Alle Artikel vom 21. Oktober 2014
Kevelaer

Kirchenkabarett in Kevelaer: Ulrike Böhmer gibt Denkanstöße

Die Kirche kann auch mal über sich selbst lachen. Das zeigte am Sonntagabend Kabarettistin Ulrike Böhmer, die von der katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) St. Marien in das Petrus-Canisius-Haus eingeladen wurde, als Teil der Zelebrierung von "150 Jahre Marienbasilika". Böhmers Programm "Die Letzte macht das Licht aus" beschäftigte sich dabei humorvoll, aber ebenfalls kritisch mit dem Stand der katholischen Kirche. mehr

Solingen

Das Altenzentrum Ohligs wird modernisiert

Spatenstich am Evangelischen Altenzentrum Ohligs (EAZ) an der Uhlandstraße: Für rund 10,4 Millionen Euro soll die Einrichtung in den kommenden zweieinhalb Jahren grundlegend modernisiert und umgebaut werden. "Wir erfüllen damit auf der einen Seite die Anforderungen des Landespflegegesetzes von 2003, das bis 2018 eine Einzelzimmerquote von 80 Prozent vorsieht. Derzeit haben wir 46 Prozent", berichtet EAZ-Geschäftsführer Andreas Marggraf. mehr

Aus Den Vereinen

Borussias Vorsitzender ist noch nicht amtsmüde

Seit Ende der 80er Jahre steht "Charly" Schweden an der Spitze der Veener Borussia. Und ginge es nach ihm, könnte das auch so bleiben. Auf der Hauptversammlung der "Krähen" am Freitag, 31. Oktober, im Vereinslokal der Terlindens (ab 20 Uhr) stellt sich der umtriebige Clubchef daher zur Wiederwahl. Auch Geschäftsführer Georg Don-Preisendanz möchte weitermachen. Schweden gab im Gespräch mit der RP bereits bekannt, dass der 95. Geburtstag der Borussia in 2015 am 17. mehr

Hückeswagen

BGV fordert Erhalt des Kassenhäuschens

Dass das Kassenhäuschen am Sportplatz aus den 50er Jahren des vorigen Jahrhunderts im kommenden Jahr möglicherweise einem neuen, drei Meter hohen Zaun weichen könnte, sorgt offenbar für einiges Unverständnis. So auch bei der hiesigen Abteilung des Bergischen Geschichtsvereins (BGV). In einem Brief an die Stadt bittet der Vorsitzende Fredi K. Roß nun darum, das Kassenhäuschen auch im Zuge der Erneuerung des Eingangsbereichs zu erhalten. mehr

Hückeswagen

Altstadtfest findet 2015 eine Woche früher statt

Der Landrat ist schuld - nicht der aktuelle, Hagen Jobi, und auch nicht sein Nachfolger. Aber weil dieser am Sonntag, 13. September 2015, von allen Wahlberechtigten im Oberbergischen Kreis neugewählt wird, hat sich die Stadt dazu entschlossen, das Altstadtfest im kommenden Jahr um eine Woche auf den 5. und 6. September vorzuverlegen. Das sagte gestern Monika Winter, Geschäftsführerin des Stadtmarketings, auf Anfrage der BM. Der neue Termin fällt ausgerechnet in das Jahr, in dem das Altstadfest zum 40. Mal gefeiert wird. mehr

Xanten

Friedrich Storfinger: Orgelkonzert im Dom

Am Samstag, 25. Oktober, findet um 20 Uhr ein Orgelkonzert im Dom statt. Zu Gast ist Friedrich Storfinger aus Oberhausen. Orgelfreunde dürfen sich auf einen Leckerbissen freuen: Beginnend mit der C-Dur-Toccata von Bach erklingen verschiedene Toccaten-Kompositionen durch die Jahrhunderte der Musikgeschichte. Den Abschluss bildet die berühmte F-Dur-Toccata des französischen Romantikers Charles-Marie Widor. Eintritt: sieben Euro, ermäßigt vier Euro. mehr

Goch

Kolpingchor lädt Sonntag in die Arnold-Janssen-Kirche ein

Als Abteilung der katholischen Kolpingfamilie Goch und der damit einher gehenden Nähe zur katholischen Kirche, pflegt der Gocher Kolpingchor ein umfangreiches Repertoire an geistlicher Musik. In der ökumenischen Konzertreihe der geistlichen Abendmusik möchte der Kolpingchor am kommenden Sonntag, 26. Oktober, um 19 Uhr in der Gocher Arnold-Janssen-Kirche unter dem Motto "Der Geist des Herrn umspannt die Welt" einen kleinen Querschnitt seines weit gefächerten Repertoires zu Gehör bringen. mehr

