Alle Artikel vom 17. Juni 2017
Hückeswagen

Katholiken setzen Zeichen für den Glauben

Trotz allen Wandels der äußeren Formen über die Jahrhunderte hinweg hat sich die Feier von Fronleichnam mit der Prozession, die von der katholischen Kirche zum Schloss und zurück geht, in ihrer Tradition gehalten. Nach der Heiligen Messe mit Pfarrvikar Michael Weiler, Diakon Burkhard Wittwer und Kaplan Pater Vincent Chacko zog die Gemeinde am Donnerstagmorgen aus der Kirche durch die Straßen der Altstadt, um ihren Glauben in die Stadt zu tragen. mehr

Dormagen

Oberst Jacky Luckas kündigt seinen Rückzug für Oktober an

Auf der Generalversammlung des Bürger-Schützen-Vereins (BSV) Dormagen kündigte Oberst Hans-Jakob "Jacky" Luckas an, dass er bei der nächsten Generalversammlung am 30. Oktober sein Amt zurückgeben werde: "Aus persönlichen Gründen kann ich es leider nicht weiterführen", erklärte Luckas (71), der bis dahin aber sowohl das Jubiläumsschützenfest zum 150-jährigen Bestehen des BSV vom 23. bis 27. Juni als auch das Jubiläumswochenende vom 27. bis 30. Oktober als Regimentschef bestreiten möchte. mehr

Lokalsport

Footballer stehen vor entscheidenden Spielen

Ganz voll dürften die Akkus der Langenfeld Longhorns auch nach dem ersten spielfreien Wochenende in der 2. Football-Bundesliga (GFL 2) nicht sein. Trotzdem hat dem Aufsteiger die Pause nach sieben Partien hintereinander richtig gutgetan. So wird morgen (16 Uhr, Stadion Jahnstraße) gegen die Bonn Gamecocks zum Beispiel Linebacker Patrick Gerwers auf seine angestammte Position in der Defensive zurückkehren und den Langenfeldern damit neue Möglichkeiten eröffnen. mehr

Unterwegs

Ehrenamtler besuchen Berlin

RADEVORMWALD (se) Der oberbergische CDU-Bundestagsabgeordnete Klaus-Peter Flosbach hatte jetzt Ehrenamtliche aus seiner Heimat nach Berlin eingeladen. Die Teilnehmer kamen nicht nur aus dem ganzen Kreisgebiet, sondern waren auch altersmäßig sehr verschieden: Die jüngste Teilnehmerin war vor kurzem 16 Jahre alt geworden, der älteste Teilnehmer war 75. Außerdem kamen die Berlin-Fahrer aus den verschiedensten ehrenamtlichen Bereichen, beispielsweise von der Sucht- und Selbsthilfe, dem Bergischen Geschichtsverein oder der Tafel. mehr