| 11.01 Uhr

Viraler Hit
So viel hat die "Chewbacca Mom" mit ihrem Video verdient

Chewbacca-Mom: Soviel kann ein Viral-Hit wert sein
Die Chewbacca-Mom hat gut lachen. FOTO: Screenshot Facebook.com/candaceSpayne
Düsseldorf. Immer wieder feiern private Videos im Internet überraschende Erfolge mit Millionen von Klicks. Zuletzt stellte das Video der "Chewbacca Mom" einen neuen Rekord auf. Jetzt hat ein US-Magazin berechnet, was das Video der Texanerin finanziell eingebracht hat. 

"Chewbacca Mom" - eine Frau kauft sich als Geburtstagsgeschenk eine Maske des Star-Wars-Zottels Chewbacca und bekommt bei der Anprobe einen Lachanfall. Seit dem 19. Mai haben mehr als 150 Millionen Facebook-Nutzer das Video gesehen, das die Frau zunächst als Livestream veröffentlicht hatte. Ein Rekord, der sich auch im Geldbeutel von Candace Payne aus Grand Prairie (Texas) niedergeschlagen hat.

Das US-Wirtschaftsmagazin "Money" hat versucht, den wirtschaftlichen Erfolg des Videos zu berechnen und kommt dabei auf 420.000 Dollar. Allerdings nicht in bar, sondern in Form von Gutscheinen und Geschenken. Insbesondere die Zusage der Southeastern University, für das Studium von Paynes Kinder aufkommen zu wollen, beläuft sich auf fast 400.000 Dollar.

Die Kaufhauskette Kohl's, bei der Payne die Chewbacca-Maske gekauft hatte, war für die unerwartete Werbung laut "Money" offenbar so dankbar, dass sie die Frau mit Gutscheinen und Geschenken im Wert von rund 5000 Dollar überschüttete. Außerdem wurde die Familie zu einem Gratis-Urlaub in Disneyworld im Wert von rund 7500 Euro eingeladen. Und das sind nur einige der Geschenke, die Candace Payne bekam. 

Kein schlechter Stundenlohn für ein paar Sekunden Spaß mit einer Maske.

>>>Welche Videos bei YouTube bislang am häufigsten angeklickt wurden, lesen Sie hier.

>>>Diese YouTube-Videos haben die meisten "Daumen nach unten" bekommen.

(felt)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Chewbacca-Mom: Soviel kann ein Viral-Hit wert sein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.