekündigt, dies auch mit drastischen Maßnahmen verhindern zu wollen. mehr

Düsseldorf

Ostereier sammeln und iPads oder eine Reise gewinnen

Dies ist das fünfte Osterei unserer großen Sammelaktion, die noch bis zum 26. April läuft. Einfach das Osterei ausschneiden und auf die zur Aktion gehörende Postkarte kleben. Unter allen Einsendern mit mindestens acht aufgeklebten unterschiedlichen Ostereiern (Einsendeschluss 28. April) verlosen wir neben drei Apple iPad Air auch eine Luxusreise nach Juist. Außerdem gibt es täglich 100 Euro zu gewinnen: Hotline unter 01379/886718 anrufen und den Buchstaben auf dem Osterei des Tages nennen. Wer noch keine Karte hat oder ein weiteres Exemplar braucht, kann diese im Internet herunterladen und ausdrucken unter www.rp-online.de/osteraktion2014 mehr

Berlin

Facharzt-Termin: Hausarzt um Vermittlung bitten

Gegen lange Wartezeiten für einen Termin in der Facharztpraxis können Patienten durchaus Einspruch erheben. Entscheidend ist, ob eine schnellere Behandlung dringend notwendig wäre. In dringenden Fällen sollte ein Patient seinen Hausarzt bitten, den Termin beim Facharzt für ihn zu vereinbaren, rät Claudia Schlund von der Unabhängigen Patientenberatung Deutschland (UPD). Den Hausarzt hinzuzuziehen hat den Vorteil, dass er als Experte besser begründen kann, warum eine schnellere Behandlung vonnöten ist. mehr

Newyork

Spezialeinheit der Polizei in New York aufgelöst

Die New Yorker Polizei hat ein Programm zur geheimen Überwachung muslimischer Bürger beendet. Die sogenannte Demografie-Einheit wurde aufgelöst. Auf der Suche nach potenziellen Terrorhelfern hatte die Polizei seit 2003 Muslime in Restaurants, Moscheen und Läden ausspioniert und fotografiert. Mit den Informationen wurden unter anderem Bewegungsprofile erstellt. Künftig will die Polizei in Zusammenarbeit mit muslimischen Gruppen ermitteln. mehr

München

Bayern: Hunderte Fälle von NS-Beutekunst

Bei Hunderten Kunstwerken in öffentlichem Besitz in Bayern handelt es sich möglicherweise um Beutekunst aus der NS-Zeit. Allein die Bayerische Staatsgemäldesammlung habe derzeit rund 200 Kunstwerke in einer Online-Datenbank eingestellt, wo Erben der ursprünglichen Eigentümer Ansprüche erheben könnten, erklärte Generaldirektor Klaus Schrenk. 1998 war Deutschland der Washingtoner Erklärung zur Rückgabe von NS-Beutekunst beigetreten. mehr

Automobil

Continental holt sich neue Vorstandsfrau

Hannover (dpa) Der Autozulieferer Continental hat offenbar Ersatz für seine scheidende Vorstandsfrau Elke Strathmann gefunden. Ariane Reinhart, Personalchefin bei der Volkswagen-Nobelmarke Bentley, solle in die Top-Führungsebene des Dax-Konzerns aufrücken, berichtet das "Manager-Magazin" online unter Berufung auf Aufsichtsratskreise. Sprecher von Conti und Bentley wollten das nicht kommentieren. Reinhart wäre Contis zweite Vorstandsfrau überhaupt. mehr

Gütersloh

So kann man den Numerus clausus umgehen

In beliebten Fächern wie Psychologie oder Jura ist der geforderte Notenschnitt im Numerus clausus sehr hoch. Über alle Fächer hinweg war fast jeder zweite Studiengang (45,5 Prozent) im Wintersemester 2013/2014 zulassungsbeschränkt. Das zeigt eine Studie des Centrums für Hochschulentwicklung. Wer kein Spitzen-Abi hat, muss trotzdem nicht in die Röhre gucken. Häufig gebe es die Möglichkeit, über Umwege ans Ziel zu kommen, sagt Cort-Denis Hachmeister, Hochschulforscher am CHE. mehr

