| 15.49 Uhr

Pausenspiele gratis
Solitär kostenlos auf RP ONLINE spielen

Solitär kostenlos spielen auf RP ONLINE
FOTO: kr3m media/RPD
Solitär ist einer der Klassiker unter den Kartenspielen. Als Browserversion können Sie das Kartenspiel bei uns kostenlos online spielen.

Solitär - was ist das?

Das Kartenspiel Solitär heißt richtig eigentlich Patience (französisch für Geduld) und wurde angeblich in Frankreich zur Zeit der Französischen Revolution erfunden. In Deutschland wird es umgangssprachlich als Solitär bezeichnet, wobei es nicht mit dem deutschen Brettspiel mit dem gleichen Namen verwechselt werden sollte. Anders als das klassische Brettspiel Mahjong kann Solitär alleine gespielt werden.

Schon seit dem 18. Jahrhundert ist das Solo-Kartenspiel ein beliebter Zeitvertreib. Damals soll es von den Gefangenen der Französischen Revolution gespielt worden sein, um die bevorstehende Hinrichtung zumindest für einige Zeit zu vergessen. Seit Computer in jedem Haushalt zu finden sind und es Windows 95 gibt, ist das Spiel auch als digitale Version beliebt. Die digitale Version von Solitär ist unter dem Namen Klondike bekannt. Warum? Wissen wir auch nicht.

Das klassische Solitär

Beim Solitär geht es darum, alle Karten aufsteigend auf vier Ass-Stapeln zu sortieren. Dazu müssen die Karten jedoch erst aufgedeckt und auf dem Spielfeld sortiert werden. Und zwar so, dass die Karten vom König absteigend und mit wechselnden Farben in sieben Reihen aufgereiht werden.

Auf eine rote Zehn folgt beispielsweise eine schwarze Neun, dann eine rote Acht und so weiter. Ob es sich bei den abwechselnden Farben um ein Pik, Karo, Kreuz oder Herz handelt, ist nebensichtlich. Die absteigende Reihenfolge auf dem Spielfeld ist die folgende:

König, Dame, Bube, 10, 9, 8, 7, 6, 5, 4, 3, 2 und Ass.

Auf dem Ass-Stapel werden die Karten dann umgekehrt abgelegt: Auf das Ass folgt also die 2, 3, 4, 5 usw. Auf diesen Stapeln müssen die Karten dem jeweiligen Spielkartenmotiv entsprechen. Auf ein Herz Ass folgt also Herz 2, Herz 3, Herz 4 etc.

Wird eine der sieben Kartenreihen frei, können Sie einen König und alle angehängten Karten auf die freie Reihe schieben. So kommen Sie an die verdeckten Karten heran. Drehen Sie zusätzlich in einer oder dreier Schritten die Karten auf dem Hauptstapel, dem sogenannten Talon, um und sortieren Sie die oberste Karte auf dem Spielfeld ein – natürlich nur, wenn das auch möglich ist.

Können Sie alle Karten den vier Ass-Stapeln zuordnen, ist das Spiel beendet und Sie haben gewonnen. Ist vorher kein weiterer Zug möglich oder kommen Sie einfach nicht weiter und geben auf, haben Sie verloren. Das sind die Grundregeln des Spiels. Beim Kartenspiel Solitär oder Patience gibt es Hunderte von Patience-Variationen, die sich in der Komplexität der Lösungswege unterscheiden.

Wie sind die Spielregeln von Solitär?

So spielen Sie Solitär:

  1. Bauen Sie das Spiel korrekt auf. Bei der Online-Version übernimmt das Spielprogramm den Kartenaufbau für Sie – praktisch!
  2. Sortieren Sie die aufgedeckten Karten im Spielfeld in wechselnder Farbe und absteigender Reihenfolge in die Reihen ein. Jede Ablage und jedes Aufdecken einer Karte zählt als ein Zug.
  3. Bilden Sie mit den Assen vier separate Stapel. Auf diese Stapel legen Sie nun die dazugehörigen Karten des gleichen Motivs in aufsteigender Reihenfolge ab. Sie können immer nur die unterste Karte in der Reihe bzw. die oberste Karte im Stapel einordnen.
  4. Absteigende Reihenfolgen können teilweise oder als Ganzes verschoben werden.
  5. Die jeweils oberste Karte eines Ass-Stapels kann zurück im Spielfeld platziert werden.

