| 14.13 Uhr

Smartphones, Tablets und Apple TV
Apple präsentiert das neue iPhone rund um die IFA

Fotos: Das Apple iPhone 6 und iPhone 6 Plus
Fotos: Das Apple iPhone 6 und iPhone 6 Plus FOTO: ap
Düsseldorf. Ausgerechnet am letzten Tag der Internationalen Funkausstellung in Berlin wird Apple die Aufmerksamkeit auf sich lenken. Buzzfeed nennt den 9. September als Datum. Das ist genau ein Jahr nach der Präsentation des iPhone 6. Von Daniel Fiene

Bereits seit einigen Jahren präsentiert Apple sehr gerne im Umfeld der Funkausstellung seine neuen Produkte, auch um Konkurrent Samsung die Show zu stehlen, die eigene neue Smartphones präsentieren.

Neues iPhone soll schneller sein

In der Regel sind die Apple-Blogs gut informiert, allerdings ist sich noch niemand sicher, was den Namen des neuen iPhones angeht. iPhone 6s? iPhone 7? Zwei neue Funktionen sind aber sicher: Ein deutlich schnellerer und stromsparender Prozessor, sowie das Force-Touch-Display. Das Tippen auf dem Bildschirm löst unterschiedliche Funktionen auf, je nachdem wie hart oder seicht der Finger auf dem Glas landet.

Es gibt auch Gerüchte um eine Anrufbeantworterfunktion bei der Sprachassistentin Siri. Diese Idee wird in diesem Herbst wohl noch nicht umgesetzt. Es wird erwartet, dass diese Funktion ab iOS 10 im nächsten Jahr kommt.

Fotos: Fans belagern Apple-Store vor Verkaufsstart FOTO: afp, yt/ACW

Das funktioniert so: Siri nimmt Anrufe entgegen und transkribiert das, was die Person als Nachricht hinterlässt. Der iPhone-Besitzer kann die Nachricht dann später auf dem Smartphone oder auf dem eigenen Computer nachlesen. Siri soll aber nur Anrufe entgegen nehmen können, und nicht eigenständig beantworten. Die Idee fasziniert viele. 

Möglicherweise kommen auch neue iPads

Wenn am 9. September das nächste Apple-Event steigt, soll es nicht nur um das iPhone gehen. Einige erwarten noch das etwas größere iPad Pro mit einem 12,9 Zoll-Display. Das ist aber noch nicht klar. Sicher scheint ein neues Apple-TV zu sein, eine neue Streamingbox für den Fernseher.

Die Box wird technisch komplett überarbeitet und es wird ergänzt, was bisher fehlt: Eigene Apps für das Apple-TV. Bisher gibt es für das Gerät nur einige wenige vorgefertigte Module. Für die Zukunft wird erwartet, dass die Plattform für Entwickler geöffnet wird und eigene Apps für das Gerät entwickeln können.

Apple Watch: Das sind die ersten Bilder FOTO: dpa, ks hpl

Hinweis: In einer früheren Version dieses Textes war davon die Rede, dass Nutzer bisher keine Multimedia-Inhalte wie Filme und Musik direkt über das Apple-TV kaufen oder leihen können, sondern dafür den Umweg über iTunes gehen müssten. Das ist natürlich falsch. Ich habe eben diese Funktion selbst schon ausprobiert und bitte um Entschuldigung für den Fehler.

Lesen Sie mehr zum Apple iPhone in unserem Dossier.

(RPO)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Apple präsentiert neues iPhone am 9. September bei der IFA 2015


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.