| 11.00 Uhr
Erst Magersucht dann Ess-Wettkämpfe
"Furious Pete", Fressmaschine
Das ist Furious Pete, die Fressmaschine
Das ist Furious Pete, die Fressmaschine FOTO: Screenshot YouTube/G.I. Productions
Düsseldorf (RPO). Peter Czerwinski ist eine wahre Fressmaschine. Was er in kürzester Zeit in sich hineinzustopfen vermag, würde normal Esser locker durch ein Woche bringen. Riesen-Schnitzel, Pizza, Pasta, Kartoffelpuffer, nichts ist vor Peter sicher. Dabei hat er auch noch einen top durchtrainierten Körper. Um der Geschichte noch die Krone aufzusetzen: 2002 wäre er fast gestorben - an Magersucht. Von Christoph Schroeter

Damals war Peter Czerwinski 16 Jahre alt und wog nur noch knapp 54 Kilogramm, sein Herz war kaum noch in der Lage, den Körper zu versorgen. Peter ging kurz vor Weihnachten 2002 ins Krankenhaus. Nur einen Tag später bereits hätte er tot sein können, so sein Arzt.

Doch alles ging gut. Nach seiner Entlassung kämpfte er gegen die Krankheit an und gewann. Sein Wandel zu Fressmaschine passierte dann fünf Jahre später.

Peter ging mit ein paar Freunden frühstücken. Hungrig wie er war bestellte er ein Essen, dass die gesamte Frühstückskarte einmal rauf und wieder runter enthielt. Nicht nur, dass er den Essensberg verputzt hatte, als seine Freunde nicht einmal ein Viertel ihrer Teller leer hatten, nein, er bestellte das ganze auch noch dreimal nach. An diesem Tag wurde aus Peter Czerwinski "Furious Pete".

Seitdem hat sich Pete zu einem der größten Wett-Esser überhaupt entwickelt, lässt einen Rekord nach dem anderen purzeln. 17 der 18 Fress-Wettkämpfe, an denen er teilgenommen hat, konnte er seitdem gewinnen.

Hier eine Auswahl seiner bisherigen Rekorde:
- am 20. Oktober 2009 verschlang er ein über zwei Kilogramm schweres Steak in sieben Minuten und 16 Sekunden
- am 14. September 2009 aß er 600 Gramm Nudeln in einer Minute und 30 Sekunden
- 46 Kartoffelpuffer verschlang er am 21. Dezember 2008 in nur acht Minuten - der vorherige Rekord lag bei 31 Kartoffelpuffern
- am 6. Oktober 2008 stopfe er beim Wakefield World Chicken Salad Sandwich Eating Championship 22 Sandwiches in acht minuten in sich hinein
- am 18. Juli 2008 verputzte er beim Bartolini’s Meatball Eating Championship in Midlothian 42 knapp 60 Gramm schwere Frikadellen in nur sieben Minuten (der alte REkord lag bei 35)
- am 14. August 2009 aß er beim SausageFest in Toronto 20 Würste in zwei Minuten und 30 Sekunden

Und was will Peter einmal machen, wenn er groß ist? Zunächst will er der beste Wett-Esser in der Welt werden und mit seinen Auftritten denen helfen, die an Essstörungen leiden.

Wenn er die Esserei dann einmal satt hat, möchte der Absolvent eines Ingenieur-Programms an der McMaster University gerne einmal bei der Nasa arbeiten.

Quelle: csr
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung.
Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.


Melden Sie diesen Kommentar