| 13.19 Uhr

"Hello" zeigt Infos zum Anrufer
Facebook bringt eigene Telefonie-App für Android

Facebook bringt mit "Hello" eigene Telefonie-App für Android
FOTO: dpa, tsn zeh
Düsseldorf. Facebook-Nutzer sollen in Zukunft besser erkennen können, von wem sie angerufen werden. Das Unternehmen hat mit "Hello" eine neue App veröffentlicht, die die Daten der Facebook-Nutzer mit den Telefonnummern der Anrufer verknüpft.

Mit dem Facebook Messenger können Nutzer schon länger ihre Freunde über das Internet anrufen oder Videokonferenzen führen. Jetzt will Facebook aber auch ganz normale Telefonanrufe ermöglichen und hat dazu die App "Hello" vorgestellt.

Damit können Nutzer von Android-Smartphones mit ihren Facebookfreunden Kontakt aufnehmen und Telefongespräche führen. Dabei kann sowohl das Mobilfunknetz als auch Voice over IP per Facebook Messenger für das Gespräch genutzt werden.

"Dein Schwager Thorsten ruft an – und so sieht er übrigens aus"

Das wirklich Spannende für Facebook ist aber die Verknüpfung der Daten. So wirbt das Unternehmen damit, dass der Nutzer bei einem Anruf nützliche Zusatzinformationen von der App angezeigt bekommt. "Wenn Sie angerufen werden, zeigt Hello Informationen darüber an, wer anruft – selbst wenn Sie diese Nummer nicht im Adressbuch gespeichert haben."

Möglich wird das durch einen Abgleich der Anrufernummer mit den Datenbanken von Facebook. Hat ein Nutzer seine Telefonnummer bei Facebook gespeichert, werden bei einem Anruf diese Profilinformationen in "Hello" angezeigt. Facebook verspricht aber: "Sie werden nur Informationen sehen, die Menschen schon vorher mit Ihnen geteilt haben."

Facebooks Datenbanken ermöglichen Nutzern der App auch die Suche nach Restaurants und Geschäften und deren Telefonnummern.

(RPO, HeBu, mit dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Facebook bringt mit "Hello" eigene Telefonie-App für Android


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.