Kerstin de Haas
Redakteurin

Kerstin de Haas (dhk) ist Redakteurin in der Lokalredaktion der Neuß-Grevenbroicher Zeitung.

Am Regio-Newsdesk der NGZ steuert sie die Produktion der drei Lokalausgaben Neuss, Grevenbroich und Dormagen.

Die gebürtige Erkelenzerin studierte Sprach- und Medienwissenschaften an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Das Interesse am Journalismus wurde bei Kerstin de Haas über das Hobby Musik geweckt. Ihre ersten Erfahrungen als freie Mitarbeiterin sammelte sie in der Lokalausgabe Erkelenz der Rheinischen Post – mit Schwerpunkt Kultur.

Nach dem Studium folgte die Mitarbeit an Sonderveröffentlichungen der Rheinischen Post, bei RP Online und schließlich der Einsatz am Newsdesk der NGZ.

Kerstin de Haas ist Jahrgang 1974.

Artikel dieses Autors
Neuss

Finnen begeistern beim letzten Zeughauskonzert

Wenn sich das Publikum in der Pause vornehmlich über die gerade gehörte Musik unterhält statt über den neuesten Klatsch und Tratsch, dann ist das ein gutes Zeichen. Dafür muss die Meinung noch nicht einmal einhellig euphorisch sein. Beim letzten Zeughauskonzert der Saison war das so: Das junge finnische Streichquartett Meta4 sorgte mit seiner Programmauswahl und seinen Interpretationen für Gesprächsstoff. Hier philosophierten drei Männer über die Entwicklung der Musiker, die 2004 ihren Durchbruch hatten, da ärgerte sich ein Ehepaar, dass bei atonalen zeitgenössischen Stücken "ja keiner hören kann, ob die Musiker richtig oder falsch spielen". Angeregte Gespräche, verschiedene Ansichten, und immer ging es um Musik – mehr kann man von einem guten Konzert nicht erwarten. Von Kerstin de Haasmehr

Kontaktieren Sie den Autor

Spam-Schutz: Bitte ziehen Sie die richtige Form in das rechte Feld.