| 12.09 Uhr

Jahresrückblicke von Facebook und Twitter
WM-Helden, Ebola und Helene Fischer - was das Netz bewegt

Die größten Web-Momente auf Facebook 2014
Die größten Web-Momente auf Facebook 2014 FOTO: dpa, gh
Berlin. Die Deutsche Nationalmannschaft brachte  Ende Juli die goldene Trophäe zu ihren Fans nach Deutschland. Millionen Videos zeigten Menschen, die sich einen Eimer Eiswasser über den Kopf schütten und Helene Fischer machte uns "Atemlos".  Wir zeigen Ihnen das Beste aus den Jahresrückblicken von Facebook und Twitter.

Am Ende eines jeden Jahres blicken wir zurück und lassen die wichtigsten Ereignisse unseres Lebens Revue passieren. Twitter sowie Facebook möchten jeweils in einem Jahresrückblick "an die großartigen und die traurigen Momente" der deutschen Netzwelt erinnern: "Wir feiern die Augenblicke, die uns verbinden."

2014 war eindeutig das Jahr der WM: Zwischen dem 12. Juni und dem 13. Juli haben demnach über 350 Millionen Menschen auf Facebook über drei Milliarden Interaktionen rund um die WM abgesetzt. Auf dem Kurznachrichtendienst Twitter sorgte das Sportspektakel mit 672 Millionen abgesetzten Tweets für einen internationalen Rekord. Noch nie zuvor seien bei einem Event so viele Nachrichten abgesetzt worden.

Die bewegendsten Geschichten auf Twitter 2014

Die WM war neben der bislang größten vitalen Spendenaktion, der Ice-Bucket-Challenge (Platz acht), auch das positivste Ereignis des Jahres 2014 auf Facebook. Nach Angaben von Facebook mehr als 100 Millionen Dollar zur Bekämpfung der Krankheit ALS eingebracht. Mehr als 17 Millionen Videos seien 10 Milliarden Mal von mehr als 440 Millionen Menschen angesehen worden.

Der Super Bowl und die Olympischen Winterspiele in Sotchi gehörten außerdem zu den positiven Themen, die das Jahr 2014 auf Facebook prägten. Aber auch tragische und konfliktbeladene Ereignisse wurden in dem sozialen Netzwerk intensiv diskutiert. Darunter fallen der Ausbruch des Ebola-Virus, die Wahlen in Brasilien, der Tod von Robin Williams oder auch das Verschwinden der Malaysia Airlines-Maschine MH350 und der Absturz der Maschine MH17. 

Die erfolgreichsten Youtube-Videos 2014

Im Meer der Nachrichten auf Twitter stellt das Unternehmen unter anderem die Tweets des deutschen Astronauten Alexander Gerst heraus, der ein halbes Jahr auf der Internationalen Raumstation ISS verbrachte und atemberaubende Bilder über Twitter verbreitete. Unter den sogenannten Goldenen Tweets, die also am häufigsten weiterverbreitet wurden (Retweets), bilanziert Twitter hierzulande den Hashtag #Hoeneß an erster Stelle, gefolgt vom ADAC und den Hashtags #StirbSommer und #Bahnstreik.

Auf der weltpolitischen Bühne twitterten die Nutzer über die Krim-Krise, die Unruhen in Ferguson, die Ukraine und die NSA. In Hamburg sorgte das #Gefahrengebiet für viel Gesprächsstoff und Außenminister Frank-Walter Steinmeier gab erst vor kurzem ein Twitter-Interview. Im Bereich Entertainment verschickten Nutzer über 5 Millionen Tweets, um den Sieg der bärtigen Diva @Conchita Wurst beim Eurovision Song Contest zu feiern. Es gab das erste Twitteratur Festival in Deutschland und US-Moderatorin Ellen DeGeneres wurde mit dem populärsten Gruppenbild bei den Oscars zum Selfie-Champion.

 

2014 Year in Review from Facebook on Vimeo.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jahresrückblick von Facebook und Twitter: Helene Fischer, Ebola und die WM


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.