| 13.52 Uhr
WLAN überall
Rechner und Smartphones zu Hotspots machen
WLAN überall: Rechner und Smartphones zu Hotspots machen
Ein Rechner mit Windows 7 lässt sich zu einem Hotspot umfunktionieren. FOTO: Jens Schierenbeck, gms
Berlin (RPO). Wenn es daheim oder unterwegs keinen WLAN-Router für den drahtlosen Internet-Zugang gibt, lassen sich Computer und sogar Smartphones mit wenigen Handgriffen zum Hotspot machen. Benötigt wird entweder ein Windows-7-Rechner oder ein Mac mit Internetanbindung - oder ein UMTS- und WLAN-fähiges Handy.

Um einen PC oder ein Notebook zum Hotspot zu machen, nutzt man die mit Windows 7 eingeführte Funktion "Virtual WiFi". Diese muss noch aktiviert werden. Dazu muss man - als Administrator angemeldet - mit cmd.exe die Windows-Befehlskonsole aufrufen. Dann wird dieser Befehl eingegeben: netsh wlan set hostednetwork mode=allow ssid="SSID" key="Passwort" keyUsage=persistent.

An der Stelle von SSID kann auch ein frei wählbarer Name für das drahtlose Netzwerk eingetragen werden, statt Passwort sollte ein eigener, möglichst sicherer Schlüssel als Zugangsschutz gewählt werden. Wer den Weg über die Kommandozeile scheut, kann alternativ auch die Software Connectify verwenden.

Nun kann man mit anderen WLAN-fähigen Geräten drahtlos die Internet-Verbindung des PCs nutzen. Die entsprechenden Geräte erkennen das WLAN und bieten an, sich nach Eingabe des richtigen Netzwerkschlüssels damit zu verbinden. Probleme kann es bei wenigen Notebooks geben, deren WLAN-Karten-Treiber "Virtual WiFi" nicht unterstützen.

Auf dem Mac führt der Weg zum eigenen Hotspot über die "Systemeinstellungen" und "Freigaben". Dort wird zunächst der Dienst "Internet-Freigabe" ausgewählt, dann die Internet-Verbindung des angeschlossenen UMTS-Surfsticks und der Mac-Anschluss "AirPort". WLAN-Name und Netzwerkschlüssel müssen in den "AirPort"-Optionen eingetragen werden.

Auch mit Smartphones lässt sich ein WLAN-Netz aufbauen. Beim Palm Pre gibt es dafür die Software Mobile Hotspot, die seit der Web-OS-Version 1.4.0 auch Bestandteil des Betriebssystems ist, für Android-Handys das Programm Anetshare. Die App Joikuspot verleiht WLAN-fähigen Symbian-Mobiltelefonen Routerfähigkeiten.

Quelle: tmn/csr
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung.
Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.


Melden Sie diesen Kommentar