Tönisvorst

Diebe stehlen Autos aus Hauseinfahrten

Autodiebe waren in der Nacht zum Montag in St. Tönis unterwegs. Laut Polizei stellte am Sonntag um 18.15 Uhr ein 49-jähriger Tönisvorster seinen VW-Bus verschlossen in der Einfahrt seines Hauses an der Benrader Straße ab. Als er am nächsten Morgen um 6.45 Uhr wieder zu seinem Fahrzeug kam, war es verschwunden. Ein Range Rover Evoque wurde auf der Kirschenallee in St. Tönis gestohlen. Der Halter hatte den schwarz/silbernen Geländewagen zuletzt am Sonntag um 21.30 Uhr in seiner Garagenzufahrt gesehen. Am Montagmorgen, um 7 Uhr, als er den Wagen wieder benutzen wollte, fiel ihm auf, dass der Wagen verschwunden war. Glassplitter in der Einfahrt wiesen darauf hin, dass die Diebe eine Seitenscheibe eingeschlagen hatten. Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 02162 377-0 entgegen. mehr

Moers

"Giftköder" sollten Füchse anlocken

Entwarnung für Hundehalter: Die angeblichen Giftköder, die vergangene Woche am Strohweg in der Leucht gefunden wurden, haben sich als harmlos herausgestellt. Wie die Polizei gestern mitteilte, hatte sich aufgrund der Zeitungsberichte über die Köder ein Jäger bei der Polizei gemeldet und erklärt, dass er das Futter ausgelegt habe. Allerdings sei es nicht vergiftet gewesen und sollte Füchse anlocken. "Diese wollte der Jäger abschießen, weil es eine Überpopulation gibt", sagte ein Polizeisprecher. mehr

Volleyball

DJK Rheinkraft Neuss wahrt ihre weiße Weste

Von nichts und niemandem sind die Verbandsliga-Volleyballer der DJK Rheinkraft Neuss zurzeit zu stoppen: Im dritten Spiel der Saison fuhr das Team von Trainer Nikolaj Konarew den dritten Sieg ein. Dieses Mal ließ die Rheinkraft dem SV Bedburg-Hau beim deutlichen 3:0-Erfolg (25:21, 25:17, 25:15) nicht den Hauch einer Chance und bleibt damit in der Tabelle auf dem zweiten Rang. In Bestbesetzung scheinen die Neusser wie schon in der Vorsaison - in der sie als Meister auf den Oberliga-Aufstieg verzichteten - für die Liga zu stark zu sein. mehr

Volleyball

Aufsteiger TG Neuss schafft historischen Sieg

Der 18. Oktober 2014 wird wohl noch lange einen festen Platz in den Köpfen der Volleyballer der TG Neuss haben: Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte landete ein Volleyballteam einen Sieg in der Verbandsliga. Und der fiel mit dem 3:1 (25:16, 25:20, 20:25, 25:22) gegen die SG TSG Solingen/SG Langenfeld auch noch einigermaßen deutlich aus. Obwohl das Team um Zuspieler Klaus Ehren erneut nur mit einer Rumpftruppe angereist war, behielten die Neusser die Nerven und fuhren so die ersten drei Punkte der Saison ein. mehr

Fußball

VdS bietet für WSV-Spiel Karten im Vorverkauf an

Am Sonntag (15 Uhr) ist Fußball-Oberligist VdS Nievenheim an der Südstraße Gastgeber des Wuppertaler SV. Auf Nachfrage hat der Sportliche Leiter Rudi Nicklas erfahren, dass der ehemalige Bundesligist von mindestens 500 Anhängern begleitet wird. "Ist das Wetter wie am vergangenen Wochenende, kommen sicher deutlich mehr." Um ein Gegengewicht zu setzen, weist Nicklas darauf hin, dass es für Fans der Heimmannschaft die Möglichkeit gibt, Karten im Vorverkauf zu erwerben. Und zwar im Friseursalon "Hauptsache Schmitz-Stein" und in der Geschäftsstelle der Ergo-Versicherung Rainer Kottirre. mehr

Hilden

Feuerwehrchef ist aus Koma aufgewacht

Feuerwehrchef Bernhard Janeck ist aus dem Koma aufgewacht. Das teilt Bürgermeisterin Birgit Alkenings mit. Sein Zustand sei stabil und er befinde sich nicht mehr in Lebensgefahr. Er bedürfe aber weiterhin der intensiv-medizinischen Betreuung. Die Angehörigen lassen über die Bürgermeisterin ihren herzlichen Dank für die zahlreichen Unterstützungsangebote ausrichten. "Sie werden sie zu gegebener Zeit gerne in Anspruch nehmen." Alkenings bittet zugleich, mit dem direkten Kontakt zur Familie "zurückhaltend" zu sein. Genesungswünsche würden selbstverständlich weitergegeben. mehr