| 12.12 Uhr

Y-Titty-Gründer über sein Erfolgsrezept
"Wir hatten einfach Bock, Videos zu machen"

Oguz Yilmaz: Y-Titty-Gründer verrät sein Erfolgsrezept
Oguz Yilmaz FOTO: Andreas Endermann
Düsseldorf. Mit über drei Millionen Abonnenten zählten Y-Titty bis zu ihrer Auflösung im Dezember 2015 zu den erfolgreichsten Youtubern in Deutschland. Jetzt meldet sich Mitglied OG zurück – mit einem Buch. Von Hannah Schwär

"Das war bis jetzt die krasseste Zeit in meinem Leben", sagt OG alias Oguz Yilmaz über die Jahre mit dem Comedy-Trio Y-Titty. Mit seinen Freunden Phil und TC ist er nach der Schule aus der bayerischen Provinz nach Köln gezogen. Im Jahr 2010 sind die drei dann mit Y-Titty durchgestartet – quasi von der Dorfjugend zu Youtube-Stars. Damals hätten sie noch alle für verrückt gehalten. Gelernt habe er daraus vor allem eins: "Einfach machen, wenn man an etwas glaubt."

"Ich habe ein Buch über Youtube geschrieben und das ist kein Witz"

Mit seinem neuen Sachbuch Die Geheimnisse erfolgreichen Youtube-Marketings möchte OG seine Erfahrungen an die nächste Generation weitergeben. Geschrieben hat er das Buch gemeinsam mit Professor Marc Opresnik von der Fachhochschule Lübeck, der selbst Vorlesungen auf Youtube hält.

Das Erfolgsrezept von Y-Titty sei vor allem die Authentizität, meint Yılmaz: "Wir waren keine gecastete Boyband, sondern einfach ein paar Typen, sich aus der Schule kannten und Bock hatten, Videos zu machen." Am Anfang hätten sie einfach versucht, mit möglichst viel Kreativität und wenigen Mitteln das meiste rauszuholen. Außerdem sei es wichtig, sich immer wieder zu fragen: Was würde ich selbst gerne schauen?

Mehr Auswahl, bessere Qualität

Seit der Gründung von Y-Titty vor rund zehn Jahren hat sich die Videoplattform Youtube rasant weiterentwickelt. Dank des Smartphones sei es heute viel einfacher, qualitativ hochwertige Videos zu drehen, erklärt Yılmaz: "Man merkt, dass die Bild-, Video- und Tonqualität viel besser geworden ist. Auch die Auswahl ist enorm groß geworden. Die guten Stücke zu finden wird da schwieriger, aber die große Auswahl ist auch wieder eine Chance."

Seit dem Aus von Y-Titty arbeitet Oguz Yilmaz als freiberuflicher Social-Media-Berater. "Wir wollten einfach weiterhin das machen, was uns Spaß macht. Und mir machen eher die Sachen hinter dem Kanal Spaß", gibt Yilmaz als Grund für die Trennung an. Die Umstellung vom Youtube-Star zum Normalbürger sei ihm am Anfang schon schwer gefallen.

Oguz Yılmaz war zu Gast in der Sendung mit dem Internet auf Antenne Düsseldorf.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Oguz Yilmaz: Y-Titty-Gründer verrät sein Erfolgsrezept


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.