Uwe-Jens Ruhnau

Uwe-Jens Ruhnau (ujr) ist Leitender Regionalredakteur Düsseldorf und leitet die Lokalredaktion Düsseldorf.

Der gebürtige Düsseldorfer ist gleich zu Beginn des Studiums an der Heinrich-Heine-Universität (Neuere Deutsche Literatur, Sprachwissenschaft, Informationswissenschaft) als freier Mitarbeiter bei der Westdeutschen Zeitung in den Lokaljournalimus eingestiegen und arbeitete zudem frei für eine Werbeagentur. Nach dem Abschluss des Studiums (Magisterarbeit über Thomas Mann) wurde er bei der WZ zunächst Redakteur im Kreis Neuss und übernahm nach einem Jahr die Berichterstattung über die Kommunalpolitik in der Landeshauptstadt. Als stellvertretender Lokalchef war er für das lokale Wirtschaftsressort und die Stadtplanung zuständig, bevor er im Jahr 2000 die Leitung der Lokalredaktion übernahm. Im Mai 2013 wechselte er zur Rheinischen Post.

Uwe-Jens Ruhnau wurde 1963 geboren, er ist verheiratet und lebt mit seiner Frau in Düsseldorf.

Artikel dieses Autors
Düsseldorf

Rathaus muss auf neue Klimaanlage verzichten

Schon im Bauausschuss kam den Politikern die Vorlage der Stadtverwaltung für eine neue Klimaanlage im Rathaus fragwürdig vor. Für den Einbau der neuen Technik in den Gebäuden Marktplatz 1 bis 3 werden knapp 3,8 Millionen Euro veranschlagt. Auf Wunsch der FDP wurde der Vorschlag nicht abgestimmt, sondern in die Ratssitzung geschoben. Seit gestern ist klar: Es wird im kommenden Jahr auf keinen Fall eine neue Klimaanlage geben. Die Verwaltung hat die Vorlage zurückgezogen. mehr

Düsseldorf

Fahrverbote für Düsseldorf wahrscheinlich

Die Düsseldorfer CDU hatte am Montagabend einen besonderen Gast: Die neue Regierungspräsidentin Birgitta Radermacher (CDU) stellte sich vor und berichtete auch von den Überlegungen der Bezirksregierung zum Luftreinhalteplan. Ergebnis: "Es wird wohl nicht vollständig ohne Fahrverbote gehen", fasst CDU-Chef Thomas Jarzombek zusammen. Die endgültigen Regelungen stünden aus, aber es sei klar, dass die Rahmenbedingungen kaum eine andere Lösung ermöglichten. mehr

Kontaktieren Sie den Autor

Spam-Schutz: Bitte ziehen Sie die richtige Form in das rechte Feld.