| 12.41 Uhr

Sicherheitscheck
Google verschenkt 2 GB Speicherplatz zum Safer Internet Day

Google verschenkt 2 GB Speicherplatz zum Safer Internet Day 2016
So sieht es aus, wenn man den Sicherheitscheck absolviert hat. Er dauert weniger als zwei Minuten. FOTO: Google
Düsseldorf. Google möchte, dass seine Nutzer die eigenen Sicherheitseinstellungen überprüfen. Als kleinen Anreiz gibt es zum heutigen "Safer Internet Day" eine Belohnung: Wer seine Einstellungen checkt, bekommt 2 GB Speicherplatz zusätzlich spendiert. Von Daniel Fiene

Stimmen die Sicherheitsfragen? Ist die alternative E-Mail-Adresse oder hinterlegte Telefonnummer noch aktuell? Google nutzt den "Safer Internet Day", um seine Nutzer für den Schutz des eigenen Kontos zu sensibilisieren. Wenn Google-Nutzer an diesem Dienstag die Sicherheitsüberprüfung vornehmen, erhalten sie sogar einen kleinen Bonus: Der Speicherplatz erhöht sich künftig um 2 GB. Er kann für den Cloud-Speicher "Google Drive" oder für das eigene E-Mail-Archiv benutzt werden. 

Das Prozedere ist einfach: Wer ein Google-Konto hat, ruft einfach den Sicherheitscheck auf. Nach der Eingabe des eigenen Passworts, muss man sich durch sechs Schritte klicken. Im ersten Schritt werden die alternativen Kontaktmöglichkeiten überprüft. Im nächsten Schritt werden alle Geräte angezeigt, mit denen man in letzter Zeit Zugriff auf das eigene Google-Konto hatte. Ungewöhnliche Zugriffe können hier gemeldet werden.

In den nächsten Schritten werden Zugriffsrechte und Passwörter überprüft. Im letzten Schritt wird vorgeschlagen, sofern noch nicht vorhanden, die Zwei-Faktor-Authentifizierung zu aktivieren. Ist diese für das Konto eingestellt, meldet sich der Nutzer nicht nur mit einem Passwort an, sondern bekommt beispielsweise eine PIN per SMS zugeschickt. Wenn alle Schritte absolviert sind, kommt der Hinweis, dass der eigene Speicherplatz des Google-Kontos kostenlos um 2 GB erweitert wird. 

Die überprüften Sicherheitseinstellungen helfen in der Tat das eigene Google-Konto vor dem Zugriff Unbefugte zu schützen. Eine aktuelle Studie der Telekom zeigt, das fast jeder zweite Internet-Nutzer in Deutschland in der Vergangenheit Opfer von Internetkriminalität wurde. 

Zum "Safer Internet Day" haben wir Ihnen noch Tipps zur Verfügung gestellt, wie Sie sich ansonsten vor Internetkriminalität schützen können.

(RPO)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Google verschenkt 2 GB Speicherplatz zum Safer Internet Day 2016


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.