| 05.58 Uhr

Vor dem TV eingeschlafen
Netflix-Socken stoppen Film automatisch

Netflix-Socken - die verschiedenen Modelle
Netflix-Socken - die verschiedenen Modelle FOTO: Netflix
Düsseldorf. Da hat man es sich vor dem Fernseher gemütlich gemacht, bei seinem Lieblingsstreamingdienst einen tollen Film gefunden - und kaum sind die ersten 20 Minuten gelaufen, da ist man auch schon eingeschlafen. Kommt gar nicht so selten vor. Netflix hat nun eine Bastelanleitung für Socken im Angebot, die in solch einem Fall den Film stoppen.  Von Christoph Schroeter

Opfer einer solchen Schlafattacke werden häufig auch Anhänger des Binge Watching: Weil Streamingdienste wie Netflix, Amazon Video oder Watchever von eigenproduzierten Serien gleich die komplette Staffel ins Netz stellen, schauen sich viele diese an einem Stück an.

Dass solche Aktionen häufig damit enden, dass man auf dem Sofa friedlich einschlummert, während der Serien-Wurm läuft und läuft, kann nicht verwundern. Da meist die nächsten Folgen automatisch starten, weiß man nach dem Aufwachen in der Regel überhaupt nicht mehr, wo einen auch nur ungefähr die Aufmerksamkeit verlassen hat.

Netflix hat für Bastelfreaks nun Abhilfe im Angebot. Auf einer Do-It-Yourself-Seite können Fans des Unternehmens eigene Ideen hochladen. Eine davon sind die Netflix-Socken. Diese sollen in der Lage sein, den Film oder die Serie automatisch zu stoppen, sobald man vom Schlaf übermannt wird.

Chromecast Audio: So funktioniert Googles Musik-Disk FOTO: Christoph Schroeter

Dafür ist ein gewisses Talent aus zwei verschiedenen Welten der Handwerkskunst vonnöten: Zum einen sollte man stricken können, zum anderen muss eine gewisse Affinität zum Basteln von elektronischen Bauteilen vorhanden sein. Oder man kennt jemanden, der sich damit auskennt.

Netflix-Socken mit vielen Motiven

Für die Socken bietet Netflix Strickvorlagen mit verschiedenen Motiven an, so ziemlich jede eigenproduzierte Serie des Dienstes ist vertreten: "House of Cards", "Sense 8", "Orange ist the new Black", "Daredevil", "Jessica Jones" oder auch "Narcos".

Das neue Apple TV im Test

Während man dafür notfalls noch seine Oma einspanne könnte, wird es bei dem elektronischen Bauteil schon etwas komplizierter. Das wird später in die Socken eingenäht und registriert Bewegungen des Trägers. Bleiben diese aus, fängt erst eine LED-Lampe an zu blinken, erfolgt auch dann keine Reaktion, schickt das Bauteil ein Signal an den Fernseher, um die laufenden Serie zu stoppen.

Wem das alles zu aufwändig ist, der kann auch einfach die Funktion bei Netflix deaktivieren, welche die nächste Folge automatisch starten lässt. Dann beschränkt sich nach dem Aufwachen die Suche nach dem Zeitpunkt des geistigen Ausstiegs nur auf die aktuelle Folge.

Hier geht's zur Bauanleitung der DIY-Socken.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Netflix: DIY-Socken stoppen Film automatisch, wenn man einschläft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.