| 08.17 Uhr

Apple iPhone 7
Die 7 heißesten Gerüchte um das neue iPhone

Apple iPhone 7 Vorstellung: Die heißesten Gerüchte
So sieht das iPhone 6s aus, aber was erwartet uns beim iPhone 7? Über den Nachfolger wird schon jetzt fleißig diskutiert. FOTO: dpa, tsn
Düsseldorf. Das iPhone 6s ist gerade erst frisch auf dem Smartphone-Markt, doch die Gerüchte brodeln munter weiter: Das neue Objekt der Begierde dürfte iPhone 7 heißen und wird wohl in einem Jahr erscheinen. Wir haben die sieben heißesten Gerüchte für Sie gesammelt. Von Vassili Golod
  1. Keynote am 14. September 2016: Dieses Datum steht deshalb im Raum, weil es in dieselbe Kalenderwoche und auf den gleichen Wochentag fällt, wie die Vorstellung des iPhone 6s. 
  2. Unkaputtbar: Das könnte zumindest für das neue Display gelten. Biegsame OLED-Bildschirme, Treue zum LCD-Screen oder doch Rückkehr zur iPhone 4s-Technik? Fest steht bisher nur, dass Apple sich für robustes und kratzfestes Saphirglas entschieden hat. Insider wollen außerdem erfahren haben, dass das neue iPhone wasserdicht sein wird.
  3. Keine Tasten: Weil die Touch ID, also die Fingerabdruckerkennung, in den Bildschirm integriert werden soll, könnte Apple-Designer Jony Ive bei dem neuen Gerät auf die Runde Home-Taste verzichten.
  4. Kabelloses Laden: "WiPower" heißt das Verfahren, mit dem das neue iPhone ganz ohne Kabel geladen werden könnte. Die neue Lade-Tankstelle sendet Magnetwellen aus, die vom iPhone in Strom umgewandelt werden können.
  5. So dünn wie nie: Das iPhone 7 wird wohl so dünn werden, wie ein iPod Touch. Apple hat sich bereits ein Patent gesichert, das den Audio-Anschluss viel schmaler gestalten könnte, als bisher. 
  6. Made in Germany: Intel arbeitet aktuell an einem neuen LTE-Modem mit einer extrem hohen Downstreamrate. Dieses Modem will Apple Berichten zufolge in seinem iPhone 7 sehen. 1000 Intel-Mitarbeiter in München sollen daran arbeiten, dass das Modem auch wirklich alle Apple-Ansprüche erfüllt.
  7. Eingebauter Rauchmelder: Neues iPhone ohne neue Feature? Geht nicht! Anrufer sollen in Zukunft vor dem Wählen wissen, ob der Angerufene erreichbar ist oder nicht. Außerdem sind unter anderem eine Gestensteuerung und ein eingebauter Rauchmelder im Gespräch.

Gesammelt haben wir diese Gerüchte an verschiedenen Stellen, unter anderem bei den Kollegen von Curved, Chip und MacRumors. Die Curved-Kollegen haben außerdem ein schickes Video aus verschiedenen Konzeptentwürfen gebastelt, die zeigen wie das neue iPhone aussehen könnte:

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Apple iPhone 7 Vorstellung: Die heißesten Gerüchte


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.