| 17.16 Uhr

Sicherheitslücken
Intel rät zur Löschung seiner PC-Fernsteuerungs-App

Sicherheitslücken: Intel rät zur Löschung seiner PC-Fernsteuerungs-App
FOTO: dpa, Peter Kneffel
Berlin. Intels Remote-Keyboard-App zur Fernsteuerung von PC-Tastaturen und -Mäusen weist nach Angaben des Unternehmens schwere Sicherheitslücken auf. Die App sollte daher von Smartphones und Tablets gelöscht werden.

Intel zufolge besteht die Gefahr, dass Angreifer aus der Ferne Tastatureingaben manipulieren oder Schadcode auf den Rechner schleusen könnten. Aus den App-Stores von Google und Apple hat Intel die Anwendungen bereits entfernt - und will die Software auch nicht mehr aktualisieren, sondern komplett einstellen.

(felt/dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sicherheitslücken: Intel rät zur Löschung seiner PC-Fernsteuerungs-App


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.