| 14.30 Uhr

"The Tonight Show"
US-Talker Jimmy Fallon verspottet Scooter

Fotos: Fallon – Tonight-Show-Moderator, Youtube-Größe und Timberlake-Kumpel
Fotos: Fallon – Tonight-Show-Moderator, Youtube-Größe und Timberlake-Kumpel FOTO: ap, Lloyd Bishop
New York City. US-Talker Jimmy Fallon musste seinen Zuschauern versichern: Den Song gibt es wirklich. "How much is the Fish" von Scooter schafft es in das amerikanische Fernsehen, und zwar in die Kategorie der Songs, die nie gespielt werden sollten. Von Marie von Diergardt

Ungewöhnliche Werbung für die Techno-Band Scooter: Der US-Moderator und Komiker Jimmy Fallon machte sich in seiner Late-Night-Sendung "The Tonight Show" gewaltig über die deutschen Trancemusiker lustig. Für die Show kreierte er eine Liste mit Songs, die er für unzumutbar hält - die Do-Not-Play-Liste. Dabei entdeckte er den Song "How much is the Fish" von dem Album "No Time to Chill".

Fallon wollte nicht glauben, dass es den Song wirklich gibt, obwohl er den Deutschen schon seit 18 Jahren in den Ohren liegt. Auch seinem Publikum musste er versichern: "Jeder Song, den wir hier spielen, ist echt. Wir haben sie nicht erfunden." Daraufhin ließ er sich ausgibig über das Cover und vor allem den inhaltlich eher simplen Text aus, womit er bei den Zuschauern für viele Lacher sorgte. 

Hightlight der Show war ganz klar seine, wenn auch kurze, Tanzeinlage zu "How much is the Fish". Rythmisch bewegte er sich im Takt und hollte sogar lila Leuchtstäbe hervor. So schlecht kann der deutsche 90er Jahre Techno doch gar nicht sein...

Die Band Scooter nimmt den ganzen Trubel mit Humor und postet das Video sogar auf ihrer Facebook Seite. Die Fans sind sich einig: H.P. Baxxter und Co. sollten schleunigst eine Einladung zu einem Live-Auftritt bekommen.

Die "Tonight Show" gehört zu den am längsten laufenden und beliebtesten Unterhaltungssendungen im amerikanischen Fernsehen. Die Sendung gibt es bereits seit 1954, seit 2014 wird sie von Jimmy Fallon moderiert. Üblicherweise wird sie in drei Teile gegliedert. Anfangs gehört die Bühne noch ganz dem Moderator, der sich in einer Art Monolog über aktuelle Themen lustig macht. Darauf folgen Interviews und Spiele mit prominenten Gästen und am Ende tritt ein Musikstar auf.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

The Tonight Show: US-Talker Jimmy Fallon verspottet "Scooter"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.