Alle Artikel vom 18. November 2016
Hilden

VHS-Vortrag gibt Tipps zum Schutz vor Einbrechern

Wie man sich vor einem Einbruch schützen kann, erläutert die Kriminalpolizei bei der VHS Hilden-Haan: Ein Einbruch kann mit wenig Aufwand wesentlich erschwert werden. Neben der Technik beugt das richtige Verhalten einem Einbruch vor. Mehr Informationen bietet der gebührenfreie Vortrag am Donnerstag, 24. November, um 18.30 Uhr im Weiterbildungszentrum "Altes Helmholtz", Gerresheimer Straße 20. Eine telefonische Anmeldung ist erforderlich unter 02103 500530. mehr

Radevormwald

Die Brücke Im Springel ist bis auf ein paar Restarbeiten fertig

Gut drei Monate haben die Sanierungsarbeiten gedauert, jetzt wurde die Sperrung der Fußgängerbrücke Am Springel zwischen Südstadtkreuzung und Kreuzung Poststraße/Innenstadt wieder aufgehoben. Wie Eugen Rogalski, der bei der Niederlassung des Landesbetriebes Straßen NRW in Gummersbach die Arbeiten koordinierte, auf Anfrage unserer Redaktion bestätigte, stehen lediglich noch ein paar Restarbeiten an, deren Dauer von der jeweiligen Witterung abhängig ist. mehr

Kg Sonndachsjecke Hackenbroich

Kinderdreigestirn singt "Dat es Hackes"

Kinder an die närrische Macht! Genau wie bei ihren Kolleginnen in Zons, Prinzenpaar Lisa Nipkow (14) und Fee Lehmann (11), und in Delrath, Elena Hilgers (12), regieren in Hackenbroich keine "Großen", sondern ausschließlich Kinder-Tollitäten: Das Kinderdreigestirn Prinz Jam-Joel Dellhofen (11), Bauer Anneke Müller (7) und Jungfrau Mirja Lamczek (9) repräsentiert für die KG Sonndachsjecke alle Hackenbroicher Narren. mehr

Basketball-Bundesliga

Williams verlässt Phoenix Hagen – Wechsel nach Köln

Der finanziell angeschlagene Basketball-Bundesligist Phoenix Hagen muss in Zukunft auf Spielmacher Richard Williams verzichten. Der Amerikaner wechselt zum Zweitligisten Rhein Stars Köln, wie die Hagener am Freitag mitteilten. "Es war klar, dass sich unser Kader verändern wird. Richard Williams hat sich die Chance in Köln geboten", sagte Phoenix-Geschäftsführer Patrick Seidel. Hagen hatte Mitte Oktober Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung angemeldet, dem Klub wurden daher vier Punkte abgezogen. Mit minus vier Zählern liegt das Team von Trainer Ingo Freyer auf dem letzten Tabellenplatz. mehr

Tennis

Nach Kerber auch Siegemund bei Champions Trophy in Halle

Nach der Weltranglisten-Ersten Angelique Kerber hat in Laura Siegemund eine weitere deutsche Spitzenspielerin für die traditionelle Champions Trophy im Vorfeld des ATP-Turniers in Halle/Westfalen zugesagt. Die US-Open-Siegerin im Mixed wird am 17. Juni 2017 zusammen mit Kerber und dem österreichischen Ex-Profi Thomas Muster auf dem Centre Court stehen. Der vierte Teilnehmer für das Tennis-Showmatch zwei Tage vor dem Beginn des wichtigsten deutschen Herren-Turniers steht noch nicht fest. Die Gerry Weber Open finden im kommenden Jahr zum 25. Mal statt. mehr