EU-Unsinn bedroht Jobs

Die Kritik an absurden EU-Normen und an den Auswüchsen der Überregulierung ist so alt wie die Europäische Union. Viele Vorschriften, die von den Betroffenen regelmäßig durch den Kakao gezogen werden, sind dabei grundsätzlich sinnvoll und gut gemeint. Das gilt auch für die Richtlinie zur Grundqualifikation für den Güterverkehr. Berufskraftfahrer, die im internationalen Fernverkehr ihr Geld verdienen, sollten zum Beispiel über die üblen Tricks von Schleppern und Menschenhändlern informiert sein. Das hilft dem Trucker, der zum Beispiel zwischen Istanbul und Köln pendelt. Der Dachdecker, der neue Ziegel vom Lager in Düsseldorf zur Baustelle in Ratingen fährt, wird selten in die Situation geraten, unerwartet unter der Plane seines Pritschenwagens Flüchtlinge anzutreffen. mehr

München

Berater: Kroos bleibt bis 2015 in München

Fußball-Nationalspieler Toni Kroos wird seinen bis 2015 laufenden Vertrag beim Rekordmeister Bayern München erfüllen und nicht vorzeitig zu Manchester United nach England wechseln. Das bestätigte Volker Struth, der Berater des 24-Jährigen, in der "Bild-Zeitung". Am Dienstag hatte die englische Zeitung "Guardian" von einem konkreten Vertragsangebot Uniteds und einem möglichen Wochenlohn für Kroos in Höhe von umgerechnet 314 000 Euro berichtet. "Es liegt kein offizielles Vertragsangebot vor", sagte Struth. mehr

Drama

Die legendäre Flucht des Papillon

Endstation Straflager? Nicht mit Steve McQueen und Dustin Hoffman. Weil der einen Zuhälter ermordet haben soll, wird Henri (McQueen), wegen einer Tätowierung Papillon genannt, zu lebenslanger Zwangsarbeit in Französisch-Guayana verurteilt. Doch er trotzt der sengenden Hitze. Gemeinsam mit dem Geldfälscher Dega (Hoffman) schmiedet er einen Fluchtplan. Am Karfreitag zeigt 3Sat den fesselnden Kultfilm der 70er Jahre. Selten war Steve McQueen sturköpfiger als in diesem Klassiker. mehr

Krimi

Das Erste hat ein neues Ermittlerduo

Sie ist eine erfahrene Frau mit dem modischen Gespür eines Zufallsgenerators. Er ist ein italienischer Schönling, der alle amerikanischen Action-Filme mit der Muttermilch aufgesogen hat. Zusammen sind Herta Frohwitter (Ulrike Krumbiegel) und ihr Assistent Marco Petrassi (Daniel Rodic) Frankfurts neues Ermittler-Duo. Sie bekämpfen erfolgreich "Verbräschä" und darüber hinaus die Macken des jeweils anderen. In ihrem ersten Fall muss das Duo den Heiratsschwindler Rüdiger finden. mehr

Komödie

Der Marsupilami ist zurück

Ein fieser Wissenschaftler hat es auf die berühmte Comicfigur Marsupilami abgesehen. Auf der Suche nach einer guten Story landen der Journalist Dan und Chaot Pablito im palumbischen Urwald. Dort treffen sie auf das seltene Marsupilami und legen sich mit dessen Verfolger an. Schon seit 1952 turnt Marsupilami durch die franko-belgischen Comics von André Franquin. Jetzt zeigt das Fabelwesen mit dem acht Meter langen Schwanz erstmals in einem Real-Film, was es draufhat. mehr

Gelsenkirchen

Der Schalker Draxler kämpft um sein WM-Ticket

Julian Draxler blickte ernst. Er habe mit Bundestrainer Joachim Löw telefoniert, berichtete der Jungstar von Schalke 04, "er hat mir zu 99 Prozent ein WM-Ticket versprochen". Der 20-Jährige schaute in die Runde, dann lachte er lauthals los. Es war nur ein Scherz, aber einer mit ernstem Hintergrund. Denn Draxler kämpft um seine Brasilien-Reise. "Ich will mit aller Macht zur WM", sagte der Mittelfeldspieler, "ich brenne darauf." mehr

