"Schlimmste bekannte Lücke"

95 Prozent aller Android-Smartphones von Sicherheitslücke betroffen

Mit einer Multimedia-SMS ein Handy knacken? Das soll bei 95 Prozent aller Android-Smartphones möglich sein. Sicherheitsexperten sprechen von der schlimmsten Sicherheitslücke, die rund um das mobile Betriebssystem Android je bekannt wurde. Von Daniel Fienemehr

3 Monate die RP lesen – nur 2 bezahlen

Wählen Sie zwischen 11 Prämien zum Bundesligastart

Zum Bundesligastart profitieren Sie jetzt von einem exklusiven Angebot: 3 Monate die Rheinische Post lesen und nur 2 Monate zahlen. Zusätzlich können Sie sich eine von 11 tollen Fußballprämien sichern – wie zum Beispiel einen Amazon-Gutschein, einen Fußballsessel oder einen Fanschal von Borussia Mönchengladbach! mehr Informationen

Google, Amazon & Co.

US-Firmen forschen an Luftraum-Kontrolle für Drohnen

Google, Amazon und die Deutsche Post: Sie alle forschen an Drohnen, etwa um Pakete auszuliefern. Völlig offen ist allerdings noch, wie in der Luft Zusammenstöße der Flugobjekte verhindert werden können. Die Unternehmen entwickeln deshalb Kontrollsysteme für den Drohnen-Luftraum. Von Henning Bulkamehr

Android

WhatsApp überrascht mit spannenden neuen Funktionen

Einzelne Chatfreunde stumm schalten, Nachrichten als ungelesen markieren - WhatsApp überrascht mit neuen, interessanten Funktionen. Allerdings können die zunächst nur Android-Nutzer mit einem Trick testen. Wir zeigen fünf Änderungen, auf die sich alle WhatsApp-Nutzer einstellen müssen. Von Daniel Fienemehr

Prominentes Feedback

Kim Kardashian will Twitter besser machen

Kim Kardashian ist genervt: Ständig muss sie Tweets löschen und neu abschicken, wenn sich ein Fehler eingeschlichen hat. Viele Twitter-User kennen das Problem und können sich freuen, dass Kim sich jetzt über eine fehlende Editier-Funktion beim Twitter-Gründer persönlich beschwert hat. mehr