| 08.02 Uhr

Videos
Boomerang - Instagram startet neue App

Boomerang - Instagram startet neue Video-App für Android und iOS
Mit Boomerang lassen sich einfach Mini-Videos erstellen. FOTO: Instagram
Düsseldorf. Instagram ist gerade bei jüngeren Smartphone-Besitzern die mit Abstand beliebteste App. Jetzt hat die Facebook-Tochter ihr Portfolio erweitert und mit "Boomerang" eine eigene Video-App gestartet. Von Christoph Schroeter

Mit Boomerang soll der User schnell und einfach aus mehreren Bildern einen Mini-Clip zusammenbasteln können. Das Ganze soll, so die Verlautbarung von Instagram, mit nur einem Button zu bewerkstelligen sein. Eine Sequenz von Bildern wird Mini-Video zusammengefügt, das dann vorwärts und rückwärts abgespielt werden kann.

Die Fotos für das Video können hochkant oder im Querformat aufgenommen werden. Die App Boomerang speichert das Video automatisch auf dem Smartphone, dann kann es bei Instagram, Facebook oder einem anderen sozialen Netzwerk geteilt werden. 

Boomerang ist keine revolutionäre App, aus mehreren Fotos ein Kurz-Video zu erstellen, ist nicht unbedingt neu. Doch die vielen Instagram-Nutzer wird es freuen. Boomerang reiht sich neben Layout und Hyperlapse (nur für iOS) in Instagrams App-Familie ein. Da mag manch einer langsam den Überblick verlieren.

Ein kurzer Blick in Instagram FOTO: Instagram

Die Video-App steht in Apples App Store für iOS und bei Google Play für Android zur Verfügung (im Play Store bei Google war der Link bis 17 Uhr noch nicht erreichbar, inzwischen ist die App aber auch dort gelandet).

(csr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Boomerang - Instagram startet neue Video-App für Android und iOS


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.