Oscar-Preisträger

Wikileaks enthüllt Story um Sklavenhalter in Ben Afflecks Stammbaum

Boston. Der Sender PBS geht in einer Doku-Serie dem Stammbaum Prominenter nach. Oscar-Preisträger Ben Affleck war das Detail um den Sklavenhalter unangenehm, er bat darum, es wegzulassen. Tatsächlich wurde es nicht erwähnt. Der E-Mail-Verkehr ist nun von Wikileaks enthüllt worden. mehr

Verrücktes Musikvideo

David Hasselhoff gegen Dinosaurier, Nazis und Wikinger

"The Hoff" ist zurück. David Hasselhoff sorgt in den sozialen Netzwerken mit dem Video zu seinem neuen Song "True Survivor" für Furore. Der Clip bietet vor allem jede Menge Trash. Hasselhoff tritt darin als 80er Jahre Superheld auf und begegnet schießwütigen Wikingern, Nazis und zutraulichen Dinosauriern. mehr

Nach Hackerangriff

Wikileaks veröffentlicht zehntausende Sony-Unterlagen

Fünf Monate nach dem Hackerangriff auf die Produktionsfirma Sony Pictures im Zusammenhang mit der umstrittenen Nordkorea-Satire "The Interview" hat die Enthüllungsplattform Wikileaks zehntausende Dokumente des Unternehmens veröffentlicht. Sony verurteilt das Vorgehen. mehr

Wettbewerbsverzerrung

Europa will Google den Prozess machen

Seit Jahren ist EU-Ermittlern die Dominanz von Google ein Dorn im Auge. Nun könnte es für den Internetriesen eng werden: Die EU will ein Strafverfahren wegen Wettbewerbsverzerrung anstrengen. Im Falle einer Verurteilung droht dem Unternehmen aus Kalifornien ein Bußgeld in Höhe von rund sechs Milliarden Dollar. mehr

Nach Cyberangriffen in Belgien

Anonymous will den "Le Soir"-Hacker enttarnt haben

Nach den Cyberangriffen auf Online-Auftritte belgischer Zeitungen läuft die Täter-Suche. Nach der Veröffentlichung mehrerer anonymer Bekennernachrichten im Internet meldete sich am Dienstag das Hacker-Netzwerk Anonymous mit einer Videobotschaft zu Wort. mehr

Instagram-Trend #HowHeAsked

Heiratsanträge im Netz: Cupcake, Golfball, Angelköder

Ein Instagram-Trend brachte Menschen aus aller Welt dazu, Fotos vom Moment ihrer Verlobung unter dem Hashtag #HowHeAsked im Netz zu teilen. Die Fotos zeigen: Viele denken sich etwas ganz individuelles aus, um ihre Angebetete zur richtigen Antwort zu bringen. mehr

#regrettingmotherhood

"Ich bereue es, Mutter geworden zu sein"

Bedingungslose Liebe zu den Kindern. Aufgehen in der Mutterrolle. Was davon ist wahr? Und was ein gesellschaftlicher Anspruch, der Frauen übergestülpt wird? Eine Studie aus Israel zitiert Frauen, die das Muttersein als Horrortrip empfinden. Das Netz diskutiert aufgewühlt. Von Philipp Stempelmehr

"Das Fünfte Reich"

Russische Behörden sprengen Hacker-Ring

Russische Ermittler haben einen Hacker-Ring gesprengt, der örtlichen und ukrainischen Banken umgerechnet rund 940.000 Euro gestohlen haben soll. Der 25-jährige mutmaßliche Kopf der Gruppe und vier weitere Verdächtige seien festgenommen worden, bestätigte das Innenministerium in Moskau am Montag. mehr

Bundesnetzagentur

Öffentliche WLAN-Hotspots sollen Nutzer orten

Die Bundesregierung baut die Überwachung des Internets aus: Betreiber von öffentlichen WLAN-Hotspots müssen den Behörden Zugang zu den Nutzerdaten gewähren und sollen sogar die Geräte der Nutzer orten. Ein entsprechendes Schreiben der Bundesnetzagentur sorgt jetzt für Aufsehen. Von Daniel Fienemehr