| 08.36 Uhr

Schritt für Schritt
So holen Sie Nachrichten bei WhatsApp zurück

Die WhatsApp-Story
Die WhatsApp-Story FOTO: dpa, tsn ah gab
Smartphone. Falscher Empfänger? Betrunken eine Nachricht geschrieben? Zu emotional reagiert? Es gibt viele Gründe, eine Nachricht bei WhatsApp zu bereuen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie in fünf Schritten eine frische Nachricht zurückholen können. Von Daniel Fiene

800 Millionen Nutzer meldete WhatsApp vor einem halben Jahr. Für viele bestimmt der Messenger die Kommunikation im Alltag. Pannen gehören auch dazu. Wenn Sie eine Nachricht lieber rückgängig machen wollen, dann können Sie das tun. WhatsApp bietet hierfür keine offizielle Funktion an, aber wenn Sie sehr schnell sind, können Sie der App ein Schnippchen schlagen.

Folgen Sie diesen fünf Schritten:

  1. Wenn Sie eine Nachricht geöffnet haben, dann steht neben der Uhrzeit der Status der Nachricht. Sie sehen entweder die einfachen oder doppelten grauen und blauen Haken, oder eine Uhr. Solange dort eine Uhr steht, können Sie die Nachricht noch zurückholen. 
  2. Aktivieren Sie direkt den Flugmodus. Dann kann WhatsApp die Nachricht nicht an die eigenen Server schicken und im nächsten Schritt an den Empfänger ausspielen.
  3. Wenn Sie den Flugzeugmodus aktiviert haben, kehren Sie zurück zu WhatsApp und öffnen noch einmal die Nachricht. Wenn neben der Nachricht ein rotes Ausrufezeichen zu sehen ist, dann ist die Nachricht noch nicht verschickt.
  4. Jetzt sollten Sie die Nachricht löschen.
  5. Im letzten Schritt können Sie den Flugmodus wieder deaktivieren. Die Nachricht wird dann nicht mehr verschickt, da sie von Ihnen gelöscht wurde.

Wir haben noch weitere Tipps, die Ihnen zum Beispiel beim Versand von Filmen helfen:

  1. Wenn Sie nicht schnell genug sind, dann verwandelt sich die Uhr neben der Uhrzeit in einen grauen Haken und im nächsten Schritt in einen doppelten Haken. Dann können Sie die Nachricht nicht mehr zurückholen.
  2. Mehr Zeit haben Sie bei Sprachnachrichten, vor allem wenn die Aufnahmen länger sind: Die Übertragung dauert länger. Deswegen haben Sie mehr Zeit, um in den Flugmodus zu wechseln.
  3. Auch beim Versand von Fotos und Filmen haben Sie mehr Zeit, um die Nachrichten zurückzuholen. Wird das Foto oder der Film hochgeladen, gibt es in der Mitte des Bildes einen Kreis, der mit dem fortschreitenden Upload einen weißen Rahmen bekommt. Solange die weiße Linie den Kreis noch nicht umschließt, könnne Sie den Upload und somit auch den Versand der Nachricht stoppen.

Sie sehen, beim Stoppen des Versands von WhatsApp kommt es auf Schnelligkeit an. So mancher Nutzer würde es sich wünschen, dass die Nachrichten auch noch löschbar sind, obwohl die Nachricht schon auf dem Server von WhatsApp liegt, aber solange der Empfänger die Nachricht noch nicht gelesen hat. Vielleicht erfüllen die Entwickler der App diesen Nutzern irgendwann den Wunsch. Konkrete Pläne oder Hinweise gibt es darauf aber nicht.

Neue Telefonnummer? So klappt der Wechsel bei WhatsApp.

Folgen Sie uns schon auf WhatsApp? Wir schicken Ihnen täglich Nachrichten aus der Region. Melden Sie sich direkt an.

(RPO)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

WhatsApp: So holen Sie Nachrichten zurück


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.