| 06.28 Uhr

Einsteiger-Gerät
Gigaset GS160 - günstiges Smartphone mit Wechselakku

Gigaset GS160 - günstiges Einsteiger-Smartphone
Gigaset GS160 - günstiges Einsteiger-Smartphone FOTO: dpa, av sir
Düsseldorf. Mit der ME-Serie hat Telefonhersteller Gigaset 2015 erste Smartphone-Gehversuche gemacht und dabei die Oberklasse im Blick gehabt. Nun bringt das Unternehmen mit dem GS160 ein ordentlich ausgestattetes Einsteiger-Mobiltelefon auf den Markt.

Das GS160 kommt mit Fünf-Zoll-HD-Display, LTE und Dual-SIM-Unterstützung für 150 Euro. Die Rückseite des 9,5 Millimeter dicken und 139 Gramm schweren Gerätes lässt sich abnehmen und der 2500-mAh-Akku austauschen.

Auf der Rückseite findet sich ein Fingerabdruck-Scanner, der nicht nur zum Entsperren von Gerät oder Apps taugt, sondern auch zur Steuerung weiterer Funktionen genutzt werden kann, etwa zum Annehmen von Anrufen.

Huawei Mate 9 im Test - Spitzen-Kamera, Spitzen-Akku FOTO: Christoph Schroeter

Apps lassen sich durch das Zeichnen von bis zu acht vorher definierten Buchstaben aufs Display öffnen (Smart Draw).

Bestimmte Gesten oder ein Lächeln kann die 13-Megapixel-Kamera (f 2,2) als Auslösebefehl interpretieren, wenn dies gewünscht ist.

Dem Vierkern-Prozessor Mediatek MT6737 stehen 1 Gigabyte (GB) RAM und 16 GB erweiterbarer Speicher zur Seite. An Funkschnittstellen sind n-WLAN und Bluetooth 4.0 verfügbar.

Smartphone Medion Life X5520 im Test FOTO: Christoph Schroeter

Die aufgespielte Android-Version 6.0 ist Gigaset zufolge weitestgehend unverändert.

(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gigaset GS160 - günstiges Smartphone mit Wechselakku


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.