| 14.23 Uhr

Discounter-Angebot
Aldi: Medion-Tablet und Sony-Smartphone im Angebot

Aldi ab 12. November: Medion Tablet und Sony Xperia M4 Aqua im Angebot
Mit dem Sony Xperia M4 Aqua kann man auch mal baden gehen. FOTO: Sony
Düsseldorf. Wer auf der Suche nach einem neuen Tablet oder einem Smartphone ist, sollte zumindest einen Blick auf das Angebot von Aldi Nord werfen: Der Discounter hat ab 12. November das Medion Tablet LifeTab P7332 und das Sony Xperia M4 Aqua im Angebot.

Das Fünf-Zoll-Smartphone Sony Xperia M4 Aqua kam vor gut einem halben Jahr für 279 Euro auf den Markt. Aldi Nord bietet das Gerät ab 12. November für 215 Euro an. Damit liegt der Preis unterhalb des derzeit gängigen Marktpreises.

Was bekommt man dafür geboten? Das Sony Xperia M4 Aqua wird von einem Octa-Core-Prozessor mit 1.5 GHz und 64-Bit-Technologie angetrieben - für den normalen User sollte das mehr als ausreichend Power sein. Das Display bietet HD-Auflösung.

Die Hauptkamera löst mit 13 Megapixel auf, die Selfie-Kamera auf der Frontseite ist mit einem 5-Megapixel-Chip und einem Weitwinkelobjektiv ausgestattet. Der Akku mit einer Leistung von 2400 mAh ist kein Überflieger, sollte einen aber über den Tag bringen.

Das ist das neue Sony Xperia Z5 FOTO: dpa, rje

Das Sony-Smartphone präsentiert sich zukunftssicher: Ausgeliefert wird es mit Android 5 Lollipop, Sony hat aber bereits das Update auf Android 6.0 Marshmallow angekündigt.

Das Besondere an dem Sony Xperia M4 Aqua - der Name legt es schon nahe: Das Gerät ist nicht nur gegen Staub, sondern auch gegen Wasser geschützt (IP 65/68). Bedeutet für die Praxis: dass man mit dem Smartphone für 30 Minuten in bis zu 1,5 Meter tiefem Wasser auf Tauchstation gehen kann. Gut: Sony hat auf die fummelige Abdeckung für die Ladebuchse verzichtet, das Gerät ist auch so gegen Wasser geschützt.

Gespart wurde aber am internen Speicher, der beträgt nur acht Gigabyte, von denen dem Nutzer nochmal deutlich weniger zur Verfügung stehen. Schade, aber in der Preisklasse muss irgendwo gespart werden. Immerhin lässt sich der Speicher per Micro-SD-Karte um bis zu 128 Gigabyte erweitern und der Arbeitsspeicher ist mit zwei Gigabyte ausreichend groß. Das Gerät wird in schwarzer und weißer Gehäusefarbe angeboten.

Tablet LifeTab P7332 von Medion

Google stellt Nexus 6P und Nexus 5X vor FOTO: ap

Das Medion LifeTab P7332 kommt im handlichen Sieben-Zoll-Format daher. Das IPS-Display bietet HD-Auflösung. Angetrieben wird das Android-Tablet von einem Intel Atom-Prozessor. Als interner Speicher wurden immerhin 16 Gigabyte verbaut, davon sind rund 12 Gigabyte frei. Per Micro-SD-Karte lässt der Speicher sich um bis zu 128 Gigabyte erweitern.

Recht mager ist dagegen der Arbeitsspeicher ausgefallen, nur einen Gigabyte hat Medion hier spendiert. Das dürfte für Surfausflüge oder als Einsatz als Second Screen beim TV-Gucken ausreichen. Bei Spielen sollte man aber nicht allzu viel erwarten.

Die beiden verbauten Kameras lösen jeweils mit dürftigen zwei Megapixeln auf. Damit dienen sie weniger bis gar nicht zum Einsatz als Fotokamera (wer macht das auch schon mit einem Tablet?), für Skype oder Ähnliches sollten sie aber ausreichen.

Fotos: Samsung präsentiert neues Galaxy S6 Edge Plus FOTO: afp, dre/ljm

Ein wertiges Aussehen bekommt das mit Android 5.0 Lollipop ausgelieferte Tablet durch seine Metallrückseite. Wer nicht allzu große Ansprüche an ein Tablet hat, der kann mit dem Medion LifeTab P7332 für 109 Euro nicht viel falsch machen.

(csr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Aldi ab 12. November: Medion Tablet und Sony Xperia M4 Aqua im Angebot


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.