| 10.49 Uhr

Der Gigant von A bis Z
Diese Unternehmen stecken hinter Google

Bilder: Die Dienste von Google von A bis Z
Bilder: Die Dienste von Google von A bis Z FOTO: Alphabet Screenshot
Düsseldorf. Google wird jetzt Alphabet: Mit der Ankündigung, das Unternehmen komplett umzubauen, hat der Online-Riese die Branche überrascht. Google ist aber schon lange nicht mehr nur Marktführer in Sachen Suchmaschinen. Wir zeigen, welche Dienste sich sonst noch hinter dem Konzern verbergen. Von Katharina Stanienda

Google – das ist längst nicht mehr nur die Suchmaschine, mit der alles begonnen hat. Der Online-Riese bietet eine Menge anderer Dienste: Über Google Maps lassen sich Wege finden, mit Gmail E-Mails senden, empfangen und organisieren und mit Hangouts Videokonferenzen halten.

Auf Youtube können sich Nutzer Videos anschauen und ihr Leben mit anderen teilen, mit Chrome liefert Google sogar einen eigenen Browser und mit Wallet lässt uns das Unternehmen bargeldlos bezahlen. Google hat über die Jahre aber auch relativ exotische Zweige erforscht, etwa die Entwicklung von selbtfahrenden Autos oder vernetzten Thermostaten.

Die Aufzählung der Google-Dienste ist lang und zeigt, wie vielfältig und beinahe unübersichtlich das Unternehmen sind. Jetzt zieht es daraus die Konsequenzen und baut radikal um. Mit der neuen Holding "Alphabet" sollen Googles Suchmaschine, Youtube und Android von anderen Bereichen getrennt werden.

Welche Unternehmen und Dienste alle hinter Google stecken, lesen Sie in unserem A bis Z.

 

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Google Produkte - welche Dienste und Unternehmen stecken dahinter?


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.