Bündnis für preiswerten Wohnraum | 04.04.2017 | center.tv Düsseldorf

Es gibt zu wenig preisgünstigen Wohnraum in Düsseldorf. Das liegt an der wachsenden Bevölkerung und daran, dass in der Vergangenheit schlicht zu wenig gebaut wurde. Die Politik und die Verwaltung versuchen seit einiger Zeit mit verschiedenen Maßnahmen gegenzusteuern. Jetzt sollen mit einem neuen „Düsseldorfer Bündnis für genossenschaftliches Wohnen“ die Wohnungsgenossenschaften unterstützt werden.