| 15.04 Uhr

Problem gefunden
Telefone, Internet und Fernseher von Telekom-Kunden gestört

Telekom-Störung: Probleme an Server lassen Kunden nicht ins Netz
Kunden der Telekom hatten durch die Störung mit massiven Probleme zu kämpfen. FOTO: dapd, Roberto Pfeil
Düsseldorf. Bei der deutschen Telekom hat es am Freitag eine größere Störung gegeben. Betroffen waren Internet, Telefone sowie Fernseh-Anschlüsse. Mittlerweile meldet das Unternehmen, die Störung werde Stück für Stück behoben.

Ursache für die Ausfälle war laut der Telekom ein Problem an einem Radius-Server, der für die Anmeldung am Netz des Unternehmens zuständig ist. Das teilte ein Telekom-Sprecher in einem Youtube-Video mit.

Nach ersten Medienberichten am Vormittag hatte die Telekom die Probleme auf Twitter bestätigt und sprach davon, dass Techniker bereits an der Behebung der Störung arbeiten würden.

Auf Twitter beschwerten sich viele Nutzer über die Probleme.

Die Störung betraf offenbar auch Firmen, wie diese Tierarzt-Praxis aus München.

Wie der Online-Dienst allestörungen.de berichtete, häuften sich die Beschwerden vor allem in Berlin sowie Hamburg, Stuttgart und München. Aber auch das Ruhrgebiet, Bremen, Dresden, Nürnberg und Mannheim waren scheinbar betroffen.

(hebu/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Telekom-Störung: Probleme an Server lassen Kunden nicht ins Netz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.