| 15.14 Uhr

iOS 9.3.1
Apple bringt iOS-Update für das Link-Problem

Apple bringt iOS-Update für das Link-Problem
FOTO: Christoph Schroeter
Düsseldorf. Apple versucht den Ärger mit seinem Update iOS 9.3 mit einer neuen Version in den Griff zu bekommen. Viele Kunden beklagten sich über eingefrorene iPhones oder iPads, wenn Sie zuvor auf einen Link geklickt haben.

Friert Ihr iPhone oder iPad ein, wenn Sie auf einen Link klicken oder eine App öffnen? Mit diesem Problem sind Sie nicht alleine, wenn Sie das neue Update iOS 9.3 geladen haben. Apple hat jetzt eine neue Version von seinem Update zur Verfügung gestellt. Wenn Sie das Betriebssystem-Update iOS 9.3.1 herunterladen und einspielen, dann soll laut Apple das Problem behoben sein.

Der Fehler trat vor allem in den vorinstallierten Apps Safari, Mail, Notizen und Nachrichten auf. Einige Nutzer berichteten, dass sie die Links hingegen in Googles Browser Chrome nutzen können. Probleme können aber auch in anderen Apps, wie WhatsApp oder bei der Google-Suche auftreten.

Die neue Version iOS 9.3 wurde seit der vorigen Woche von Apple verteilt. Zu den neuen Funktionen gehört ein Nachtmodus, der in den Abendstunden die Farben des Displays verändert, damit die Nutzer besser schlafen können. Notizen können zudem mit dem Fingerabdruck geschützt werden. Eine genauere Übersicht über die Neuerungen haben wir Ihnen hier zusammengestellt.

 

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Apple bringt iOS-Update für das Link-Problem


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.