| 15.14 Uhr

Spekulationen über neues Apple-Smartphone
iPhone 8 - wann es kommt und was es können soll

iPhone 8 von Apple - Release-Date, Specs und weitere Infos
Das iPhone 7 in eine Apple Store. Der Nachfolger kommt im September. FOTO: ap, RV
Düsseldorf. Nachdem Samsung Galaxy S8, Huawei P10, LG G6, HTC U11, Honor 8 Pro und andere Top-Smartphones bereits seit einiger Zeit auf dem Markt sind, fehlt eigentlich nur noch: das iPhone 8 von Apple. Wann es kommt und was es alles können soll, haben wir hier zusammengefasst. Von Christoph Schroeter
  • Release-Termin

Hier gab es lange Zeit Verwirrung. Zwischendurch hieß es sogar, in diesem Jahr würde es wohl nichts mehr. Doch eine angebliche Mail an Führungskräfte und Servicemitarbeiter bei Apple deutet auf eine Präsentation des iPhone 8 um den 17. September herum hin. Ab dann bis zum 4. November gilt für die erwähnten Mitarbeiter der Mail zufolge eine Urlaubssperre. 

Ist die Mail echt, könnten Termine für die Keynote der 15. oder der 22. September sein, denn seit 2012 fand diese immer an einem Freitag statt.

Apple iPhone 7 Plus - auspacken und einrichten FOTO: Christoph Schroeter
  • Touch-ID im Bildschirm

Der Fingerabdrucksensor beim iPhone 8 könnte in den Bildschirm integriert werden. Darauf lässt zumindest ein im Netz aufgetauchtes Bild eines Hüllen-Herstellers schließen. Darauf ist ein angeblicher Dummy des iPhone 8 zu sehen, ohne den klassischen Home-Button unterhalb des Displays. Das einzige Element, das auf diesem Bild die Glasfront unterbricht, ist der Lautsprecher.

Das würde durchaus Sinn ergeben, denn es entspricht dem aktuellen Trend bei Top-Smartphones, das Display nahezu randlos über die gesamte Frontseite laufen zu lassen. Sind die Hüllenfotos echt, hätte sich auch das Gerücht erledigt, der Sensor wäre auf die Rückseite gewandert, denn dort fehlt die entsprechende Aussparung.

  • Gehäuse aus Glas

Seit dem iPhone 5 im Jahr 2012 setzt Apple beim Gehäuse vorn auf Glas und auf der Rückseite größtenteils auf Metall. Das soll sich bei iPhone 8 ändern. Von Zulieferern war zu hören, dass das Smartphone künftig komplett aus Glas gefertigt sein soll. Ein Edelstahlrahmen oder -gitter im Inneren soll für die nötige Stabilität sorgen.

Samsung Galaxy S8 vs. LG G6 - Top-Smartphones im Vergleichstest FOTO: Christoph Schroeter
  • Display

Auch Apple dürfte dem Trend folgen, das Display wachsen zu lassen, die Gehäuseabmessungen aber in etwa beizubehalten. Gerüchten zufolge soll das iPhone 8 ein 5,8 Zoll großes Display bekommen, das Gerät soll aber nur so groß sein wie das iPhone 7. Die Auflösung soll bei 2800 x 1242 liegen.

Außerdem - darüber wird schon seit langem spekuliert - soll Apple beim Display von LCD zu OLED wechseln. Letztere können flacher gebaut werden als LCDs, was den Gehäusemaßen zu Gute kommen würde.

Auch eignen sich OLEDs besser für Virtual-Reality-Anwendungen, da sie etwas schneller reagieren und somit der berüchtigten Motion Sickness vorbeugen. Das ist die Übelkeit, die einen befällt, wenn optische Wahrnehmung und Bewegung nicht ganz synchron verlaufen.

  • Gesichtserkennung

Offenbar arbeitet auch Apple neben dem Fingerabdruck an einer weiteren biometrischen Entsperr- und Identifizierungsmöglichkeit: Per Gesicht soll sich der Besitzer am iPhone 8 anmelden oder auch Käufe legitimieren können. Nachdem der Iris-Scan des neuen Samsung Galaxy S8 sehr einfach gehackt wurde, darf man gespannt ein, wie sicher Apple eine ähnliche Technologie hinbekommt. 

Smartphones für unter 300 Euro - was taugen sie? FOTO: dpa, tsn
  • Speicher

Nachdem Apple sich beim iPhone 7 endlich von der unsäglich kleinen Speichervariante 16 GB verabschiedet hatte, soll nun wohl auch die 32-GB-Version verschwinden. Das iPhone 8 soll wahlweise mit 64 oder 256 GB angeboten werden. Der Arbeitsspeicher soll wie beim Vorgänger 3 GB groß sein.

  • Wie soll es heißen?

Noch nicht einmal der Name des neuen iPhones ist sicher. Der eigenen Regel folgend, müsste Apple es iPhone 7s nennen. Da das erste iPhone jedoch vor genau zehn Jahren auf den Markt gekommen ist, erwarten einige Beobachter einen kompletten Zahlensprung, also den Namen iPhone 8. Spekuliert wird auch über die Bezeichnung iPhone X.

>>>Testberichte über aktuelle Smartphone-Modelle lesen Sie hier

 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

iPhone 8 von Apple - Release-Date, Specs und weitere Infos


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.