Alle Artikel vom 11. April 2017
Goch/Kleve

Oldtimer in Goch angezündet: Brandstifter ist schuldunfähig

Der 47-jährige Angeklagte gestand gestern am Klever Landgericht, am 22. November vergangenen Jahres mutwillig zwei Oldtimer (VW Käfer aus den 50er Jahren) seines Vermieters in einer Gocher Garage angezündet zu haben. "Das war der größte Schwachsinn und der größte Fehler, den ich in meinem Leben begangen habe", sagte der Beschuldigte, der zum Tatzeitpunkt in einem an der Garage angrenzenden Mehrfamilienhaus lebte. mehr

Kreis Heinsberg

Von der Polizei gestoppt: Lkw um fast 60 Prozent überladen

Spitzenreiter bei Polizeikontrollen des Schwerlastverkehrs im März war ein Lastwagen mit einem Gesamtgewicht von mehr als 50.000 Kilogramm, was in dem Fall einer Überladung um fast 60 Prozent entsprach. Gestern veröffentlichte die Heinsberger Polizei Ergebnisse ihrer Kontrollen und stellte fest: "Weil Überladung und fehlende Sicherung der Ladung zwei der größten Gefahren für andere Verkehrsteilnehmer darstellen, werden die Beamten des Verkehrsdienstes auch im April regelmäßig im Kreisgebiet unterwegs sein und weitere Kontrollen durchführen. mehr

Leverkusen

Woolworth-Umbau macht älteren Opladenern Sorge

Ein bisschen Endzeit-Stimmung ist in Opladen in diesen Tagen spürbar. Insbesondere ältere Menschen gehen an den weitgehend geleerten Woolworth-Regalen vorbei und schauen sich unsicher um. Einige sprechen es aus: Wie geht es weiter mit dem Kaufhaus, dessen Zukunft doch angeblich schon einmal auf der Kippe stand? Das Unternehmen selbst teilte jetzt die beruhigende Nachricht mit: Woolworth renoviert und setzt damit auch weiterhin auf den Standort Opladen. mehr

Radevormwald

Hanns Neumaier gibt Ehrenamt nach 16 Jahren ab

An seinen ersten Fall im Juni 2001 erinnert sich Hanns Neumaier noch genau: "Da hatte ein Hund eine Katze kaputt gebissen", berichtete er gestern bei seiner Verabschiedung im Rathaus. Nach 71 Fällen in 16 Jahren, von denen er 40 erfolgreich abschloss, 28 erfolglos blieben und drei auf anderem Weg endeten, zog Neumaier ein positives Fazit: "Rade ist an sich ganz friedlich, und ich habe die Aufgabe als Schiedsmann immer gerne übernommen und hätte auch gerne weiter gemacht", sagte der 81-Jährige. mehr

Wiedersehen

Klassentreffen auf dem Putting Green

(RP Die Abiturientia des Jahres 1964 vom damals staatlichen Gymnasium Emmerich hat sich - wie alljährlich - wieder getroffen. Nach Kaffee und Kuchen im neuen Vereinslokal des Golfclubs Wasserburg Anholt wurde es sportlich und lustig. Hendrik Vollrath, lizenzierter Golftrainer, führte die "ELF" - alle komplette Laien im Golfsport - zunächst aufs Putting Green, wo er ihnen Kniffe, Tricks, und das richtige Händchen zeigte, um einlochen zu können oder das Annähern zu beherrschen. mehr

Schermbeck

Wanderplakette der Herren für Marc Anschütz

Auf dem Schießstand am "Schwarzen Adler" veranstaltete der Schützenverein Bricht am Sonntag ein Plakettenschießen für Jugendliche, für Männer und zum sechsten Mal für die Frauen des Vereins. Das Schießen diente zugleich als Vorbereitung auf das Traditionspokalschießen, das die neun Schützenvereine des ehemaligen Amtes Schermbeck am 23. April zum 59. Male veranstalten, und zwar auf der Schießsportanlage des Schützenvereins Damm. mehr

Hermann-Josef Krahwinkel

Eine Geburtstagsparty als großes Treffen des Brauchtums

Am Nachmittag fieberte Rainer Bonhof noch mit Borussia um den Derbysieg gegen den Erzrivalen aus der Domstadt. Gleich nach Abpfiff setzte er sich ins Auto und fuhr nach Hochneukirch. Dort feierte er den Sieg gegen Köln bis in den Morgen. Zusammen mit seiner Ehefrau Ros-witha, die eigentlich jeder nur unter ihrem Spitznamen "Mücke" kennt, war er einer von rund 400 Gästen beim 70. Geburtstag von Hermann-Josef Krahwinkel. mehr

Fit Für 10

Die Ehemaligen und ihr neues Ziel: der Halbmarathon

Mehrere hundert Teilnehmer des Laufprogramms von "Fit für 10" haben die Aktion in den vergangenen zehn Jahren erfolgreich beendet. Und immer wird am Ende der halbjährigen Trainingszeit die Frage gestellt: "Jetzt haben wir sechs Monate lang nach einem ganz bestimmten Plan und nach festen Vorgaben trainiert - und was passiert denn danach?" Nun, wir sind sicher, dass die meisten "Zehner", die sich ihren Wunsch, einmal zehn Kilometer an einem Stück zu laufen, erfüllt haben, sich danach nicht wieder auf die Couch zurückziehen. mehr

Tanzkongress

Musik und Tanz im Doppelpack

Im Düsseldorfer Maritim-Hotel findet bis Donnerstag der Internationale Tanzlehrerkongress Intako statt. Eine Veranstaltung mit einer langen Tradition, denn sie feiert damit ihr 50-jähriges Bestehen. Jürgen Ball, Leiter der Akademie des Allgemeinen Deutschen Tanzlehrerverbandes (ADTV), beschrieb die Schwerpunkte der Veranstaltung, die zum insgesamt siebten Mal in Düsseldorf stattfindet: Unter dem Motto "Tanzkultur" sollen dieses Jahr möglichst viele Länder im Fokus stehen. mehr

Düsseldorf

Links-Aktivisten protestieren gegen 10.000-Euro-Strafe

Ein Mitarbeiter des Kulturzentrums Zakk und der frühere Geschäftsführer der "Falken Düsseldorf" wollen morgen vor dem Amtsgericht die Aufhebung von Geldstrafen erreichen, zu denen sie im Herbst per Strafbefehl verurteilt worden waren. 120 Tagessätze á 50 Euro etwa soll der einstige Falke zahlen, der im März 2016 eine Demo gegen die AfD angemeldet hatte und die Teilnehmer dazu aufgerufen haben soll, sich polizeilichen Anordnungen zu widersetzen. mehr