Vertragsverlängerung

Ball des Sports bleibt bis 2021 in Wiesbaden

Der Ball des Sports bleibt bis mindestens 2021 in Wiesbaden. Das Stadtparlament der hessischen Landeshauptstadt hat sich für eine entsprechende Vertragsverlängerung mit der ausrichtenden Stiftung Deutsche Sporthilfe ausgesprochen. Jährlich wird die Gala von der Stadt mit rund 400.000 Euro bezuschusst. Ein Teil dieser Summe soll über Sponsoreneinnahmen refinanziert werden. "Wiesbaden bleibt am Ball, um es sportlich auszudrücken. Wir freuen uns, unsere wichtigste Fundraising-Veranstaltung für die Athletenförderung über 2017 hinaus in Wiesbaden ausrichten zu können, wo wir einfach die passenden Rahmenbedingungen vorfinden", sagte Sporthilfe-Vorstandschef Michael Ilgner am Freitag. Wiesbaden richtet die Benefizveranstaltung, die einen Erlös von etwa 750.000 Euro erbringen soll, am 4. Februar kommenden Jahres bereits zum 22. Mal aus. mehr

Eisschnelllauf

Pechstein überzeugt, Kraus geschlagen

Eisschnellläuferin Claudia Pechstein (Berlin) hat zum Auftakt des zweiten Saisonweltcups in Nagano überzeugt. Die fünfmalige Olympiasiegerin lief im 3000-m-Rennen in 4:05,51 Minuten auf einen starken vierten Platz und war damit zugleich deutlich schneller als Bente Kraus (Berlin), die sich in 4:08,52 Minuten mit dem elften Rang zufrieden geben musste. Der Sieg ging an Weltmeisterin Martina Sablikova (Tschechien), die in 4:03,57 Minuten Bahnrekord lief. Zuvor hatte bereits die zweitplatzierte Antoinette de Jong (Niederlande/4:04,53) die acht Jahre alte Bestmarke der Kanadierin Kristina Groves um genau eine halbe Sekunde verbessert. Dritte am Freitag wurde die Russin Anna Jurakowa (4:05,24). Pechstein lief ein konstantes Rennen, geriet im direkten Duell mit Jurakowa allerdings zwischenzeitlich deutlich in Rückstand. Die 44-Jährige, die 1998 in Nagano ihr zweites Olympiagold gewonnen hatte, spielte jedoch ihre ganze Erfahrung aus, teilte sich den Lauf klug ein und machte mit der besten Schlussrunde aller Starterinnen (31,9 Sekunden) Zeit gut. mehr

Duisburg

Didier Daeninckx: Große Literatur bei der DFG

Didier Daeninckx, Jahrgang 1949, ist einer der führenden französischen Schriftsteller. 2012 erhielt er für einen Novellenband den "Prix Goncourt", also den wichtigsten französischen Literaturpreis. Er ist Mitbegründer des gesellschaftskritischen "roman noir" - in jenen französischen Städten, in denen der rechtsextreme "Front National" den Bürgermeister stellt, sind seine Werke nicht mehr in den öffentlichen Bibliotheken zu finden. mehr

Burg Vogelsang

VdK Neuwerk/Lürrip fuhr in die Eifel

Dank einer Zuwendung der Stadtsparkasse Neuwerk konnte der VdK Neuwerk/Lürrip in diesem Jahr nach einigen Jahren Pause wieder eine Informationsfahrt durchführen. Es ging zur Burg Vogelsang in der Eifel. Nach nur zwei Jahren Bauzeit eröffneten die Nationalsozialisten 1936 in der Eifel das Bauwerk, das zuerst der Schulung ihres Führungsnachwuchses diente: Burg Vogelsang, die ab 1946 als "Camp Vogelsang" mit dem hierfür zwangsgeräumten Dorf Wollseifen Teil eines Truppenübungsplatzes des britischen und ab 1950 des belgischen Militärs wurde. mehr

