Alle Artikel vom 19. März 2017
Niederländischer Trainer

Advocaat kündigt Abschied von Fenerbahce und Karriereende an

Der niederländisce Trainer Dick Advocaat wird sein Engagement beim türkischen Spitzenklub Fenerbahce im Sommer beenden. Dies sei gleichbedeutend mit seinem Karriere-Ende, erklärte der 69-Jährige nach der 2:3-Heimniederlage seiner Mannschaft am Freitag gegen Konyaspor.  "Ich werde am Saisonende von hier weggehen. Ich habe diese Entscheidung frühzeitig getroffen. Ansonsten hätte meiner Meinung nach der Vorstand das Gleiche beschlossen", sagte Advocaat laut der türkischen Nachrichtenagentur DHA. Der ehemalige Gladbach-Coach und frühere holländische Nationaltrainer war im vergangenen August zu Fenerbahce gekommen und hatte Vitor Pereira ersetzt, der inzwischen 1860 München trainiert. Unter Advocaat blieb der Spitzenclub bislang unter den Erwartungen, schied in der Europa League in der Runde der letzten 32 aus und steht in der Süper Lig abgeschlagen auf Platz vier.  mehr

Augsburger angeschlagen

U21-Länderspiele vermutlich ohne Kohr

Die deutsche U21-Auswahl wird aller Voraussicht nach ohne Mittelfeldspieler Dominik Kohr in das EM-Jahr starten müssen. Der 23 Jahre alte Fußball-Profi des FC Augsburg werde für die Partien am kommenden Freitag in Wiesbaden gegen England sowie vier Tage später in Stuttgart gegen Portugal absagen müssen, berichtete FCA-Manager Stefan Reuter. Kohr habe körperliche Probleme und werde in Augsburg bleiben, kündigte Reuter nach dem 1:1 der Augsburger am Samstag im Bundesliga-Heimspiel gegen den SC Freiburg an. Die U21 testet für das EM-Turnier vom 16. bis 30. Juni in Polen. mehr

Golf

Masson und Gal in Phoenix gut unterwegs

Die deutschen Profigolferinnen Caroline Masson (Gladbeck) und Sandra Gal (Düsseldorf) dürfen beim Turnier der US-Tour in Phoenix auf Top-10-Ergebnisse hoffen. Masson beendete die dritte Runde auf dem Par-72-Kurs mit einer 67 und schob sich mit insgesamt 201 Schlägen auf Rang 11 vor. Von der Spitze trennen die 27-Jährige vor der Schlussrunde allerdings sechs Schläge, die Schwedin Anna Nordqvist (195) liegt in Führung. Gal kam am Samstag ebenfalls mit einer 67 ins Klubhaus. Mit nun 202 Schlägen liegt die 31-Jährige bei dem mit 1,5 Millionen US-Dollar dotierten Turnier auf dem 16. Platz. mehr