| 15.41 Uhr

Neue Funktion
Bei Facebook geht in Zukunft keine Nachricht mehr verloren

Bei Facebook geht in Zukunft keine Nachricht mehr verloren
Wieder einmal gibt es verschiedene Neuerungen für Facebook-Nutzer, insbesondere auf dem Smartphone. FOTO: dpa, ped;cse vfd
Düsseldorf. Wer jemandem auf Facebook eine Nachricht schreibt, mit dem er nicht befreundet ist, läuft bisher Gefahr, dass denjenigen diese Nachricht nie erreicht. Denn sie landet momentan in einem vielen Nutzern unbekannten Postfach. Das will Facebook jetzt ändern. Von Henning Bulka

Es gibt Bereiche des eigenen Facebook-Kontos, den einige Benutzer noch nie gesehen haben. Der "Sonstiges"-Ordner im Nachrichtenbereich zählt wohl dazu. Dort sortiert Facebook bisher automatisch alle Nachrichten ein, die von Nutzern stammen, mit denen man nicht befreundet ist. Was dort einläuft, wird häufig nicht gesehen. Zwischenzeitlich wollte Facebook die Unbekanntheit des Postfachs sogar für die eigene Finanzierung nutzen.

Facebook stampft "Sonstiges"-Postfach ein

Jetzt wird jedoch alles anders: In Zukunft landen alle Nachrichten von Unbekannten nicht mehr im "Sonstiges"-Postfach, das auf Smartphones nicht einmal angezeigt wurde, sondern sie werden laut Facebook-Manager David Marcus als "Message Request" angezeigt, also als Nachrichtenanfrage. Wenn Ihnen künftig jemand eine Nachricht schreibt, den sie nicht kennen, wird Ihnen das sofort angezeigt, ohne dass Sie lange danach suchen müssen. Ob Sie darauf eingehen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.

Wie David Marcus ankündigt, beginnt Facebook aktuell damit, die neue Funktion für die Nutzer freizuschalten. Bis sie bei allen auftaucht, wird es aber vermutlich etwas dauern.

Neue, personalisierte Benachrichtigungen

Ebenfalls erneuert wird für Nutzer der Facebook-App auf dem Smartphone oder Tablet der Bereich für Benachrichtigungen. Wie Manager Keith Peiris in einem Blogeintrag ankündigt, tauchen dort in Zukunft nicht nur die bisher bekannten Benachrichtigungen in Listenform auf, sondern auch grafisch besonders aufbereitete Inhalte.

Dazu zählen die Ergebnisse der Sportvereine, bei denen der Nutzer auf "Gefällt mir" geklickt hat oder auch Informationen über anstehende Veranstaltungen. Ebenfalls tauchen nach Wahl des Nutzers eine Wettervorhersage oder auch Restaurantempfehlungen im Umkreis in der neuen Benachrichtigungen-Ansicht auf.

Bisher ist die neue Funktion nur für Nutzer in den USA angekündigt. Ist sie erfolgreich, wird Facebook sie wohl jedoch auch für den Rest der Welt freischalten.

Mehr zu Facebook lesen Sie in unserem Dossier.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bei Facebook geht in Zukunft keine Nachricht mehr verloren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.