| 11.06 Uhr

Lukas Podolski entdeckt Snapchat
Frühstücken mit Poldi

Snapchat: Lukas Podolski an der Fleischtheke
Snapchat: Lukas Podolski an der Fleischtheke FOTO: Screenshot: Snapchat
Düsseldorf. Nutzer des Instant-Messaging-Dienstes Snapchat können sich auf einen weiteren Star freuen: Fußballer Lukas Podolski gibt Followern dort kurzfristig spontane Einblicke in seinen Alltag.

Immer mehr Stars finden sich bei Snapchat wieder – dort können Nutzer spontane Fotos und Videos mit Freunden und Fans teilen, die jedoch nur wenige Sekunden sichtbar sind, bevor sie wieder verschwinden. Podolski folgt dem Trend: Per Facebook und Instagram gab er bekannt, dass man ihm jetzt unter dem Namen "lukas10podolski" auch dort folgen kann.

Neben seinem Arbeitsplatz gibt Podolski auch einige private Einblicke in sein Leben. Zu sehen sind sein Hund, seine Vespa und viele Lebensmittel. Auch ein Besuch an der Fleischtheke wird dokumentiert. Die Spontan-Bilder können mit Text, Smileys und Zeichnungen ergänzt werden – das Bild eines Löwen ergänzt er passend mit der türkischen Übersetzung des Wortes: "Aslan".

Auch wenn die Fotos nur kurz sichtbar sind, so können Nutzer sich die Fotos ihrer Stars speichern oder Screenshots davon erstellen. Daher können auch Nicht-Nutzer schon einen ersten Blick auf Podolskis geteilte Fotos werfen.

Hier geht es zu Lukas Podolskis ersten "Snaps".

(isw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lukas Podolski bei Snapchat: Fußballer zeigt Hund und Vespa


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.