| 09.20 Uhr

Messenger-App mit Neuerungen
Auch mit WhatsApp kann man bald Sticker verschicken

WhatsApp neue Features - Sticker verschicken und weitere Neuerungen in der Messenger-App
Das WhatsApp-Icon auf einem Smartphone. FOTO: rtr, DR/DAM
Düsseldorf. WhatsApp kopiert im eigenen Haus und dürfte schon bald die bunten Sticker einführen, die man bereits aus dem Facebook Messenger kennt. Entdeckt wurden sie in der iOS-Version von WhatsApp. Zudem gibt es noch weitere Neuerungen. Von Christoph Schroeter

Allen iPhone-Besitzern, die sich nun auf die Suche nach den Stickern machen, sei gesagt: Das Feature ist zwar vorhanden, aber noch nicht freigeschaltet. Wer die iOS-Version 2.17.60 von WhatsApp auf dem Gerät hat, dürfte die Funktion aber schon bald nutzen können.

Der Hauptunterschied der Sticker zu den normalen Emojis ist deren Größe. Weiterhin, so Entdecker WABetaInfo, werden die Sticker nicht wie ihre kleinen Geschwister nach dem Versenden von der grünen Sprechblase umrahmt, sondern heben sich nur durch einen leichten Schatten vom Hintergrund ab. Uhrzeit und Lesebestätigung stehen wie gehabt unter dem Sticker. 

Bislang wurden die Sticker nur in der iOS-Version gefunden. Ob und wann sie auch für die Android- und Desktop-Variante erscheinen, ist derzeit noch unklar. 

Android & iOS - das sind die besten Apps FOTO: Christoph Schroeter

Problem mit Benachrichtigungen

Ebenfalls exklusiv in der iOS-Version gibt es derzeit ein Problem mit den Benachrichtigungen. Die bekommen viele Nutzer von iOS 11.0.2 offenbar nicht richtig angezeigt. 

In den sozialen Netzwerken beklagen sich viele Nutzer, dass sie nicht mehr automatisch per Meldung über neue Nachrichten informiert werden. Das schreibt die Seite "Netzwelt". Diese Meldungen würden erst erscheinen, wenn die Nutzer WhatsApp aufrufen. 

Warn-Apps Nina, Warnwetter & Co - keine kann alles FOTO: dpa, tsn

Wo der Bug genau liegt, ist wohl noch unklar. Sowohl iOS als auch WhatsApp hatten zuvor jeweils Updates erhalten. 

Suchfunktion für iOS

Für Android-Nutzer von WhatsApp ist es bereits ein alter Hut: Die Möglichkeit, einzelne Chats zu durchsuchen. iOS-User mussten lange auf das Feature warten, jetzt ist es auch für die Apple-Version verfügbar. Besonders hilfreich ist die Funktion, um etwas in ausufernden Gruppenchats wiederzufinden.

Die neuen Smartphone-Modelle 2017 FOTO: dpa, tsn zeh

Zu finden ist die Suche bei iOS folgendermaßen: Den Chat öffnen, auf den Namen des Kontakts oder der Gruppe tippen, auf "Chat durchsuchen" tippen.

Neue Emojis für WhatsApp

Bislang nutzte WhatsApp den Emoji-Satz von Apple, sowohl für die iOS-, als auch für die Android-Version. Damit dürfte bald Schluss sein. Wer die Android-Beta von WhatsApp nutzt, kann die eigenen Emoji-Kreationen der Facebook-Tochter bereits sehen, die restlichen User müssen sich noch ein wenig gedulden. Allzu sehr umstellen muss sich niemand, die Designer haben nur ganz behutsam Hand an die Apple-Bildchen gelegt.

 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

WhatsApp neue Features - Sticker verschicken und weitere Neuerungen in der Messenger-App


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.