| 12.12 Uhr

Nach Auftritt bei den Oscars
Angelina Jolies Bein wird zum Star im Internet

"Legbombing" - Angelina Jolies Bein wird zum Internet-Star
"Legbombing" - Angelina Jolies Bein wird zum Internet-Star FOTO: Screenshot, Twitter
Hollywood. Der Oscar-Auftritt von Hollywoodstar Angelina Jolie im hochgeschlitzten Kleid hat für so viel Furore gesorgt, dass sich ihr nacktes Bein inzwischen zum Star im Internet entwickelt.

Nicht einmal eine Stunde, nachdem Jolie als Laudatorin auf der Bühne ihr schlankes Bein in voller Länge durch den Schlitz ihrer schwarzen Versace-Samtrobe präsentiert hatte, verfügte "The Leg" bereits über einen eigenen Twitter-Account.

Nur wenige Stunden später hatte @AngiesRightLeg über 15.500 Anhänger. Ein Kommentar auf dem Kurzbotschaftendienst lautete: "Ihr müsst zugeben, ich bin schon ein Mordsbein".

Die 36-jährige mehrfache Mutter nahm die aufreizende Pose gleich zwei Mal während der Oscar-Gala am Sonntagabend ein: Gleich bei der Ankunft löste sie ein wahres Blitzlichtgewitter aus, als sie sich den Fotografen stellte.

Seitdem entwickelt ihr Bein ein Eigenleben: Im Internet kursieren mehr und mehr Fotos von der Oscar-Nacht oder aktuellen Ereignissen, auf denen aus dem Nichts "The Leg" auftaucht. Das Ganze hat auch bereits einen Namen: "Legbombing".

(AFP/sap)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nach Auftritt bei den Oscars: Angelina Jolies Bein wird zum Star im Internet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.