| 15.29 Uhr

Google
Android N heißt offiziell Android Nougat

Google - Android N heißt Nougat - HTC kündigt Updates an
FOTO: Google
Düsseldorf. Napoleon hat nicht das Rennen gemacht. Und auch nicht Nutella oder die Nussecken. Die kommende Android-Version heißt schlicht "Nougat". HTC hat bereits Updates für drei seiner Smartphones angekündigt. Von Christoph Schroeter

Das gab Google am Donnerstagabend bekannt. Zuvor war Android Nougat nur als Android N bekannt. Google hatte die User-Gemeinde vor ein paar Wochen aufgerufen, Namensvorschläge einzureichen. Aus dem Pool an Vorschlägen hat man sich nun für Nougat entscheiden.

Wann Android Nougat auf ersten Geräten auftauchen wird, ist noch unklar. Auf den Nexus-Smartphones kann bereits seit März eine Entwicklerversion getestet werden. Seit dem letzten Preview läuft die bereits sehr stabil und kann auch auf Geräten verwendet werden, die man täglich im Einsatz hat. Davon hatte Google bei den ersten Previews noch abgeraten.

Bei der Preview auf dem Nexus 5X wurde der Name von Android N bislang noch nicht in Nougat geändert. FOTO: Christoph Schroeter

Wie gewohnt wird Android Nougat als erstes auf die Google-eigenen Nexus-Geräten verteilt werden. Danach folgen, gewöhnlich in sehr großem Abstand, Geräte anderer Hersteller. Viele haben bislang noch nicht einmal das Update auf Android Marshmallow verteilt.

Das ist ein großes Problem von Android, dass Dritthersteller sehr lange benötigen, neue Versionen des Betriebssystems an ihre Geräte anzupassen. Nach Googles eigenen Angaben, ist derzeit noch immer die im Oktober 2013 veröffentlichte Androidversion 4.4 KitKat mit über 31 Prozent die am weitesten verbreitete.

HTC hat als erster Smartphone-Hersteller reagiert und via Twitter bereits Android-Nougat-Updates zumindest für drei seiner Flaggschiffe angekündigt:

Google wählt traditionell Süßspeisen als Namensgeber für seine Android-Versionen aus. Dafür hangelt sich der Konzern allmählich von vorn nach hinten durchs Alphabet.

Die Liste der bisherigen Android-Versionen:

  1. Cupcake (veröffentlicht: 30. April 2009)
  2. Donut (veröffentlicht: 15. September 2009)
  3. Éclair (veröffentlicht: 26. Oktober 2009)
  4. Froyo (veröffentlicht: 20. Mai 2010)
  5. Gingerbread (veröffentlicht: 6. Dezember 2010)
  6. Honeycomb (nur für Tablets) (veröffentlicht: 23. Februar 2011)
  7. Ice Cream Sandwich (veröffentlicht: 19. Oktober 2011)
  8. Jelly Bean (veröffentlicht: 13. November 2012)
  9. KitKat (veröffentlicht: 31. Oktober 2013)
  10. Wear (nur für Smartwatches & Co.) (veröffentlicht: Juni 2014)
  11. Lollipop (veröffentlicht: 3. November 2014)
  12. Marshmallow (veröffentlicht: 5. Oktober 2015)
  13. Nougat (erste Preview freigegeben am 18. Mai 2016)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Google - Android N heißt Nougat - HTC kündigt Updates an


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.