Karsten Kellermann
Sportredakteur

Karsten Kellermann (kk) schreibt seit 1999 als Sportredakteur in Mönchengladbach für die RP über Borussia.

Geboren wurde er 1970 in Münster. Dort studierte er nach dem Abitur, das er im sauerländischen Brilon machte, ab 1990 Kommunikationswissenschaften, Germanistik und Philosophie.

Münster und seine großartige Kinolandschaft genoss er in vollen Zügen, der Film ist neben dem Fußball seine Leidenschaft. Spannung, Emotionen und tolle Geschichten – das eint Fußball und Kino.

Nach dem Volontariat bei der Westfalenpost in Hagen wechselte Kellermann noch im vergangenen Jahrtausend aus dem Westfälischen an den Niederrhein.

Artikel dieses Autors
Borussia Mönchengladbach

Gänsehautmomente und bestaunte Cameoauftritte

Der Mann mit der Zeitung (passenderweise eine Borussia-Beilage der Rheinischen Post) war nur eine Randfigur in diesem schönen Spiel. Er saß oben auf der Bühne am Tisch, sein Gesicht war nicht zu sehen hinter dem Lektüregegenstand. Um ihn herum herrschte Trubel, die Mitglieder des fiktiven Fanklubs "Borussia forever" klärten mit Köln-Fan Horst wie immer zu diesem Zeitpunkt der Revue "Wir sind Borussia" den Klau des Geißbocks Hennes, die Experten Gerhard Delling und Günter Netzer (Bruno Winzen und Christopher Wintgens) waren als Mediatoren dabei. Von Karsten Kellermannmehr

Lokalsport

Alle Kräfte noch mal zusammennehmen und durch

Dreimal müssen sich die Borussen noch aufraffen, dann sind die englischsten Wochen der Vereinsgeschichte vorbei. Dann kommt die Länderspielpause für die, die nicht nominiert werden. Aber noch sind drei Spiele in neun Tagen übrig, mindestens 270 Minuten, die je nach Verlauf des zweiten Europa-League-Achtelfinales am Donnerstag gegen Schalke noch um zweimal 15 Minuten und sogar ein Elfmeterschießen erweitert werden könnten. Von Karsten Kellermannmehr

Kontaktieren Sie den Autor

Spam-Schutz: Bitte ziehen Sie die richtige Form in das rechte Feld.