| 16.04 Uhr

Messenger
So aktivieren iPhone-Besitzer WhatsApp-Web

Erfolgsgeschichte: Fünf Jahre WhatsApp
Erfolgsgeschichte: Fünf Jahre WhatsApp FOTO: dpa
Düsseldorf. Bis jetzt war die Webversion von WhatsApp nur Android, Blackberry und Windows vorbehalten. iPhone-Nutzer blieben außen vor. Das hat sich nun geändert. Wie Besitzer von Apple-Geräten den Messenger im Browser nutzen können, lesen Sie hier. Von Katharina Stanienda

Bis WhatsApp Web über den Browser flimmert, bedarf es nur weniger Klicks. Zunächst muss sichergestellt werden, dass die aktuellste Version des Messengers auf dem iPhone installiert ist.

Die WhatsApp-Story FOTO: dpa, tsn ah gab

Denn auch nur wirklich dann ist die Webfunktion für das Smartphone verfügbar. IPhone-Nutzer gehen anschließend in die Einstellungen ihrer Whatsapp-App. Dort ist der Punkt "Whatsapp Web" aufgelistet. Klickt man diesen an, erhält Whatsapp Zugang zur Kamera des Smartphones.

Ratgeber: Zehn WhatsApp-Alternativen FOTO: dpa, abu htf

Ruft der Nutzer nun die WhatsApp Website auf, muss er nur noch den dort vorliegenden QR-Code einlesen. Nun sollte sowohl das Lesen als auch das Versenden von Nachrichten aus dem Browser funktionieren.

Vorausgesetzt: Das iPhone hat eine stabile Verbindung zum Internet. Aus diesem Grund empfiehlt es sich auch grundsätzlich, eine Verbindung über das WLAN-Netz herzustellen.

Neue Telefonnummer? So klappt der Wechsel bei WhatsApp.

 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

WhatsApp-Web nun auch für iPhone-Besitzer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.