| 08.13 Uhr

Start am 29. März
DVB-T2 HD ist da - was man wissen muss

DVB-T2 HD gestartet: Geräte, Programme & Co: Sendersuchlauf um 12h
FOTO: dpa, gab
Das einfache DVB-T-Signal wird eingestellt. TV-Zuschauer müssen dann zu DVB-T2 HD wechseln, sonst sitzen sie vor einem schwarzen Bildschirm. Was man zur Umstellung wissen muss und warum man am 29. März vormittags kein TV gucken kann, erklären wir hier. Von Christoph Schroeter
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

DVB-T2 HD gestartet: Geräte, Programme & Co: Sendersuchlauf um 12h


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.