Kalkar

Täglich Mittagstisch im Kalkarer Beginenhof

Mittwochs ist das Speisezimmer in einem von Kalkars historisch wertvollsten Gebäuden weiterhin für die Senioren reserviert. An jedem anderen Wochentag ist der "Beginenhof" an der Kesselstraße neuerdings für jedermann zugänglich. Von 12 bis 14 Uhr gibt es einen Mittagstisch, der jeden Tag ein anderes günstiges Menü aus dem Bereich der Hausmannkost anbietet, zudem wochenweise eine lukullische Besonderheit, die dann ein paar Euro mehr kostet. mehr

Radevormwald

A-Jugend des SC 08 schlägt den Spitzenreiter

Im zweiten Auswärtsspiel in der Hauptrunde konnte die E1 des SC 08 Radevormwald den ersten Sieg einfahren. Das Team gewann mit 5:4 (3:2) beim FC Remscheid. Auf dem rutschigen Kunstrasen in Remscheid starteten die SC 08-Nachwuchskicker schwungvoll und führten durch die Tore von Daniel Di Biase und Luis Zimmermann (2) nach 15 Minuten mit 3:0. Bis zur Pause verkürzte der FCR durch zwei Freistoßtreffer auf 2:3. Nach dem Seitenwechsel war der SC 08 am Drücker. mehr

Weiterbildung

Qualifizierungskursus für ehrenamtliche Hospizmitarbeiter

Hückeswagen (büba) Elf Frauen und zwei Männer aus Hückeswagen, Radevormwald, Remscheid und Wermelskirchen haben jetzt den Hospiz-Befähigungskursus abgeschlossen und die entsprechenden Zertifikate erhalten. Ein gutes halbes Jahr wurden sie unter der Leitung von Marlene Brockhaus und Marina Weidner, den Koordinatorinnen der Hospizgruppen Remscheid und Radevormwald, an fünf Wochenenden und acht Abenden an ihre schwierige und verantwortungsvolle Aufgabe herangeführt. mehr

Lokalsport

Oberliga-Teams des RTHC vor schwieriger Tennis-Wintersaison

Vor einer schweren Wintersaison stehen die Tennisspieler des RTHC Bayer Leverkusen in der Oberliga. "Für uns geht es ausschließlich um den Klassenerhalt", sagt Sportkoordinator Hans-Günter Ludwig. Zum Saisonauftakt empfangen die Leverkusener morgen Abend (18 Uhr) den Marienburger SC. Philipp Pakebusch ist auch in dieser Runde der Topspieler, Trainer Ralph Lampe besetzt die restlichen Positionen in der Mannschaft mit Nachwuchsspielern. mehr

Hückeswagen

Noch wenige Karten für ein Konzert von Winni & friends

Das letzte November-Wochenende ist für den Trägerverein des Kultur-Hauses Zach ein besonderes, wurde das doch genau vor fünf Jahren eröffnet. Das soll gebührend gefeiert werden. So haben die Verantwortlichen für den 25. und 26. November auf eine lokale musikalische Größe gesetzt: Winni & friends werden übernächstes Wochenende gleich zweimal im oberen Island auftreten: Am Freitag und Samstag, 25./26. November, jeweils ab 20 Uhr, präsentieren Winfried Boldt und seine Freunde vom "Trio Finesse" wie Sabine Schmelzer-Beversdorff und Rolf Kampa eine bunte Vielfalt an Musik. mehr

Verband setzt nicht auf Dialog

Wie der Westdeutsche Basketball-Verband (WBV) mit der Causa "Spielausfall in Herford" umgeht, ist ein Musterbeispiel für komplett fehlgeschlagenes Krisenmanagement. Ohne die bisherigen Entscheidungen in dem noch laufenden Verfahren bewerten zu wollen, sei die Frage erlaubt, warum die Spielleitung des WBV noch nicht mal den Versuch unternommen hat, das Problem in einem von ihr moderierten Dialog auf einvernehmliche Weise zu lösen? Da die spielbereiten Elephants an der Absage nun überhaupt keine Schuld trifft, wäre es von Herforder Seite sicher nicht zu viel verlangt gewesen, wenn die Partie am Niederrhein, etwa in Düsseldorf, neuangesetzt worden wäre. mehr

