| 10.16 Uhr

VR-Brille
Google Daydream View kommt am 10. November

VR-Brille von Google: Daydream View kommt am 10. November 2016
Googles Daydream View kostet 69 Euro. FOTO: rtr, MSF
Düsseldorf. Nach dem Smartphone Pixel bringt Google seine nächste Hardware in den Handel: Die VR-Brille Daydream View ist ab 10. November im Handel.

Das mit Stoff bezogene Headset für die Smartphones Pixel und Pixel XL soll nach Unternehmensangaben 69 Euro kosten. Damit tritt die Brille in Konkurrenz zu Samsungs Gear VR, die etwa zum gleichen Preis angeboten wird.

Mit im Paket ist ein Controller zum Steuern von VR-Anwendungen. In der Form ähnlich einer Fernbedienung können mit dem Controller innerhalb eines VR-Spiels Bewegungen ausgeführt werden. In Fruit Ninja beispielsweise verwandelt er sich in ein Schwert, in Malprogrammen wird er zum Pinsel. 

Virtual Reality - diese Brillen gibt es FOTO: dpa, wck

Während in den USA schon recht viele Anbieter mit an Bord sind - darunter auch Hulu, HBO und Netflix -, ist das Angebot in Deutschland noch sehr überschaubar. Besonders Streaminagdienste wie Maxdome, Netflix oder Amazon Video könnten als Kaufanreiz dienen - die große Kinoleinwand direkt auf der Nase, das müsste doch die eigentliche Killer-Application für VR sein.

Zunächst wird Daydream View nur mit den Pixel-Smartphones von Google zusammenarbeiten, weitere mit Daydream-kompatible Telefone und Brillen von anderen Herstellern sollen folgen.

Die Smartphone-Brille gibt es online im Google Store.

(dpa/csr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

VR-Brille von Google: Daydream View kommt am 10. November 2016


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.