Bei der digitalen Version des klassischen Solitärs, dass Sie bei uns kostenlos online spielen können, gibt es folgende Besonderheiten:

  • Es geht auf Zeit: Je schneller Sie das Spiel gewinnen, desto mehr Punkte können Sie sammeln.
  • Es geht um Züge: Je mehr Züge Sie machen, desto weniger Punkte erhalten Sie. Ein unnötiger Zug kostet Sie also Punkte. Zu lange über Ihren nächsten Zug nachdenken können Sie aber auch nicht, denn die Zeit läuft ...
  • Es gibt Level: Und zwar insgesamt 1200 Level! Die ersten 100 Level sind relativ einfach, danach steigt der Schwierigkeitsgrad langsam an.
  • Jedes Spiel ist gewinnbar: Nicht der Zufallsalgorithmus entscheidet über die Reihenfolge der Karten. Die Auslage basiert auf 1200 getesteten und gewinnbaren Spielen. Sie können also jedes Spiel gewinnen – es sei denn, Sie geben zu früh auf.
  • Sie können einen Zug zurückgehen: Mit der Zug-zurück-Taste machen Sie Ihren letzten Zug wieder rückgängig.
  • Ihr Spielstand wird gespeichert: Und zwar automatisch. So können Sie da weiterspielen, wo Sie aufgehört haben, wenn Sie mal wieder eine kleine Pause brauchen.
  • Die Zeit bleibt stehen: Wenn Sie auf ein anderes Tab Ihres Browsers wechseln, hält das Spiel automatisch an. Sie können das Spiel also jederzeit unterbrechen und dann ohne Punkteverlust weiterspielen.

Neben dem klassischen Solitär gibt es noch verschiedene, kniffelige Variationen. Beim Spider Solitäre geht es beispielsweise darum, die Karten in zehn Reihen vom König bis zum Ass in der gleichen Farbe zu ordnen. Verschieben können Sie nur absteigende Reihen der gleichen Farbe oder einzelne Karten.

Heben Sie neue Karten vom Talon ab, werden diese nicht wie bei der klassischen Variante von Solitär einfach aufgedeckt, sondern es werden 10 Karten auf die letzte Karte jeder Reihe gelegt. Damit verdecken diese Karten bereits gebildete Reihen und erschweren das Sortieren. Spider Solitaire kann mit einer Farbe, zwei Farben oder vier Farben gespielt werden. Je mehr Farben im Spiel sind, desto kniffeliger wird es.

Eine andere Variante von Solitär ist das Tripeaks Solitaire. Hier werden die Karten auf dem Spielfeld kreisförmig angeordnet. Bei diesem Spiel müssen Karten entfernt werden, die um einen Wert höher oder einen Wert niedriger sind als die offene Karte des Talons. Auch diese Version von Solitär können Sie häufig als Browserspiel online spielen.

Wie lässt sich Solitär gewinnen?

Bei der klassischen Version haben Sie gewonnen, wenn alle Karten den vier Ass-Stapeln zugeordnet wurden. Spielen Sie mit richtigen Karten und vermischen Sie zufällig, ist es möglich, dass Sie gar nicht gewinnen können. Hier spielt also auch das Glück mit. Liegen zwei oder mehr Asse verdeckt oben in der Reihe auf dem Spielfeld und können Sie keine der aufgedeckten Karten einer Reihe anfügen, nützt jede Strategie nichts – der Gewinn wird Ihnen in diesem Fall verwehrt bleiben.

In diesem Browserspiel sind alle Level jedoch so konzipiert, dass es garantiert einen Lösungsweg zum Gewinn gibt – es sei denn, Sie geben vorher auf. Sind Sie dem Gewinn nahe, können Sie mit dem zeitsparenden Aufräumen-Button alle Karten auf ihre jeweiligen Ass-Stapel befördern. Einmal klicken und schon haben Sie gewonnen.

Neugierig geworden? Jetzt hier auf RP ONLINE Solitär spielen, garantiert kostenlos und direkt auf dem Browser. Ein Download ist nicht nötig. Entdecken Sie weitere Spiele in unserem Pausenspielen-Bereich. Wenn Sie lieber bei Exchange Diamanten rücken und verschwinden oder bei Bubbles die Ballons zerplatzen lassen wollen, für jeden Spieltyp ist das Richtige dabei. Wir wünschen viel Spaß!

 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solitär kostenlos spielen auf RP ONLINE


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.