| 09.15 Uhr

Ankündigung
Kommt 2017 wieder ein Handy von Nokia?

Fotos: Neues aus der Smartphone-Welt
Fotos: Neues aus der Smartphone-Welt FOTO: dpa, av sir
Helsinki . Einst war Nokia der Platzhirsch auf dem Handymarkt. Inzwischen hat der Konzern seine Handysparte an Microsoft abgegeben. Jetzt gibt es konkrete Pläne für eine Rückkehr.

Der einstige Handy-Pionier Nokia plant seine Rückkehr in die Mobiltelefon-Branche. Das finnische Unternehmen teilte am Montagabend mit, einen Partner für die Produktion, den Verkauf und den Kundendienst für ein Mobiltelefon zu suchen. Nokia selbst würde damit nur die Entwicklung eines solchen Produktes übernehmen.

So hat sich das Handy weiterentwickelt FOTO: dpa, Oliver Berg

Nokia war einst fast anderthalb Jahrzehnte lang Weltmarktführer für Handys gewesen, verschlief aber die Entwicklung von Smartphones und wurde 2012 vom südkoreanischen Konkurrenten Samsung überrundet. 2014 verkaufte Nokia seine Handy- und Tabletsparte an den US-Konzern Microsoft und vollzog damit eine radikale Wende.

Microsoft hält noch bis Ende 2016 die Rechte an der Marke Nokia für Mobiltelefone. Theoretisch könnte der finnische Telekommunikationskonzern danach wieder unter eigenem Namen ein Handy auf den Markt bringen.

(AFP)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nokia: Kommt 2017 wieder ein Handy von Nokia?


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.