| 09.07 Uhr

Messenger-App
WhatsApp - der alte Status ist zurück

Messenger-App: WhatsApp - der alte Status ist zurück
Im Profil kann bei WhatsApp wieder ein normaler Status eingegeben werden. FOTO: Christoph Schroeter
Düssedorf. Nachdem Facebook auch beim Messenger das Snapchat-Feature "Stories" eingeführt hat, bekommt die Funktion bei WhatsApp nach nur drei Wochen einen Dämpfer. In der Betaversion ist der alte, von vielen zurückgeforderte "Status" wieder aufgetaucht.

In der WhatsApp-Betaversion 2.17.95, die seit Freitag verteilt wird, taucht der von vielen Nutzern vermisste Status in seiner alten Form wieder auf. Offenbar hatte WhatsApp sich nie wirklich davon verabschiedet, denn gelöscht wurden die alten, dort eingegebenen Sätze nicht, sie sind jetzt einfach wieder da.

Dorthin gelangt man über dem Menüpunkt "Einstellungen", dann ganz oben ein Tipper auf das eigene Profilbild und schon taucht in dem Feld "About an phone number" die Möglichkeit auf, einen normalen Status einzugeben.

Nach "Status"-Änderung gab es Proteste

Vor weniger als drei Wochen hatte die Facebook-Tochter das neue Feature "Status" eingeführt (wie das funktioniert, erklären wir hier). Dort können Nutzer ähnlich wie bei Snapchats Stories ein Foto oder Video aufnehmen, dieses etwas aufpeppen und dann für 24 Stunden auf seine Bekannten loslassen.

Wirklich angenommen wurde die neue Funktion jedoch nicht. Eine Blitzumfrage in der Redaktion zeigt, dass kaum jemand einen solchen Status von seinen Bekannten je zu Gesicht bekommen hat. Dafür war die Aufregung in der WhatsApp-Gemeinde einigermaßen groß, viele wollten den liebgewonnenen, alten Status zurück - auch wenn der bei nicht wenigen Nutzern lautete "Hey there! I am using WhatsApp."

Ratgeber: Beste Tipps & Tricks rund um PC, Smartphone & Co.

Noch ist die Funktion nur in der Beta-App von WhatsApp verfügbar, dürfte aber in den nächsten Tagen auch in der regulären Version auftauchen.

Am Donnerstag hatte Facebook bekannt gegeben, dass der Messenger des sozialen Netzwerks nun auch mit dem Snapchat-Feature "Stories" ausgerüstet wird. Dort nennt sich die Funktion "Day" und ist in der aktuellen Version ab sofort verfügbar. Wie Messenger "Day" funktioniert, erklären wir hier. Bereits im August 2016 bekam das Facebook-Fotonetzwerk Instagram die "Stories"-Funktion verpasst.

 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Messenger-App: WhatsApp - der alte Status ist zurück


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.