Weimar

Infektionsgefahr: Niemals in eine Wunde pusten

Wollen Eltern ihr Kind nach einer Schürfwunde trösten, nehmen sie es besser nur in den Arm. Pusten sie über die Wunde, können sie dadurch Bakterien weiter verteilen. Das Kind sollte auch nicht mit der Zunge an die Wunde gehen, rät Monika Niehaus vom Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte in Thüringen. Denn mit Spucke können zusätzliche Erreger in die verletzte Stelle gelangen. Niehaus empfiehlt Eltern grundsätzlich, die Verletzung ohne Reiben zunächst unter fließendem kalten Wasser zu reinigen. Mit sauberen Händen oder einer Pinzette werden dann Dreckstücke oder kleine Steinchen aus der Wunde geholt, und diese wird anschließend desinfiziert. mehr

Fluggesellschaft

EU will Informationen über Air-Berlin-Eigner

Berlin (dpa) Die EU-Kommission untersucht den Einfluss des arabischen Großaktionär Etihad auf Air Berlin. Verkehrskommissar Siim Kallas habe Deutschland um Mitteilung gebeten, ob die nationalen Airlines mit ihrer Unternehmensstruktur EU-Verordnungen einhalten, sagte ein Sprecher des Verkehrsministeriums. Übernimmt ein Eigner außerhalb der EU die Kontrolle über eine europäische Fluggesellschaft, verliert diese nach EU-Recht weitgehende Start- und Landerechte. Etihad will angeblich seinen Anteil von 29 auf bis zu 49,9 Prozent ausbauen. Die Mehrheit könnten Aktionäre wie Ex-Air-Berlin-Chef Joachim Hunold übernehmen und Etihad dann großen Einfluss einräumen. mehr

Düsseldorf

Mehr Vergewaltigungen - weniger Verurteilungen

Immer weniger Vergewaltigungen enden mit einer Verurteilung: Das hat eine bundesweite Analyse des Kriminologischen Forschungsinstituts Niedersachsen ergeben, die unserer Zeitung vorliegt. Wurden vor 20 Jahren noch 21,6 Prozent der angezeigten Täter verurteilt, waren es 2012 nur noch 8,4 Prozent. Noch drastischer werden diese Zahlen im Bundesländervergleich. Die Analyse hat ergeben, dass es Bundesländer gibt, in denen nur jede 25. angezeigte Vergewaltigung mit einer Verurteilung endet. In anderen Ländern immerhin jede vierte. Die Namen der betroffenen Bundesländer gibt das Institut nicht bekannt. Die Länderergebnisse sollen erst veröffentlicht werden, wenn Erklärungen für die extremen regionalen Unterschiede vorliegen. mehr

Berlin

Behandlungsfehler: Kasse erstellt Gutachten

Beim Verdacht auf einen Behandlungsfehler wenden sich gesetzlich Versicherte am besten an ihre Krankenkasse. "Die ist verpflichtet, Patienten mit einem Gutachten kostenfrei zu versorgen", sagt Claudia Schlund von der Unabhängigen Patientenberatung Deutschland. Privatpatienten haben keinen Anspruch auf ein medizinisches Gutachten, das einen Verdacht klären soll. Schlund rät, die Versicherung trotzdem zu informieren und um Hilfe zu bitten. mehr

Erdöl

Ölfontäne schießt aus undichter Pipeline

Venlo (RP) Erdöl in noch unbekannter Menge hat sich aus einer Pipeline auf eine Fläche in Venlo nahe der deutschen Grenze ergossen. Wie niederländische Medien melden, schoss eine Fontäne aus einem Leck, das auf dem Gelände einer Verteil- und Speicherstation entstanden war, und verteilte sich in einem Umkreis von etwa 200 Metern. Verletzt wurde niemand. Die Pipeline, durch die Rohöl von Rotterdam nach Deutschland fließt, ist abgesperrt, das Leck dicht. mehr

Flensburg

Neuer Master für angehende Kita-Leiter

Die Universität Flensburg bietet zum Wintersemester 2014/2015 den "Kita-Master" an. Der weiterbildende Studiengang dauert vier Semester und soll auf Leitungsfunktionen in Kindertagesstätten vorbereiten. Auf dem Stundenplan stehen Fächer wie Personalmanagement und Organisationsentwicklung. Bewerber benötigen einen ersten Studienabschluss und mindestens ein Jahr Berufserfahrung. Wer kein abgeschlossenes Studium hat, kann zugelassen werden, wenn er mindestens fünf Jahre praktisch gearbeitet hat. Das Studium kostet 690 Euro pro Semester. Bewerbungsschluss ist der 1. Oktober. mehr