Musical

Die kleine Meerjungfrau

Sprechende Fische, singende Krabben, gemeine Tintenfische und natürlich ein gutmütiger Meereskönig - sie alle bevölkern die fantastische Welt der kleinen Meerjungfrau. Seit nun mehr fast 30 Jahren begeistert Disneys Version "Arielle" von Hans Christian Andersens Märchen über die spannende Unterwasserwelt der kleinen Meerjungfrau Generationen! Pünktlich zur Vorweihnachtszeit ist die Geschichte von der Begegnung zweier fremder Welten als fantasievolles Familien-Musical in der Aula des Bettina-von-Arnim Gymnasiums in Dormagen zu erleben. mehr

Startschuss

Winterwelt ist bis Januar geöffnet

15 Buden, zwei Hütten, eine Eisbahn und ein buntes Programm drumherum: Das ist die diesjährige Winterwelt, die gestern von Bürgermeisterin Angelika Mielke-Westerlage eröffnet wurde. Bis zum 8. Januar können Besucher auf dem Dr.-Franz-Schütz-Platz in Büderich nach Herzenslust schlemmen, sich mit Unicef-Weihnachtskarten eindecken oder sportlich aktiv werden: Neben der Eisbahn wird eine Biathlon Challenge angeboten, bei der sich jeder im (computersimulierten) Langlauf und Schießen versuchen kann. mehr

Leichlingen

Neubauten am Stadtpark - Kehrtwende bei der CDU?

Vollziehen die Christdemokraten jetzt die Kehrtwende in Sachen Innenstadtentwicklung? Im Ausschuss für Stadtentwicklung und Wirtschaftsförderung (ASW) wurde jetzt über den CDU-Antrag beraten, demzufolge die Stadtverwaltung einen Bericht zur baurechtlichen Situation für den Grundstücksstreifen vom Alten Rathaus entlang der Kirchstraße bis zum Blumenpavillon abgeben soll - mit der Option im Hinterkopf, dort eventuell neu zu bauen. mehr

Krefeld

Rheinstraße leuchtet im ganzen Jahr

Wetterbeständige LED-Ringe und Lichterketten an 15 von etwa 30 Bäumen sorgen auf der Rheinstraße in der Krefelder Innenstadt jetzt für eine dauerhafte Illuminierung. Die neue Ganzjahresbeleuchtung konnte mit Mitteln aus dem Förderprojekt Stadtumbau-West, durch die Unterstützung der Stadt Krefeld und der "Immobilien und Standortgemeinschaft Lebendige Innenstadt Krefeld" (ISG) sowie die finanzielle Beteiligung vieler Händler auf der Rheinstraße realisiert werden. mehr

Berlin

Koch schwimmt deutschen Rekord über 100-m-Brust

Schwimm-Weltmeister Marco Koch hat bei der Kurzbahn-DM in Berlin mit deutschem Rekord den Titel über 100-m-Brust gewonnen und sich auf seiner Nebenstrecke für die Weltmeisterschaften im Dezember in Windsor/Kanada qualifiziert. Der 26-Jährige aus Darmstadt schlug nach 56,75 Sekunden an und blieb damit drei Hundertstel unter seiner alten Bestmarke (56,78) aus dem Dezember 2015. Bereits am Vormittag hatte Koch mit der Darmstädter Mixed-Staffel über 4x50-m-Lagen den Titel geholt. mehr

Berlin

Martin Schulz hält sich die Kanzlerfrage weiter offen

Gerade waren US-Präsident Barack Obama und Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) gestern Abend vor die Mikrofone im Kanzleramt getreten, da sorgte eine Meldung über die SPD für Verwirrung in Berlin. Europaparlamentspräsident Martin Schulz (SPD), so schreibt die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" unter Berufung auf SPD-Regierungskreise in ihrer aktuellen Ausgabe, wolle 2017 als SPD-Kanzlerkandidat und als Außenminister antreten. mehr