| 11.54 Uhr

Hetze im Netz
Südwestrundfunk zeigt Facebook-Nutzer an

Südwestrundfunk zeigt Facebook-Nutzer wegen Hetze an
Facebook will in Zukunft härter gegen Hasskommentare im Netz vorgehen. FOTO: dpa, obe fdt
Stuttgart. Wegen eines fremdenfeindlichen Kommentars im Internet hat der Südwestrundfunk (SWR) Strafanzeige gegen den Verfasser gestellt. Nun ermittelt die Stuttgarter Staatsanwaltschaft wegen Volksverhetzung.

Der Beitrag sei unter einem Pseudonym auf der Facebookseite des ARD-"Weltspiegels" zu einem Bericht über die Flüchtlingssituation an der serbisch-ungarischen Grenze aufgetaucht, teilten die Behörde und der SWR am Freitag mit.

Hetzerische Beiträge in Sozialen Netzwerken geraten nach einer Flut von Strafanzeigen derzeit vermehrt ins Visier der Sicherheitsbehörden. Facebook und das Bundesjustizministerium hatten vor kurzem Maßnahmen zur Eindämmung von Hassparolen gegen Ausländer im Netz angekündigt.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Südwestrundfunk zeigt Facebook-Nutzer wegen Hetze an


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.